Fußball-Cup - Essens-Vorschläge und Mengenangaben?

Dieses Thema im Forum "Feste feiern" wurde erstellt von ninin2000, 30.10.12.

  1. 30.10.12
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo zusammen,

    bei uns steht im nächsten Sommer wieder mal eine große Fußballfeier an. Diesmal handelt es sich um ein großes Turnier, zu dem, aufgeteilt auf alle vier Fußballvereine unserer Stadt an zwei Tagen ca. 200 Mannschaften kommen.

    Bei unseren Verein treffen am Samstag 12 Mannschaften und am Sonntag 24 Mannschaften ein, d.h., es sind ja mindestens schon mal 120 bzw. 240 Spieler (alles Kinder bis zur E-Jugend), dazu kommt noch eine unbekannte Anzahl Väter, Mütter, Geschwister, Omas, Opas....

    Natürlich wollen wir grillen, aber da das selbst mit zwei Grill für alle Hungrigen zu lange dauert, bin ich auf der Suche, was man noch anbieten könnte und in wlchen Mengen bzw. wie man es am besten zubereiten kann.
    Zwei Einkochtöpfe gibt es im Verein, evtl. lassen sich von Privatpersonen nochmals einer oder zwei organisieren.

    Ich habe schon an einen großen Topf Chilli con Carne gedacht...es müssen Gerichte sein, die auch über einen längeren Zeitraum warm gehalten werden können und dabei nicht zum "Brei" verkochen und natürlich sollen auch "Kind-gerechte" dabei sein (scharfes Chilli ist wohl eher etwas für die Eltern ;) ). Danke schon mal für eure Hilfe!
     
    #1
  2. 30.10.12
    Margit010970
    Offline

    Margit010970

    @ Renate,

    wie wäre es mit Käse-Lauch-Suppe, die kann man prima warm halten, und die mögen Kinder doch auch gerne.

    LG Margit
     
    #2
  3. 30.10.12
    Fenol
    Offline

    Fenol Inaktiv

    Eintöpfe jeder Art sind immer gut. Oder Nudeln.
     
    #3
  4. 30.10.12
    Margit010970
    Offline

    Margit010970

    @ Fenol,

    Nudeln warmhalten geht aber nicht, die werden pappig.

    LG Margit
     
    #4
  5. 30.10.12
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Renate,

    Gulaschsuppe mit einer Semmel dazu wird bei solchen Veranstaltungen auch gerne gegessen, oder "Hot dogs" (Bockwurst im Brötchen).

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #5
  6. 30.10.12
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo zusammen,

    wußte ich doch, dass ich mich auf euch verlassen kann! ;) Ihr seid ja super-schnell - danke!
    Ich fürchte leider auch, dass Nudeln, wenn man sie länger warm hält, nicht mehr so appetitlich aussehen.
    @Margit: Essen Kinder wirklich gerne Nudel-Lauch-Suppe? :eek: Dann hab´ ich wahrscheinlich genau die zwei "erwischt", die das nicht so mögen...aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren!
     
    #6
  7. 30.10.12
    Margit010970
    Offline

    Margit010970

    @ Renate,

    Käse-Lauch-Suppe (mit Hackfleisch) mögen bei uns in der Familie alle (außer GöGa :-() aber die Geschmäcker bekanntlich verschieden.

    LG Margit
     
    #7
  8. 30.10.12
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo ninin2000,

    mal ehrlich, bei so vielen Leuten würde ich entweder eine Gulaschkanone organisieren oder Profis engagieren.

    Solch eine Menge ist doch nicht zu bewältigen.
    Wieviele Kochtöpfe willst Du denn hinstellen, und wo soll der ganze Strom herkommen?
     
    #8
  9. 30.10.12
    Knollie
    Offline

    Knollie

    Hallo Ninin2000,

    bei uns auf dem Sportfest haben wir auch eine ähnliche Anzahl an Personen zu bewirten. Wir haben einen großen Grill (schätze mal 1,50 m x 1 m). Da gibt es dann Würstchen mit Brötchen, Bauchspeck und Grillsteaks. Außerdem gibt es Pommes, einen Stand mit Hamburger, belegte Brötchen und Kuchen. Damit ist für jeden etwas dabei. Und natürlich Eis :)

    Die Burger kommen immer super gut an.

    Eintöpfe etc. sind im Sommer glaub ich nicht so gut. Ggf. könnte man zu den Grillsachen noch Salate anbieten.
     
    #9
  10. 30.10.12
    renette
    Offline

    renette

    Hallo,

    wenn wir eine Veranstaltung in diesem Mengenbereich haben, leihen wir uns einen Grillwagen/ Grillhütte mit Profiinventar.
    Die Gerichte beschränken sich dann auf Currywurst, Fritten, Bratwurst, Brötchen.
    Etwas was jeder gerne ißt und was auch im Sommer geht.
    Fritten, Wurst usw. auf Kommision im Kühlwagen.
    Suppe würde ich nicht nehmen, da wäre mir die Gefahr zu groß, dass sie bei Hitze zu schnell schlecht wird.

    LG
    renette
     
    #10
  11. 03.11.12
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Merlinchen,
    da wir ein kleiner Verein sind, ist ein teurer Profi sicherlich nicht zu bezahlen, ABER wir haben viele engagierte Mütter und Väter...! ;)

    Hallo Knollie,
    wir hatten beim letzten großen Fest auch zwei so große Grills - aber ich fürchte, dass das einfach für die Menge nicht ausreicht...und man braucht dann ja auch ausreichend Helfer, die Erfahrung mit solchen Grillgut-Mengen haben, deshalb wollte ich das Grillfleisch eben noch mit anderen Angeboten ergänzen.

    Hallo renette,
    wo leiht ihr euch denn euren Profigrillwagen?
     
    #11
  12. 03.11.12
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Renate,

    verkauft ihr das Essen zu unterschiedlichen Zeiten oder bekommen alle das Essen zur gleichen Zeit?
     
    #12
  13. 04.11.12
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Regina,

    normalerweise kann sich jeder sein Essen kaufen, wenn er Hunger hat - aber es gibt immer Stoßzeiten, wenn z.B. ein Spiel durch ist und die Kids zwei oder drei Spiele Pause haben, bis sie wieder an der Reihe sind.
     
    #13
  14. 04.11.12
    Giftmixerin
    Offline

    Giftmixerin

    Hallo,

    ich weiß nicht genau, wo du wohnst. Bei uns in der Stadt gibt es den Faschingsclub, die hervorragende Brathähnchen grillen. Den Grill kann man mit unzähligen Hähnchen bestücken. Und es regt den Appetit an, wenn man die Hähnchen schon über längere Zeit riechen kann. Vielleicht kannst du dir auch einen Grill leihen, evtl mit kundigem Personal.

    Auch Spanferkel am Spieß kann lecker sein, außer es hat jemand damit ein Problem, dem Ferkel zuzusehen, wie es seine letzten Runden dreht.
    Pizza auf Blechen, wenn die Küche gut ausgestattet ist, wäre auch bestimmt der Hit.
    Couscousgerichte sind auch toll, wenn auch nicht jedermanns Sache, lassen sich aber gut vorbereiten und warm halten, Thaicurry mit Reis gibt es auf einem Fest im Landkreis jedes Jahr, und kommt super an. Nur die Gemüse-Soßen-mischung ist fertig, man kann sich die Fleischsorte aussuchen (Schwein, Pute oder vegetarisch)
    Mexikanische Wraps in verschiedenen Sorten sind kalt und warm ein Genuß.

    Liebe Grüße
    Alexandra
     
    #14
  15. 04.11.12
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Renate,

    ich habe gute Erfahrung mit Nudeln und verschiedenen Saucen gemacht. Die Nudeln werden bissfest vorgekocht und abgeschreckt.
    Tomatensauce, Bolonese, Schinkensahnesauce werden vorgekocht und warmgehalten.
    Bei Bedarf werden die Nudeln in Portionen in kochendem Wasser kurz warm gemacht und mit der heißen Sauce serviert. Das ist immer der Renner bei Sportfesten.
    Oder was auch gut ankommt ist Lachsfilet, Fischstäbchen mit Weißbrot und Kräuterquark, im Gastrobräter gebacken.
    Pizzabrötchen backen, einfrieren und bei Bedarf in einem kleinen Ofen (das sind dire Miniöfen wo Sandwichs und Würsten im Teig (TK-Ware ) in Gastronomie aufgebacken werden.
    Eigendlich geht ganz viel, es ist nur eine Frage der Logistik und der guten Vorbereitung.
    Vielleicht kannst du die Tipps gebrauchen.
     
    #15

Diese Seite empfehlen