Gärkörbchen

Dieses Thema im Forum "Gärkörbchen" wurde erstellt von Luna, 25.03.04.

  1. 25.03.04
    Luna
    Offline

    Luna

    Hallo ihr Lieben,

    ich habe schon oft von dem Gärkörbchen gelesen und in meiner Mühle welche gesehen. Nun meine Frage: Arbeitet jemand von euch mit einem Gärkörbchen und lohnt es sich, eines zu kaufen. Bisher habe ich mein Brot immer auf dem Backblech gehen lassen.

    Liebe Grüße
    Luna
     
    #1
  2. 25.03.04
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hi Luna,

    Ich verwende meine strohgeflochtenen Gärkörbchen sehr gerne. Das Brot bekommt ein so schönes Muster davon, wenn man das aufgegangene Brot auf den Backstein/das Backblech stürzt. Ich habe ein längliches für Wecken und ein rundes Körbchen für Laibe.

    Wenn ich aber das Brot in einer Kastenform backe, dann lasse ich gleich im Kasten gehen.

    Beim Strohkörbchen ist das gute Bemehlen recht wichtig, damit ein eventuell noch etwas klebriger Teig nicht anklebt.
     
    #2
  3. 25.03.04
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Luna,
    ich habe mir im Großhandel mal 3 "Brotkörbchen", (wirklich Körbchen für Frühstücksbrötchen)die für mich die richtige Größe hatten mitgenommen. Diese sind geflochten, ergeben also auch ein schönes Muster, kosteten zusammen (alle 3) 3,-- € Wie Kurt gesagt hat, immer gut einmehlen, damit der Teig nachher wieder raus kommt!!

    Ich glaube diese Peddingrohr Körbchen kosten ab 8,-- € aufwärts, und nur für ein Muster im Brot... das war mir zu teuer.
    Ausserdem, seit ich meine Ultra Plus Formen habe, gibt es Kasten und runde Brote. Ich denke die Form ist nicht so entscheidend, wichtig ist der Geschmack.

    Aber auch hier: Jeder muß für sich entscheiden!
     
    #3
  4. 25.03.04
    Luna
    Offline

    Luna

    Hallo Kurt und Elke,

    vielen Dank für eure schnelle Antwort. Das mit den Frühstückskörbchen ist echt eine tolle Idee. Von dieser Sorte habe ich einige zu Hause, die ich dafür verwenden kann. Morgen werde ich wieder Brot backen und es gleich ausprobieren. So habe ich einiges Geld für die Gärkörbchen gespart. Ideen muss man haben.

    Liebe Grüße
    Luna
     
    #4
  5. 25.03.04
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo Luna,

    ich hab mir in meiner Mühle nach längerem überlegen vor einiger Zeit ein Gärkörbchen gekauft und benutze es sehr gerne. Vor allen Dingen wenn Besuch da ist und ich mein Brot serviere, glaubt mir niemand daß es nicht vom Bäcker ist , weil es doch genauso aussieht :p und mindestens so gut schmeckt. also ich hab die Investition bisher noch nicht bereut, das außge ißt ja auch mit :roll:

    Liebe Grüße
    Pippilotta :wink:
     
    #5
  6. 27.03.04
    Luna
    Offline

    Luna

    Hallo ihr Lieben,

    ich habe inzwischen das Brot in einem Körbchen gehen lassen. Es hat jetzt eine tolle Form wie vom Bäcker. In Zukunft werde ich das Brot auch in einem Gärkörbchen gehen lassen.
    Ich finde es so klasse, dass man in diesem Forum wirklich auf jede Frage die man hat eine sehr schnelle Antwort bekommt. So macht es mit dem TM nochviel mehr Spass zu arbeiten.

    Viele liebe Grüße
    und ein schönes Wochenende
    Luna
     
    #6

Diese Seite empfehlen