ganz schnelle gebrannte Mandeln

Dieses Thema im Forum "Rezepte Nachspeisen und Süßes: Pralinen und Konfekt" wurde erstellt von akirepaul, 08.12.12.

  1. 08.12.12
    akirepaul
    Offline

    akirepaul

    Gebrannte Mandeln wie auf dem Weihnachtsmarkt

    Zutaten:

    200 g Mandeln
    100 g Glühweinzucker (Rezept von Angie13 v. 20.11.12)
    100 g brauner Rohrzucker
    100 g Amaretto (Alkohol verfliegt beim Kochen) man kann auch Wasser nehmen

    Zubereitung:

    Zucker mischen und in einen Edelstahltopf oder Edelstahlpfanne geben und den Amaretto zugeben. Alles, ohne umrühren, auf höchster Stufe zum Kochen bringen. Die Mandeln zugeben und unter ständigem Rühren weiter kochen, bis der Zucker trocken wird und einen weißen Belag ansetzt. Dann die Temperatur auf die Hälfte reduzieren und solange weiterrühren, bis die Mandeln glänzen. Das dauert ca. 10 Minuten. Im Thermi dauert es viel länger.
    Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die fertigen Mandeln darauf verteilen. Mit einer Gabel etwas auseinander ziehen.
    Jetzt nur noch genießen. Ich habe zwei Bilder eingestellt.
    Ich hatte statt 200 g Mandeln die doppelte Menge genommen, aber die anderen Zutaten nach Rezept.
     
    #1
  2. 08.12.12
    sunnybee68
    Offline

    sunnybee68

    #2
  3. 09.12.12
    Doriline
    Offline

    Doriline Geprüfte Anstaltsleiterin Sponsor

    Hallo Akirepaul,

    hab eben dein Rezept ausprobiert...
    Leider kann ich von mir nicht behaupten, dass alles in allem nur 10 Minuten gedauert hat...bis die Masse erstmal kochte, bis der Zucker dann trocken wurde und die Mandeln dann glänzen - kam ich auf über 20 Minuten?!
    Geht das bei dir alles in allem wirklich nur 10 Minuten?

    Die Mandeln sind aber saulecker:rolleyes: - allerdings werde ich sie nächstes Mal wieder im Mixi machen...

    Danke und LG, Tina
     
    #3
  4. 09.12.12
    akirepaul
    Offline

    akirepaul

    Hallo Tina,

    hattest Du einen Edelstahltopf oder Edelpfanne? Ich hatte meinen flachen, großen 22 cm AMC Bräter genommen und der stand auf meiner großen Ceranfeldplatte. Ich glaube die Heizenergie spielt da schon eine Rolle:confused:
    Es tut aber dem Geschmack keinen Abbruch, dass ist sehr wichtig.

    Einen schönen restlichen Adventssonntag wünscht Dir Erika
     
    #4

Diese Seite empfehlen