Ganzes Hähnchen im Star Chef

Dieses Thema im Forum "9in1-Multikocher: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von hausmütterchen, 05.11.11.

  1. 05.11.11
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    Hallo zusammen,

    Habe heute ein Grillhaehnchen (ca.2.3kg) im Star Chef zubereitet. Zuerst habe ich das Hähnchen natürlich gewürzt - das macht jeder bitte nach seinem Gusto...

    Dann habe ich das Hähnchen in den Topf gegeben und 1,5 Stunden auf "Backen" programmiert. Nach ca. Der halben Garzeit das Hähnchen einmal wenden. Anschliessend habe ich das Hähnchen unter dem Grill knusprig gegrillt.

    Es war perfekt und das Beste, der Backofen ist SAUBER :p So einfach habe ich noch nie ein Grillhaehnchen gezaubert!
     
    #1
  2. 05.11.11
    CurlyGirl
    Offline

    CurlyGirl

    Das ist ja der Hammer, total unkompliziert,das muss ich auch demnächst testen. Die Liste wird immer länger.:)
     
    #2
  3. 05.11.11
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    CurlyGirl,

    Ich denke wohl, dass mein Hähnchen ein dicker Brummer war - beruecksichtige bitte das Gewicht, wenn Du es testet! Es lohnt sich!!!
     
    #3
  4. 07.11.11
    nepomuk67
    Offline

    nepomuk67 nepomuk67

    Hallo hausmütterchen,

    gestern habe ich dein Rezept auspobiert. Mein Hähchen wog ungef. 1300 g. Es war 1 Std im Star Chef und danach ca 10 min unter dem Grill.
    Es schmeckte toll. Vielen Dank für das Rezept.
     
    #4
  5. 07.11.11
    impfi
    Offline

    impfi

    Neuer Versuch, ich glaube, habe das "Antworten" noch nicht mal drauf:

    Liebes Hausmütterchen,

    hattest Du auch etwas Flüssigkeit im Topf oder klappt es auch "trocken"??

    LG
    Impfi
     
    #5
  6. 07.11.11
    Boulie
    Offline

    Boulie

    Hallo Zusammen,
    mit Grill meint ihr den Ofen oder?

    Lg Boulie
     
    #6
  7. 07.11.11
    nepomuk67
    Offline

    nepomuk67 nepomuk67

    Hallo Impfi, hallo Boulie,

    ich bin zwar nicht hausmütterchen aber ich habe das Hähnchen erst mit Öl eingerieben und dann gewürzt. So braucht man kein extra Fett für den Topf.
    Mit Grill ist die Grillfunktion vom Ofen gemeint. Aber ich glaube nicht jeder Ofen hat die.
     
    #7
  8. 08.11.11
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    Hallo Nepomuk,

    Schön, dass Du es gleich getestet hast. Und vielen Dank, dass Du die Fragen von Impfi und Boulli beantwortet hast - ich hätte das Gleiche geschrieben ;)

    Bei mir wird es jetzt mit Sicherheit öfter mal Grillhaehnchen geben.
     
    #8
  9. 20.11.11
    christrose1963
    Offline

    christrose1963

    Hallo Ihr Lieben,

    heute werde ich mich auch dran wagen. habe mir ein frisches Hähnchen besorgt und lege gleich los. Werde später berichten. Danke schon mal für das tolle Rezept.
    LG
    Claudia=D
     
    #9
  10. 20.11.11
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    Hallo zusammen,

    Heute habe ich ein Hähnchen (1,3kg) in Teryakisosse mariniert, jetzt ist es im SC :p Bin schon gespannt auf das Ergebnis...
     
    #10
  11. 20.11.11
    Lillisi1
    Offline

    Lillisi1

    Hallo Steffi,
    wann ist es denn fertig? Ich stelle mich als Vorkoster zur Verfügung=D.
     
    #11
  12. 06.02.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    bei mir darf sich auch gerade ein Prachthühnchen im Starchef in der Wärme aufhalten. Ich habe es auch nur mit Öl eingerieben und dann mit Hermanns Fleischwürzer, Paprika und etwas Salz gewürzt. Jetzt liegt es erst mal auf dem Rücken und hat auf der Brustseite noch einige Butterflöckchen. Zeit: 1.15 Stunden - Gewicht: 1.400 gr. Freu mich schon auf das Teil.
     
    #12
  13. 07.02.12
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    Hallo Susa,

    ...und, wie ist Dein Flattermann geworden???????????
     
    #13
  14. 07.02.12
    Boulie
    Offline

    Boulie

    Hallo Susasan,
    würde auch gern wissen wie der Vogel geworden ist und ob Du ihn nochmal kurz in den Ofen bzw
    Grill gepackt hast ?

    Lg Boulie
     
    #14
  15. 07.02.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    ich hatte ihn 1.15 Stunden im StarChef und aus Zeitgründen dann nicht mehr im Backofen. Das Fleisch ist geradezu von den Knochen gefallen, war noch saftig und richtig gut. Die Haut mache ich eh immer weg - von daher habe ich die nicht vermißt - mein Mann allerdings schon. ;) Beim nächsten Mal werde ich das Teil ab und an mit Salzwasser bepinseln und dann noch kurz übergrillen. Eine für mich perfekte Zubereitung ohne verspritzen Backofen und beim nächsten Mal wird die Grillfunktion vom Ofen noch bemüht oder ich packe das Teil kurz in unseren Outdoorchef. An Steffi ein dickes Dankeschön für ihr Austesten - es hat sich gelohnt!!:p
     
    #15
  16. 07.02.12
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    Mensch Susa,

    so viel Lob :oops:!!!!!!!!!!
     
    #16
  17. 29.02.12
    Möhrchen
    Online

    Möhrchen Moderator

    Hallo,

    ich muss gestehen, ich habe noch nie nicht ein Brathähnchen gemacht:oops::oops:.
    Aber seit heute habe ich einen StarChef:p. Allerdings kann ich aufgrund meiner Hähnchen-Unerfahrenheit das mit der Nicht-Spritzerei nicht nachvollziehen:eek:! Was passiert mit dem Hähnchen während den 10 Minuten unterm Grill: Warum spritzt da nichts, ist da das ganze Pulver(oder was auch immer spritzt) schon im SC verschossen?
     
    #17
  18. 29.02.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Ute,
    durch das Braten im SC ist schon ein Großteil des Hautfettes rausgebruzzelt. Unterm Grill spritzt es zwar auch noch minimal - aber das ist wirklich mit einem feuchten Lappen geregelt. Probier es einfach mal aus. Was ich allerdings jetzt immer anders mache, das ist, dass ich das Hähnchen im SC auch mit Salzwasser und ab und an etwas Butter einpinsle - es kommt uns dann vom Geschmack besser entgegen. Den ersten Versuch hatte ich ja ohne Backofen gemacht, die anderen beiden mit Backofen - so freut sich dann mein Mann, weil die Haut dann richtig knusprig wird.
     
    #18
  19. 29.02.12
    Möhrchen
    Online

    Möhrchen Moderator

    Hallo Susa,

    das ging ja flott:p! Danke!!
    Hab' ich das richtig verstanden: Du würzt den Vogel nach Geschmack und nach einer gewissen Zeit pinselst Du ihn mit Salzlake ein? Nehme ich da in etwa die Konzentration wie Nudelwasser?

    Ach, auf jeden Fall fliegt beim nächsten Marktbesuch so ein Broiler in meine Einkaufstasche:rolleyes:
     
    #19
  20. 29.02.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Huhu Ute,
    ja, und ich nehme seeehr viel Salz und wenig Wasser..*lach*. Ich habe diese kleinen Soufflee-Förmle - da fülle ich ein halb mit Wasser und packe dann Paprika, Curry und eben viel Salz rein und vermischle es. Damit pinsle ich das Flügeltier immer mal wieder ein...du kannst auch ein wenig Butter auf den Vogel streichen - dann bekommst du eine richtig würzige Haut...oder statt Wasser einen Bierstumpen....das ist auch lecker.
     
    #20

Diese Seite empfehlen