Garaufsatz-Einsatz Abstand zum Deckel zu gering

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 02.09.06.

  1. 02.09.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo,
    ich hoffe mal, daß ich einigermassen verständlich erklären kann worum es mir geht.
    Der Va*roma an sich ist ja eine tolle Sache, allerdings ist mit die Auflagefläche unten zu klein, wenn ich z.B. Dampfnudeln für unsere Familie machen möchte.
    Lege ich die Dampfnudeln in den Va*romaeinsatz, ist zwar die Fläche gross genug, aber leider liegt dann der Deckel zu dicht und die Dampfnudeln haben nicht genug Platz.
    Ideal wäre ein Zwischeneinsatz mit einem höheren Rand, oder aber sowas wie ein zusätzlicher Einsatzring, das wäre aber wieder ein Teil mehr.
    Nur so als Anregung gedacht, falls hier jemand von Thermomix mitliest.
    Leider habe ich bisher keine passende ovale Schüssel entdeckt, die man ersatzweise als höheren Deckel nutzen könnte.

    Was ich auch nicht so toll finde, ist das Tropfwasser rund um den TM bei Benutzung des Va*roma, aber da kann man wohl nichts machen.

    Vielleicht habt Ihr hier ja noch ein paar tolle Ideen auf Lager, die mein "Dampfnudelproblem" beheben.

    LG,
    Inalina.
     
    #1
  2. 02.09.06
    Lesebine
    Offline

    Lesebine

    AW: Garaufsatz-Einsatz Abstand zum Deckel zu gering

    Hallo inalina,

    genau das selbe Problem habe ich auch. Bei uns gab es diese Woche Semmelknödel und da hat sich der Deckel dann sogar etwas angehoben. Weil die Knödel ja noch aufgehen.
    Das ganze Wasser war um und am TM verteilt.

    Habe dann eine lustige Konstruktion aus Küchentüchern gebaut, um das Wasser aufzufangen. Hatte etwas Angst um meinen Jaques.
    Meine Kinder fanden es lustig: "Hannah, komm mal schnell, der Thermomix hat ein Kleid an."
     
    #2
  3. 02.09.06
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    AW: Garaufsatz-Einsatz Abstand zum Deckel zu gering

    Hallo Inalina,

    viele nehmen dazwischen einen verstellbaren Tortenrand oder anstelle des Deckels eine Haube aus Alufolie.=D
     
    #3
  4. 02.09.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Garaufsatz-Einsatz Abstand zum Deckel zu gering

    Mensch, das mit dem Tortenrand ist eine prima Idee. Das könnte man ja relativ preisgünstig mal testen.
    Alufolienhaube finde ich nicht so doll, das wäre nur wieder jedes Mal unnötiger Müll der anfällt.

    LG,
    Inalina
     
    #4
  5. 02.09.06
    yt66
    Offline

    yt66

    AW: Garaufsatz-Einsatz Abstand zum Deckel zu gering

    Hallo,

    das mit dem Tortenrand finde ich eine super Idee. Darauf bin ich auch noch nicht gekommen, werde es mal testen!
     
    #5
  6. 02.09.06
    Berenike
    Offline

    Berenike

    #6
  7. 02.09.06
    asterix0203
    Offline

    asterix0203 .

    AW: Garaufsatz-Einsatz Abstand zum Deckel zu gering

    Hallo,

    kann das Foto leider auch nicht sehen. Ist mir letztens aber mit einem anderen Beitrag von letzem Jahr auch so gegangen. Keine Ahnung woran das liegen könnte.

    Schade. Weiß leider nicht mehr, welcher Beitrag das war, sonst könnte man Sacha ja Bescheid geben, wenn das noch in mehreren Beiträgen so ist??


    Liebe Grüße
     
    #7
  8. 02.09.06
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    AW: Garaufsatz-Einsatz Abstand zum Deckel zu gering

    Hallo, ihr Lieben!

    Ich habe gerade mal kurz Bilder gemacht von der Var*ma-Erhöhung:

    Der Tortenring wird bündig auf den Deckel gesetzt:

    [​IMG]



    Dann die ganze Konstruktion umdrehen und auf den Var*ma setzen. Wenn der Tortenring gespannt ist, dann hält er, wenn man den Deckel umdreht.


    So sieht der Var*ma mit Erhöhung dann aus:

    [​IMG]
     
    #8
  9. 02.09.06
    yt66
    Offline

    yt66

    AW: Garaufsatz-Einsatz Abstand zum Deckel zu gering

    Danke, jetzt habe auch ich es kapiert
     
    #9
  10. 02.09.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Garaufsatz-Einsatz Abstand zum Deckel zu gering

    Hallöle,
    wir haben und heute mal den ganz normalen *Samstags-I*KEA-Wahnsinn* gegeben und dabei einen super tollen Bräter erstanden:

    [​IMG]

    Das ist ein Bild vom Topf, das vom Bräte finde ich leider grad nicht, aber ich denke man erkennt die Serie sofort.

    Wie es der Zufall will, passt der Bräter umgedreht haargenau auf den Garaufsatz.
    Ich werde das nächste Woche dann mal in der Praxis testen.

    LG,
    Inalina
     
    #10
  11. 02.09.06
    Feenmama
    Offline

    Feenmama

    AW: Garaufsatz-Einsatz Abstand zum Deckel zu gering

    Hallo Inalina ,
    ist der Bräter nicht zu schwer für den Varoma.
    Berichte bitte über Deine Erfahrungen würde mich interessieren.
    :)
    Gruß Trudy
     
    #11
  12. 02.09.06
    Ennasus
    Offline

    Ennasus

    AW: Garaufsatz-Einsatz Abstand zum Deckel zu gering

    hallo brigitte01, [​IMG]
    ist ja eine suuuuuuuuuper idee. [​IMG]

    lebe grüsse, [​IMG]
    ennasus
     
    #12
  13. 03.09.06
    Lesebine
    Offline

    Lesebine

    AW: Garaufsatz-Einsatz Abstand zum Deckel zu gering

    Hallo,

    also die Tortenring-Idee ist ja echt super.

    Warum fällt mir nie sowas ein?:confused:

    Die Sache mit dem Bräter verstehe ich aber nicht. Der Sinn von Varo*a ist es doch, dass der Dampf durch kann, oder.Deshalb hat alles Löcher. Mit dem Tortenring ist das ja kein Problem, weil er keinen Boden hat. Aber der Bräter hat doch einen Boden. Wie soll das funktionieren?
     
    #13
  14. 03.09.06
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    AW: Garaufsatz-Einsatz Abstand zum Deckel zu gering

    Hallo!

    Ja, das mit dem Bräter glaube ich auch, dass das nicht geht. Einmal zu schwer, und dann wegen dem Dampf. Denn der Dampf muss ja irgendwo weggehen, und wenn er oben dicht ist, dann läuft das Wasser sonst überall runter.

    Die Idee mit dem Tortenring ist nicht von mir, ist hier vom Kessel von jemand. Hab euch nur nochmal die Bilder gemacht ;)
     
    #14
  15. 03.09.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Garaufsatz-Einsatz Abstand zum Deckel zu gering

    Hallo zusammen,
    also der Bräter ist zwar schwer, aber nicht zu schwer, es verbiegt sich nix oder so.
    Normalerweise habe ich Dampfnudeln immer auf einem Tuch, daß über einen Topf gespannt war gemacht und dann mit einer geschlossenen Schüssel abgedeckt.

    Bei mir läuft beim Va*roma trotz der Schlitze immer jede Menge Wasser seitlich am TM runter, ich glaube nicht, daß der Unterschied so gross sein wird.

    Im Zweifelsfall lege ich einfach Tücher zum Aufsaugen unten um den TM, nerviger als eine vollgedampfte Küche finde ich das glaube ich auch nicht.

    So bald ich wieder das zum Dämpfen habe, werde ich die Bräter-Deckel-Idee praktisch testen und Euch dann berichten.
    Jetzt grad gehts nicht, da der Bräter voller Gulasch für meine Männer ist ;)

    LG,
    Inalina
     
    #15
  16. 03.09.06
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    AW: Garaufsatz-Einsatz Abstand zum Deckel zu gering

    Hallo,
    schaut mal das Ihr in der Mitte des Varomas ein paar Schlitze frei lassen könnt, das wirkt oft Wunder beim Übertropfen. Ich habs neulich auf einer Vorführung vergesssen und prompt hat es gesaut.Also schnell abgeschaltet- mittig ein kleines Loch freigeschaufelt und schon ging es ohne Schweinerei weiter.
     
    #16
  17. 13.02.11
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo,

    ich muss nochmal auf die Fotos mit dem Tortenring zurückkommen. Ich kann sie auch nicht öffnen. Habe schon alle Hinweise durch. Es kommen immer nur Kreuzchen. Vielleicht besteht ja och noch ein Chance.

    Danke schon mal.
     
    #17
  18. 13.02.11
    Raz-faz-Topf
    Offline

    Raz-faz-Topf

    #18
  19. 13.02.11
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo Raz-faz-Topf,

    danke. Jetzt hab ichs auch. Das ist mal eine geniale Idee.

    SchöneneSonntag noch.
     
    #19

Diese Seite empfehlen