Garaufsatz prima zum Aufwärmen geeignet

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von EvelynS, 10.04.07.

  1. 10.04.07
    EvelynS
    Offline

    EvelynS

    Hallo

    habe heute etwas erfunden.
    Hatte mittags KaPü, Kohlrabi und für Sohnemann 1 Bratwurst gemacht. Sohnemann kam erst spät. Sein Essen war kalt.
    Kohlrabi lagen sowieso noch im Garaufsatz, kurzentschlossen den KaPü dazugepackt und die kalte Bratwurst obendrauf, 500ml Wasser in den Mixtopf und 8 Minuten auf Stufe 2
    fertig, dampfendes Exxen kam auf den Tisch.

    lg
    evelynS
     
    #1
  2. 10.04.07
    landtante
    Offline

    landtante

    AW: Garaufsatz prima zum Aufwärmen geeignet

    Hallo,

    da ich nie genau weiß, wann meine Familie zum essen kommt, habe ich das auch schon ausprobiert. Klappt bestens. Unser Sohn greift mittlerweile schon von selbst zum TM, wenn er etwas warm machen will. Oft habe ich auch die Soße im Topf, den Rest im Garaufsatz, und es funktioniert bestens. Und das alles ohne zusätzlichen Abwasch. Eben ein Alleskönner - unser TM.

    Viele Grüße
    Tina
     
    #2
  3. 11.04.07
    Waldfee
    Offline

    Waldfee vormals a.j.

    AW: Garaufsatz prima zum Aufwärmen geeignet

    Hallo,

    gelesen hatte ich das auch schon mal irgendwo, aber ausprobiert bis heute nicht. Weil normalerweise bei meinem Göga keine Reste bleiben....
    Aber gut zu wissen das es klappt, irgendwann komm ich bestimmt auch mal in so eine Situation.
     
    #3
  4. 11.04.07
    EvelynS
    Offline

    EvelynS

    AW: Garaufsatz prima zum Aufwärmen geeignet

    Hallo

    na ja, ich hatte gestern gedacht, ich hätte das Rad neu erfunden. Hab´ gestern abend noch mit meiner TR telefoniert, die hatte auch "davon gehört" es aber noch ausprobiert.
    Jedenfalls, am meisten hab ich mich über das KaPü gefreut, im topf aufwärmen ist immer so eine Sache.
    Und noch ein Vorteil: wenn alles oben im Garaufsatz ist und unten drin nur Wasser ist der Topf auch gleich gespült.

    lg
    evelynS
     
    #4
  5. 11.04.07
    Lomasi
    Offline

    Lomasi Kornblume

    AW: Garaufsatz prima zum Aufwärmen geeignet

    Hallo,

    das ist ja eine super Idee, danke für die Veröffentlichung.

    Viele Grüße
    Renate
     
    #5
  6. 11.04.07
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: Garaufsatz prima zum Aufwärmen geeignet

    Hallo zusammen, reis läßt sich gut in der flachen Garaufsatzschale aufwärmen-habs vorgestern aus der Not heraus probiert ...Dauert nicht viel länger als in der Mikro und wird nicht so schnell wieder kalt.Von der mikrowelle komme ich seit ner Weile eh ab...
    Gruß Meli
     
    #6
  7. 11.04.07
    EvelynS
    Offline

    EvelynS

    AW: Garaufsatz prima zum Aufwärmen geeignet

    Halllo Meli

    das solltest du auch, ich meine, von der Mikro abkommen. Das ist das Schädlichste, was du dir und deinem Kind antun kannst.

    lg
    evelynS
     
    #7
  8. 11.04.07
    üdi
    Offline

    üdi Üdi

    AW: Garaufsatz prima zum Aufwärmen geeignet

    Hallo zusammen!
    Auch Kartoffeln, Nudeln, Reis, Reste vom Braten- und Grillfleisch lassen sich super im Varoma, z.B. abends oder am nächsten Tag , wieder aufwärmen!
    LG, :hello2:
    Üdi
     
    #8
  9. 11.04.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Garaufsatz prima zum Aufwärmen geeignet

    Hallo Evelyn,

    ich finde das eine gute Anregung. Werde heute mal versuchen zwei übrig gebliebene Bratwürste darin vorsichtig zu erhitzen.

    Das war bisher nämlich auch sehr schwierig ohne dass die platzt. Und eine Mikrowelle soll mir nicht mehr ins Haus.
     
    #9
  10. 11.04.07
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    AW: Garaufsatz prima zum Aufwärmen geeignet

    hallo,

    da mein mann meist doch sehr unregelmässig nach Hause kommt, habe ich diese Aufwärmsituation also sehr häufig.
    Ich dachte allerdings das wäre schon allgemein bekannt...
    Ich bin bisher noch auf nix gestossen, was ich nicht im TM warm gemacht habe.
    So kann man Z.B. Sosse in ein kleines Schälchen tun und entweder ins Garkörbchen oder in den silbernen Aufsatz. Ich nehme meist eine Suppentasse, die ist schön flach oder eine kleine Kaffeetasse!!
    Ansonsten arbeite ich auch oft mit Alufolie im Garaufsatz um Essen zu trenne.
    Früher hatte ich verschiedene Behälter in einem grossen Wassertopf, aber dank dem TM ist das nun wesentlich einfacher.
    Der Vorteil gegenüber der Mikro ist nicht nur die Temeperatur oder die Gesundheit, sondern es ist alles nicht annähernd so trocken wie in der Mikro.

    Liebe Grüsse, Kirsten
     
    #10
  11. 11.04.07
    Delfine
    Offline

    Delfine

    AW: Garaufsatz prima zum Aufwärmen geeignet

    Hallo,
    Da ich keine Mikrowelle habe und auch nicht haben will, habe schnell diese Möglichkeit des erwärmens im Va*oma entdeckt.

    Soße oder ein Rest Suppe kommt in ein Schälchen und dann in den Gareinsatz.
    Klappt alles prima.

    Die Teller stelle ich übrigens auf den Va*oma dort werden sie gleich mit erwärmt.

    Schönen Tag
    Bärbel
     
    #11
  12. 11.04.07
    Nely10
    Offline

    Nely10

    AW: Garaufsatz prima zum Aufwärmen geeignet

    Hallo,

    ich mache das auch seit ich meinen TM habe die Micro kommt seitdem fast nicht mehr zum Einsatz und ich bin sehr froh darüber.
     
    #12
  13. 11.04.07
    flinkeMaus
    Offline

    flinkeMaus

    AW: Garaufsatz prima zum Aufwärmen geeignet

    Hallo,
    ich habe letzte Woche Salzkartoffeln erwärmt. Die schmeckten super.
     
    #13
  14. 11.04.07
    Cindybaker
    Offline

    Cindybaker

    AW: Garaufsatz prima zum Aufwärmen geeignet

    Hallo,
    also bei uns kommen 5 Personen zu unterschiedlichen Zeiten zum Essen heim. Die Micro mag ich nicht besonders gern aber meine Kinder haben sich oft schnell ihr Essen drin warmgemacht.
    Ich dagegen nur im TM. Jetzt ist seit ein paar Tagen die Micro kaputt und ich möchte keine neue mehr anschaffen. Grad eben macht sich meine Tochter ihr Essen komplett im Garaufsatz-, und einsatz warm.
    Ich hab nur gesagt: "Geht Doch" und sie freut sich dass es auch ohne Micro geht.

    Sonnige Grüße von Cindybaker
     
    #14
  15. 11.04.07
    Wolbring
    Offline

    Wolbring

    AW: Garaufsatz prima zum Aufwärmen geeignet

    yep das mach ich auch immmer. Hab gedacht das das nichts besonderes ist und deshalb nicht drueber geschrieben. Ist schon toll was der Jacques so alles kann.
    Cheers
     
    #15
  16. 11.04.07
    Eddi
    Offline

    Eddi

    AW: Garaufsatz prima zum Aufwärmen geeignet

    Danke für den Tip!
    Da bin ich in 8 Jahren nicht drauf gekommen:-(

    Meine Mama hatte schon Recht wenn sie sagte:
    "Du wirst alt wie ne Kuh und lernst immer dazu"
     
    #16
  17. 11.04.07
    Waldfee
    Offline

    Waldfee vormals a.j.

    AW: Garaufsatz prima zum Aufwärmen geeignet

    Hallo,

    sollte Göga doch mal einen Rest übrig lassen, den ich aufwärmen kann, wieviel Minuten setzt ihr denn so an?
     
    #17
  18. 11.04.07
    EvelynS
    Offline

    EvelynS

    AW: Garaufsatz prima zum Aufwärmen geeignet

    hallo anja

    also, ich hab´gestern fürs KaPü und den Kohlrabi 7 Minuten gemacht. Weiss nicht warum - Eingebung oder so.

    Aber ich freue mich über Eure vielen Postings.
    Gestern hab ich gedacht, ich hätte Gott weiß was entdeckt, dann kamen die Nachrichten: Weiss ich doch, mach ich doch schon immer und ich hab mich fast ein bischen geschämt, aber mmer wieder ist Eine/Einer dabei, der noch nicht auf die Idee gekommen war. Also wars ja doch gut, dass ich das mal gemacht habe.

    lg
    evelynS
     
    #18
  19. 12.04.07
    landtante
    Offline

    landtante

    AW: Garaufsatz prima zum Aufwärmen geeignet

    Hallo,

    die Zeit stelle ich nach Gefühl ein. Meist so 8-10 Minuten. Wenn es mir noch nicht heiß genug erscheint, stelle ich den TM eben nochmal kurz an.

    Viele Grüße
    Tina
     
    #19
  20. 12.04.07
    Waldfee
    Offline

    Waldfee vormals a.j.

    AW: Garaufsatz prima zum Aufwärmen geeignet

    Hallo evelynS und Tina,

    danke für eure Antworten, so hab ich wenigstens eine ungefähre Zeitangabe, sollte mal ein Rest übrigbleiben.
    @evelynS
    Mach dir keine unnötigen Gedanken weil viele das Aufwärmen schon kannten, es gibt immer jemanden dem es unbekannt ist. Mir hast du jetzt ja auch weitergeholfen.
     
    #20

Diese Seite empfehlen