Gartenarbeit - schmutzige Fingernägel sauber bekommen

Dieses Thema im Forum "Garten / rund ums Haus" wurde erstellt von MajaMoki, 25.06.13.

  1. 25.06.13
    MajaMoki
    Offline

    MajaMoki

    Hallo,

    im Sommer sehen meine Hände und Fingernägel oftmals etwas "suddelig" durch die Gartenarbeit aus.
    Durch Zufall habe ich bemerkt, dass die Fingernägel und das Nagelbett ohne stundenlanges schrubben schön sauber werden, wenn man die Nägel mit etwas Rasierschaum einsprüht, kurz mit der Nagelbürste putzt - sie Ratzfatz sauber sind =D.

    Viele Grüße,
    MajaMoki
     
    #1
  2. 25.06.13
    homesweethome
    Offline

    homesweethome

    Hallo MajaMoki,

    das Problem habe ich auch, ich kann halt einfach mit Handschuhen nichts machen.....
    Vielen Dank für den Tipp, wird umgehend getestet wenn es mal wieder das regnen aufhört.
     
    #2
  3. 25.06.13
    lisa
    Offline

    lisa *

    Huhu,

    ich Creme meine Hände vor der Gartenarbeit dick mit einer fetthaltigen Handcreme ein, dann sind sie auch wieder ratz fatz sauber und gepflegt.
     
    #3
  4. 25.06.13
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Huhu,
    wenn man mit den Nägeln über eine Seife fährt, damit Seifenrückstände unter den Nägeln bleiben, sollen sie auch schnell wieder sauber werden.
     
    #4
  5. 25.06.13
    renette
    Offline

    renette

    Hallo,

    ich benutze für die Gartenarbeit immer Nitril-Handschuhe, das sind dickere Einmalhandschuhe, die es im Landhandel in verschiedenen Größen gibt.
    Den Tip mit dem Rasierschaum werde ich auf jeden Fall mal probieren.

    LG
    renette
     
    #5
  6. 25.06.13
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    danke für den Tipp.. ich hab soo tolle Handschuhe und zieh sie
    nicht an.. kann damit einfach nicht richtig schaffen..

    gruss Uschi
     
    #6
  7. 25.06.13
    MajaMoki
    Offline

    MajaMoki

    Hallo,

    vielen Dank für Eure "Danke's" - vielleicht sollte ich noch erwähnen, das mein Rasierschaum ein Gel ist, welches sich erst beim auftragen zum Schaum entwickelt. Der grobe Schmutz muss natürlich vorher abgewaschen werden.
    Mit Seife, pr88 (abwaschbarer Handschutz), Gebissreiniger und Oxi-Waschmittel hatte ich's probiert - aber in den feinen Rillen oder an den Ecken blieb meistens noch Dreck.
    Ich habe recht lange Fingernägel - Handschuhe sind schnell durchgestochen - außerdem kann ich nicht gut damit greifen. Habe auch festgestellt, dass die Finger im Frühjahr wenn's noch kalt ist besser saubergehen als im Sommer. Mir hat mal jemand gesagt, das würde daran liegen, das die Poren nicht so weit geöffnet sind als wenn's warm ist.
    Vielleicht probierts ja mal jemand mit dem Rasiergel aus und gibt Rückmeldung.

    Viele Grüße
    MajaMoki
     
    #7
  8. 05.07.13
    Rosie331
    Offline

    Rosie331

    Wenn du dir eine handseife besorgst und kratzt vor der Gartenarbeit mit deinen Fingernägeln seife ab (so das die Seife unter den Nägel ist) werden sie dann gar nicht an den schwierigen Stellen schmutzig. Nach der Gartenarbeit einfach die Handewaschen und die Seife unter den Nägeln ist dann auch wieder weg. Und deine Hände sehen dann wieder gut aus.
     
    #8
  9. 05.07.13
    SalatDaisy
    Offline

    SalatDaisy

    Hallo,
    den Trick mit der Seife kann ich bestätigen. Es klappt! Leider denke ich oft vor der Gartenarbeit nicht daran und ärgere mich wieder hinterher mit den schmutzigen Nägeln rum.
    Liebe Grüße, Salat-Daisy
     
    #9
  10. 05.07.13
    Claude29
    Offline

    Claude29

    Hallo ihr Lieben

    Also, ein lieber Freund auf unserem Campingplatz in Holland, hatte damals den super Tipp, Hackfleisch für Frikadellen zu kneten, dann würden die Fingernägel auch wieder sauber werden.:laugh_big:

    Suuuuuuper Tipp!!!;););)
     
    #10
  11. 15.07.13
    Veggi
    Offline

    Veggi

    Hi,
    ich mache das auch immer mit der Seife.
    Das habe ich vor Jahren von einem Mechaniker gelernt, der machte das immer wegen dem öl unter seinen Fingernägeln. Einfach die Nägel in ein Stück Seife krallen und dann gehts leicht wieder sauber.

    Haha,
    Hackfleisch...deswegen bin ich Veggi, wer weiss was damit noch alles gemacht wird.
     
    #11
  12. 15.07.13
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak


    Hallo,

    den Tipp kannte ich auch, aber ich kann es nicht ausstehen wenn unter den Fingernägeln was ist (also auch keine Seife). Ich bringe es sogar fertig, zwischen der Garten arbeit mit einer Feile den Dreck unter den Nägeln weg zu machen, sosehr stört mich das. Aber das mit dem Rasierschaum/Gel werde ich mal testen. Die Hände werden zwar bei gründlichem waschen schon irgendwann sauber, aber meistens schimmert es unter den Nägeln oft noch grün, besonders wenn ich einzelne Löwenzahn oder andere (Un-)Kräuter gerupft habe.
     
    #12
  13. 05.09.13
    Phroper
    Offline

    Phroper

    Ich arbeite auch gern im Garten und hinterher sahen die Hände schlimm aus. Vor allem, wenn ich im Sommer den Löwenzahn für die Meeris stach. Die Milch wird ja dann Braun und das Braune ging nicht ab. Aber Handschuhe anziehen (selbst Einweghandschuhe), das geht gar nicht. Ich wasche meine Hände und reibe sie dann mit Zitrone ein. Das lasse ich einige Minuten einziehen und wasche dann noch mal.
     
    #13

Diese Seite empfehlen