Gartenbewässerung, wer hat Erfahrungen ?

Dieses Thema im Forum "Garten / rund ums Haus" wurde erstellt von bellaitalia, 04.01.10.

  1. 04.01.10
    bellaitalia
    Offline

    bellaitalia

    Hallo, Ihr lieben Mithexen,

    da wir in absehbarer Zeit wieder nach good old Germany zurückkehren, aber unser Haus hier nicht verkaufen wollen, es also als Ferienhaus weiter nutzen möchten, stellt sich die Frage: "Wie bewässere ich meinen Garten?"
    Hat jemand eine Idee oder schon Erfahrungen damit, wie man einen, überwiegend aus Töpfen bestehenden, Garten bewässern kann?

    Freue mich auf eure Beiträge.

    Liebe Grüße bellaitalia
     
    #1
  2. 04.01.10
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo bellaitalia,

    da ich nicht weiß, wie lange ihr dann immer abwesend seid, fallen mir nur Nachbarn ein. Dass du diese frägst, ob sie dir die Blumen regelmäßig gießen würden.
     
    #2
  3. 04.01.10
    elke409
    Offline

    elke409

    Hallo!

    Mit Tröpfchenbewässerung (und Zeitschaltuhr) - so gießen sich meine Pflanzen im Sommer (Balkonkisterl und Blumenbeetanlagen), allerdings ist es dann doof, wenn es regnet und man muss dazu Leitungen legen, diese im Winter unbedingt leerpusten und abdrehen, sonst sind sie kaputt, wenn es friert.

    Ich habe das ganze System eben ohne Zeitschaltuhr, da ich bei Regenwetter das nicht aufdrehe ;) oder eben nette Nachbarn =D - wobei das auch ein bisserl viel verlangt ist den ganzen Sommer über...
     
    #3
  4. 04.01.10
    bellaitalia
    Offline

    bellaitalia

    Hallo Ulli,

    ich bin schon auf der Suche nach Leuten, die jemanden kennen , der vielleicht wieder jemand kennt, aber hier in Italien ist das nicht so einfach, weil sehr, sehr viel Leute arbeiten gehen müssen (auch die Mamis) und dann auch erst relativ spät am Abend nach Haus kommen. Also bei unseren Nachbarn hätte ich da kein Glück.
    Vielleicht gibt es ja noch ein paar Beiträge mit Ideen.

    Trotzdem danke ich dir.
     
    #4
  5. 04.01.10
    bellaitalia
    Offline

    bellaitalia

    Hallo Elke,
    deine Idee mit der Tröpfchenbewässerung ist schon mal gut. Wo hast du die denn her und was kostet das so ungefähr pro Meter?
    Und in welchen Abständen läßt du die Tröpfchen tropfen? (Blöd ausgedrückt, aber mir fiel nix besseres ein).
     
    #5

Diese Seite empfehlen