Gato (echter Mallorquinischer Mandelkuchen )TM-tauglich

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von yve, 22.11.09.

  1. 22.11.09
    yve
    Offline

    yve

    Hallo liebe Mit-Hexen,
    Ich habe gestern das Original-Rezept von hyj49 nachgebacken und gleichzeitig TM-tauglich gemacht,soweit es ging.
    Einige Handgriffe müssen aber "per Handarbeit" ausgeführt werden.
    Das Rezept habe ich nun soweit vom Original-Rezept übernommen
    aber die Änderungen mit eingefügt.
    Dieser Kuchen schmeckt wirklich genauso,wie der,
    den wir auf Mallorca immer genossen haben.
    Endlich,endlich können wir ihn auch hier zu Hause genießen.
    Nochmal einen großen Dank an Dich liebe hyj49. ;)

    Gato (echter Mallorquinischer Mandelkuchen )


    Schweineschmalz zum Einfetten
    etwas Mehl zum ausstreuen
    12 Eier
    1 Pr. Salz
    300 g Zucker
    abgeriebene Schale einer ungespritzten mittelgroßen Zitrone
    400 g gem. Mandeln (sprich Mandelmehl)
    1 Kaffeelöffel Zimt


    Springform 28-30 cm Durchmesser mit SCHWEINESCMALZ einfetten und mehlieren.
    (Es ist schon besser wirklich eine 30 cm Durchmesser Springform zu nehmen,
    da der Kuchen dann besser und gleichmäßiger in seiner Zeit durch ist.)
    Ofen auf 170/180 Grad Ober. - u. Unterhitze,
    Heißluft 160 Grad vorheizen

    Je 200 g Mandeln in den Mixtopf geben und auf St.10 fein mahlen und umfüllen.

    12 Eier trennen.

    Eigelbe mit 300 g Zucker in den Mixtopf geben, Rühraufsatz aufsetzen und 2 Min./ St. 3,5 cremig schlagen,
    bis eine fast weiße cremige Masse entstanden ist und in eine größere Schüssel umfüllen.

    Mixtopf gut spülen und trocknen, der Topf sollte nicht warm sein.


    Eiweiß mit einer kl. Prise Salz in den Mixtopf geben, Rühraufsatz aufsetzen und 3 ½ Min./ St. 4 steif schlagen.

    Die abgeriebene Schale einer ungespritzten mittelgroßen Zitrone,
    das Mandelmehl, 1 Kaffeelöffel Zimt (wer Zitronen - oder Zimtgeschmack liebt
    kann entsprechend mehr oder auch jeweils weniger zugeben)
    alles auf die Eigelbmasse geben und gleichmäßig UNTERHEBEN nicht rühren,
    dann das geschlagene Eiweiß vorsichtig unterheben auf keinen Fall rühren.

    Masse in die vorbereitete Springform füllen
    und im vorgeheizten Backofen ca.50-60 Min backen,
    Stäbchenprobe machen und gegebenenfalls noch 5 Min. weiter backen.

    Den Kuchen mit der Form auf ein Kuchengitter stürzen und ca. 1 Std. auskühlen lassen, dann erst aus der Form nehmen,
    mit Puderzucker bestreut servieren.
    Am besten schmeckt er am nächsten Tag
    und lässt sich sehr gut einfrieren.
    Er hält in Alufolie verpackt mindestens 2 Wochen im Kühlschrank frisch
    und trocknet nicht aus.
    Eingefroren hat man immer einen Kuchen für überraschende Gäste parat,
    er ist problemlos und schnell in der Mikrowelle aufgetaut und schmeckt immer frisch.
    Serviert wird er als Dessert mit einer Kugel Mandel – oder Vanilleeis.

    Hier noch die Fotos dazu : [​IMG] [​IMG]
     
    #1
  2. 22.11.09
    Krümelgrete
    Offline

    Krümelgrete

    Hallo Yve,
    Zimt und Mandeln und Mallorca.....DAS sind ja drei gute Dinge auf einmal :rolleyes:
    Das Rezept klingt lecker und einfach....
    Danke!!!!
     
    #2
  3. 22.11.09
    arantxa
    Offline

    arantxa

    Hallo Yve,

    na toll, jetzt werde ich das Rezept erst mal speichern.
    Dein Foto dazu macht jetzt Lust auf´s essen!!!! [​IMG]
    Danke für Deine "Übersetzung" für den TM!

    LG Inge
     
    #3
  4. 22.11.09
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    Hallo Yve

    der Kuchen sieht ja lecker aus, aber eine Frage hab ich doch es gibt ja die Backfolien da brauch ich kein Fett .
    Für was ist das Schweinschmalz ? brauch ich dass ? ich würde es lieber weglassen .
     
    #4
  5. 22.11.09
    arantxa
    Offline

    arantxa

    Hallo eva.katharina,

    ich bin zwar nicht yve, aber das Rezept hatte hyj49 (seit 20 Jahren auf Mallorca) uns so eingestellt. Sie arbeitet dort und hat von ihrer Chefin dieses originale Rezept verraten bekommen. hyj49 arbeitet dort in dieser Branche. Deshalb "Originalrezept".

    LG Inge
     
    #5
  6. 22.11.09
    yve
    Offline

    yve

    Hallo arantxa,

    vielen lieben Dank für Deine schnelle Hilfe! ;)

    Ich habe mich ans Original gehalten.
    Wollte den "Original-Geschmack",den ich kenne nicht in Gefahr bringen.
    Beim nächsten Mal wird experimentiert...
     
    #6
  7. 22.11.09
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    Hallo arantxa und yve

    vielen Dank für eure Beiträge aber zu meiner Frage hab ich trotzdem keine richtige Antwort bekommen .
    Was mach ich mit Schweineschmalz ?
     
    #7
  8. 23.11.09
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Eva,

    also ich verstehe das so, dass mit dem Schweineschmalz die Form gefettet wird. Vielleicht gibt das eine besondere Geschmacksnote.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #8
  9. 23.11.09
    hyj49
    Offline

    hyj49 hyj49

    Mallorquinischer Mandelkuchen

    Hallo eva.katharina,
    habe deine Frage wegen des Schweineschmalzes gelesen,es ist ganz einfach so,dass das Schmalz noch den letzten Geschmackstick gibt.
    Wer Fett einsparen moechte,kann hier auch mit Backpapier arbeiten,das ist ueberhaupt kein Problem,es kann nur sein,dass eine leichte Geschmacksveraenderung ergibt!
    Uebrigens sieht der Kuchen genauso aus wie er sein soll!!!:cool:
    L.G.Hannelore (hyj49)
     
    #9
  10. 23.11.09
    hyj49
    Offline

    hyj49 hyj49

    Mallorquinischer Mandelkuchen

    Guten Morgen yve,:thumbup:
    hab mal ganz kurz in den WK geschaut und habe deine Beitrag gesehen.
    Der gato' ist dir perfekt gelungen,sieht genau so aus wie er sein soll,gratuliere!:wav:
    Schoen dass du ihn TM tauglich gemacht hast,wuerde ich auch gerne damit machen,da es anscheinend superschnell geht.Leider muss ich immer 4 Stueck aufeinmal backen,da wird es mit der Menge schwierig,fuer einen ,ist das natuerlich mit dem TM eine Supersache.
    Ich wuensche Allen ein gutes Gelingen

    L.G.Hannelore :sunny:
     
    #10
  11. 23.11.09
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    Hallo Seepferdchen

    danke für deine Antwort an das hab ich ja auch gedacht ( Geschmacksnote ) .

    Hallo hyi49
    vielen Dank für deine Antwort ich werd dann einmal den Kuchen mit Schweineschmalz probieren und einmal ohne bin gespannt ob ein Unterschied ist .
     
    #11
  12. 13.12.09
    yve
    Offline

    yve

    Hallo Hexen,

    habe heute zum Familienfest auf Wunsch nochmal den "Gato" gebacken.
    Er ist perfekt gelungen und allen hat es geschmeckt.
    Ich hatte mir diesmal eine neue Springform mit 32 cm Durchmesser besorgt.
    Ich muß sagen,der Kuchen wird echt besser in einer so großen Form.
    Beim ersten mal hatte ich eine Springform mit 26 cm Durchmesser.
    Manche Feinheiten liegen halt im Detail...;)

    [​IMG]
     
    #12
  13. 14.12.09
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    Hallo yve,

    habe Dein Rezept mit Schweineschmalz gemacht und muß sagen
    er schmeckt herrlich Dein Kuchen,vielen Dank für das Rezept.

    Liebe Grüsse
    aus Ingolstadt
    Gisela
     
    #13
  14. 14.12.09
    yve
    Offline

    yve

    Hallo Pumuckl,

    prima daß er Dir geschmeckt hat.
    Da haben wir ja warscheinlich gestern gemeinsam den Kuchen genossen?
     
    #14
  15. 14.12.09
    Beli
    Offline

    Beli

    Hallo Yve. :hello2:
    Dein Kuchen ist echt lecker. Wir hatten Heute Besuch und was soll ich sagen, die waren vollauf begeistert. Ich hatte zwar kein Mandeleis dazu gereicht, aber ein gutes Vanilleeis.
    Danke für das Rezept.:wav:
    Volle Punktzahl.
     
    #15
  16. 14.12.09
    yve
    Offline

    yve

    Hallo Beli,

    vielen Dank für das Kompliment,
    aber ich bemerke an dieser Stelle nochmal,ohne hyj wäre es wohl nicht möglich!!! :thumbup::thumbup::thumbup:
     
    #16
  17. 14.12.09
    arantxa
    Offline

    arantxa

    Hallo,

    ja, ich denke auch das man Hannelore "hyj49" danken soll,
    sie hat uns das Rezept verraten!!

    Der Dank geht dann an Yve, die uns das Rezept kesselfertig
    geschrieben hat!!

    Ich werde den Kuchen an Weihnachten servieren!!

    LG [​IMG]
     
    #17
  18. 14.12.09
    yve
    Offline

    yve

    Hallo Inge,

    wenn ich im Herbst wieder nach Mallorca fliege werde ich Hannelore besuchen und sie im Namen von uns allen mal feste drücken.
     
    #18
  19. 19.04.10
    Blackbird
    Offline

    Blackbird

    Hallo yve! Hallo hyj49!

    Ich danke euch beiden für das tolle Rezept! [​IMG]

    Ich habe heute den 'Gato' gebacken, und ich muß sagen: Sehr lecker!!!
    Die Hälfte des Kuchens habe ich eingefroren, und die andere Hälfte soll es morgen geben. Da er aber so gut roch, mußte ich ein winziges Stück zu probieren. ;)
    Hat superlecker geschmeckt, und ich bin schon gespannt, wie er morgen ist.

    Von mir gibt's [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]
     
    #19
  20. 27.04.10
    yve
    Offline

    yve

    Hallo Blackbird,

    das finde ich toll,daß er so gut ankommt.

    Da fällt mir gerade ein,ich habe auch noch was davon eingefroren...:razz:
     
    #20

Diese Seite empfehlen