Vollwertrezept - Gebackene Marillenknödel

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von SandraH, 27.03.08.

  1. 27.03.08
    SandraH
    Offline

    SandraH

    Hi!

    Hier mal etwas andere Knödel! Man kann sie natürlich auch mit Zwetschken, Erdbeeren, Pfirsichen,..... füllen!

    [​IMG]

    Marillenknödel

    Vorbereitungsarbeiten:
    50g Vollkornbrösel herstellen (altes Vollkornbrot im TM zerkleinern)
    100g Vollkorngries mahlen (Weizen oder Dinkel nicht ganz mehlfein mahlen), ich mache das in der Mühle, im Jacques schätze ich mal .....40sek/Stufe 10

    Knödelteig:
    400g Kartoffeln schälen und in das Garkörbchen geben, 750g Wasser, etwas Salz dazugeben und .....30 Min/100°/Stufe 2 kochen
    Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse geben und auskühlen lassen

    100g Vollkorngries
    1/2 TL Salz
    1 EL Sauerrahm
    zu den Kartoffeln geben und zu einen Teig verkneten.

    Füllung:
    8 kleine Marillen
    Mit angefeuchteten Händen 1 Teigstück zwischen den Handflächen glattdrücken, Marille darauflegen und mit den Teig umschließen.

    50g Vollkornbrösel
    1/2 TL gemahlenenen Zimt
    vermischen und die Knödel darin wälzen.
    Knödel in einen gebutterte Auflaufform setzten. Die restlichen Brösel über die Knödel geben.

    [​IMG]

    Bei 200° auf der 2. Schiene von unten 30 Min. backen.

    Serviermöglichkeiten:
    • Vanillesoße
    • 100g Honig und 100g Butter zergehen lassen und über die Knödel gießen (ca. 10 Min. vor Ende der Backzeit einfach die Schüssel mit in den Ofen stellen)
    Gutes Gelingen!:p
     
    #1
  2. 27.03.08
    SandraH
    Offline

    SandraH

    AW: Gebackene Marillenknödel mit Foto

    Hi Sigrid!

    Ich hab mit Kartoffelknödeln im Varoma keine guten Erfahrungen gemacht! :-(
    Aber diese hier werden ja nicht im Salzwasser gekocht, das ist ja das praktische dran! Einfach ab in den Ofen damit!
     
    #2
  3. 27.03.08
    schlabbi
    Offline

    schlabbi

    AW: Gebackene Marillenknödel mit Foto

    Hallo Sandra!
    Danke für die Antwort.Werde die Knödel morgen gleich probieren und in meiner Auflaufform von PC backen.Da muß ich nicht fetten,den da hab ich immer Probleme mit Sodbrennen.
    Werd Dir dann berichten wie es geklappt hat.

    Gruß
    Sigrid
     
    #3
  4. 27.03.08
    deDinan
    Offline

    deDinan

    AW: Gebackene Marillenknödel mit Foto

    Hi Sandra...:happy_big:

    Bist schon ne Süße?!=D
    Erst Süße Mohnspätzle...jetzt Marillenknödel...

    Deine Knödel schauen sehr lecker aus...
     
    #4
  5. 27.03.08
    SandraH
    Offline

    SandraH

    AW: Gebackene Marillenknödel mit Foto

    Hi!

    @DeDinan: Klar, bin ich ne Süße!;)
    Aber es gab vorher eine gesunde Grünkern-Gemüsesuppe!
    Musst unbedingt probieren, sehen nicht nur lecker aus, schmecken auch so!!!
     
    #5
  6. 27.03.08
    deDinan
    Offline

    deDinan

    AW: Gebackene Marillenknödel mit Foto

    Hi Sandra...:faroah:

    na klar werde ich die probieren...
    mit Kartoffeln habe ich sie noch nie gemacht...

    Vielleicht hast Du Lust die mal ohne Kartoffeln zu machen...
    schau mal hier ...
     
    #6
  7. 27.03.08
    SandraH
    Offline

    SandraH

    AW: Gebackene Marillenknödel mit Foto

    Hi Ines!

    Die mit Topfenteig mache ich auch manchal, hab so ein ähnliches Rezept! Aber mit Kartoffelteig finde ich sie vieeeel besser!!
     
    #7
  8. 27.03.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Gebackene Marillenknödel mit Foto

    Hallöchen,

    sodala, jetzt hab ich mir beide Rezepte abgespeichert und muss diese ausprobieren.

    Mit meinen Rezepten hab ich bisher kein Glück gehabt...zu fest der Teig, zu lasch :rolleyes:.
     
    #8
  9. 28.03.08
    SandraH
    Offline

    SandraH

    AW: Gebackene Marillenknödel mit Foto

    Hi Riesberghex!

    Freut mich, dass du meine Knödel probieren möchtest!:p Berichte dann bitte, wie sie geschmeckt haben!
     
    #9
  10. 27.05.14
    Mausebärchen
    Offline

    Mausebärchen

    Hallo Sandra,
    ich hatte mal so ein ähnlicher Rezept. Meine Kids haben sich die für heute gewünscht- aber leider habe ich das Rezept nicht mehr gefunden und bin total froh, dass du es eingestellst hast :)
    Vielen Danke.
    LG Mausebärchen
     
    #10

Diese Seite empfehlen