gebrannte Mandeln

Dieses Thema im Forum "Rezepte Nachspeisen und Süßes: Pralinen und Konfekt" wurde erstellt von paraguaykatja, 30.11.10.

  1. 30.11.10
    paraguaykatja
    Offline

    paraguaykatja

    Hallo!

    Ich habe hier im Forum nur Rezepte für gebrannte Mandeln mit dem TM gefunden. Der ist bei mir im Moment allerdings im Dauereinsatz, deshalb hab ich mich gefreut, für meine gebrannte Mandeln nur eine Pfanne und weder den TM noch den Backofen zu brauchen.
    Also, so geht es:

    1/8l Wasser
    200g Zucker
    1 Pkg Vanillezucker
    200g Mandeln, ganz, ungeschält

    Vanillezucker und Zucker mit Wasser aufkochen. Sobald der Zucker sich aufgelöst hat, die Mandeln dazugeben. Leicht rühren, bis der Zucker trocken wird (dann ist das Wasser verdunstet). Dann gut rühren, der Zucker schmilzt und legt sich um die Mandeln.
    Auf Backpapier trocknen lassen - das wars auch schon!

    Alternativ zur Pfanne geht auch ein Edelstahltopf. Dann geht ihr sicher, dass das Teflon nicht leidet!

    Viel Spaß beim Probieren!
    Katja
     
    #1
  2. 30.11.10
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    das Rezept mit der Pfanne haben wir auch schon mal gemacht.. eine Neue Pfanne wurde danach gebraucht
    weil die nicht mehr zu benutzen war.. danach haben wir nie wieder welche gemacht.. ausser die im TM.

    gruss uschi
     
    #2
  3. 30.11.10
    jukoeju
    Offline

    jukoeju

    Hallo Katja,

    im ersten Moment hab ich mich grad riesig gefreut, weil das echt ne super Sache wär! Aber auf ne neue Pfanne wäre schrecklich! :-(

    Hoffe es melden sich noch mehr die Erfahrungen damit haben, dann trau ich mich auch.

    Vielen Dank auf jeden Fall für das Rezept und wenn ich es teste sag ich gerne ob`s geklappt hat!
     
    #3
  4. 30.11.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Julia und Uschi,

    ich würde das nicht in einer beschichteten Pfanne machen sondern in einem Edelstahltopf oder einer Edelstahlpfanne,
    die kann kann man bedenkenlos hoch erhitzen. ;)

    @ Paraguaykatja - vielleicht magst Du das in Deinem Rezept vermerken. :wave:
     
    #4
  5. 30.11.10
    paraguaykatja
    Offline

    paraguaykatja

    Hallo Uschi,
    das ist ja schrecklich! Hui, wenn man nur wegen gebrannten Mandeln eine neue Pfanne braucht.
    Ich hab das schon in unterschiedlichen Pfannen gemacht (noch während meines Studi-WG-Daseins) und hatte nie Probleme, seltsam. Ich nehme eine beschichtete Pfanne und rühre mit dem Holzkochlöffel (der ist hinter schon verklebt...) und nehme die Mandeln dann mit dem Werkzeug für beschichtete Pfannen raus. Die Pfanne abkühlen lassen (Teflon leidet, wenn man die Pfanne noch heiß mit kaltem Wasser vollmacht...) und mit Wasser einweichen lassen. Nach einiger Zeit geht sie nur mit Spüllappen problemlos sauber....
    Hm, keine Ahnung sonst :confused:.
    Grüße!
    Katja

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 10:45 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag wurde geschrieben um 10:44 ----------

    Hallo Kaffeehaferl,

    dann mache ich das noch - obwohl ich mit Pfannen wie gesagt noch nie Probleme hatte.
    Grüße!
    katja
     
    #5
  6. 30.11.10
    Wilde Hilde
    Offline

    Wilde Hilde Inaktiv

    Hallo,

    die schmecken wirklich oberlecker. Man kann auch noch Zimt dazugeben. Allerdings muss man höllisch aufpassen, dass sie nicht anbrennen, lieber die Temperatur etwas runterschalten und dafür länger rühren, sobald das Wasser kocht. Ich verwende Stufe 8 auf einer Skala bis 12.
    Bezüglich der Teflonpfanne hätte ich auch Bedenken, dass die Beschichtung leidet. Ich verwende deshalb ausschließlich eine Edelstahlpfanne, die kann ich auch hinterher auch richtig schrubben, ohne dass etwas passiert.
    Liebe Grüße
    Wilde Hilde
     
    #6
  7. 30.11.10
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Hi,

    die habe ich früher immer so gemacht in einem Edelstahltopf, aber man darf, nachdem sie fertig sind, den Topf nicht mehr auf den heissen Herd stellen, man muss das auch im Gefühl haben, wann die Mandeln raus müssen, sonst klebt alles im Topf. Ich weiss wie es geht, so habe ich die besten Mandeln der Welt zustande bekommen, da es mit dem TM etwas einfacher geht und die Mandeln fast genau so gut sind, mache ich es nun immer mit dem TM.
     
    #7
  8. 22.11.12
    boomer01
    Offline

    boomer01 boomer01

    Hallo,

    habe gerade die gebrannten Mandeln fertig - hmmmmm, das Haus duftet nach Weihnachtsmarkt :)
    1/2 TL Zimt noch dazu und der Geschmack ist perfekt. Mein Topf ist auch wieder blitzblank.
    Danke für das tolle Rezept, die Sternchen sind auf dem Weg ... :)
     
    #8
  9. 22.11.12
    Margit010970
    Offline

    Margit010970

    Hallo,

    das ist einer der wenigen Anlässe, für die meine Mikrowelle noch gebraucht wird. Ich mach gebrannte Mandeln in einer Jenaer Glasform, allerdings statt Wasser Amaretto und noch mit Zimt dabei. Alles schön zusammen brodeln lassen, noch heiß auf einem Teller mit der Gabel auseinander ziehen und Weinachtsmarkfeeling genießen.

    LG Margit
     
    #9
  10. 22.11.12
    jauchzerle
    Offline

    jauchzerle

    Das ist ja witzig ... hab die Mandeln vor 2 Stunden gemacht!
    Allerdings mit Zimt.
    Und meine Teflonpfanne lebt noch. Man muss wirklich nicht voll aufdrehen.
    Wenn der Zucker trocknet, dann muss man nur Ruhe bewahren, der löst sich auch wieder, wenn er karamellisiert.

    Der Rest löst sich ganz hervorragend aus der Pfanne, wenn sie erst mal kalt geworden ist. Da muss man gar nicht schrubben ;)
    Ich rühre übrigens mit einem Silikonschaber.
     
    #10

Diese Seite empfehlen