Gebratene Spaghetti

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Nelchen, 22.07.06.

  1. 22.07.06
    Nelchen
    Offline

    Nelchen *

    Hallo,

    war macht ihr, wenn ihr Spaghetti übrig habt und die Bolognese alle ist? Ich habe mal gehört, dass man Spaghetti in der Pfanne braten kann, aber was kommt drauf oder drüber. Schreibt mir bitte eine Link, wo ich das finden kann.
    Kochschinken, Parmesan und Sahne habe ich im Hause.
     
    #1
  2. 22.07.06
    margret
    Offline

    margret

    AW: Gebratene Spaghetti

    Hallo Kornelia,
    ich brate in der Pfanne kleine,magere Speckwürfel richtig kross an
    gebe dann die Spaghetti dazu schön anbraten und gebe dann noch
    Eier mit in die Pfanne und lasse sie stocken,schmeckt einfach lecker.
    Koche sogar extra die Spaghetti oder auch andere Pasta dafür:p

    Liebe Grüße Margret:rolleyes:
     
    #2
  3. 22.07.06
    BrigitteBW
    Offline

    BrigitteBW

    AW: Gebratene Spaghetti

    Ich brate sie in Butter an und streue dann Zucker mit Zimt darauf.
    Hört sich komisch an aber uns schmeckt es sehr gut.

    Liebe Grüße
    Brigitte
     
    #3
  4. 22.07.06
    tinti
    Offline

    tinti

    AW: Gebratene Spaghetti

    Hallo,

    mit Eiern finde ich schmecken sie super, aber Zucker und Zimt:confused: :confused: :confused: :confused:

    Ich würde es mal probieren , meine Männer würden flüchten:fart:
     
    #4
  5. 22.07.06
    tinchenimtal
    Offline

    tinchenimtal WK-Rezeptetopf

    AW: Gebratene Spaghetti

    Hallo, Kornelia und Margret.

    Margret's Variante kenne ich auch. Mmmmh, sehr lecker.

    Aus meinen Kindertagen gibts noch die Erinnerung an Nudeln mit geröstetem Paniermehl. Geht ganz einfach:

    Gekochte Nudeln erhitzen (wie auch immer : Microwelle, Pfanne). In einer Pfanne Butter zerlassen und darin ein oder zwei Eßlöffel Paniermehl (Semmelbrösel) mit einer Prise Salz rösten und über die heißen Nudeln geben.

    Als Kind war ich danach süchtig. Ich glaube, wenn die Temperaturen wieder unter 30 Grad sind, schmeiß ich mal wieder den Herd an und schwelge ich Kindheitserinnerungen.

    Ich wünsche Euch noch ein schönes Wochenende.
     
    #5
  6. 22.07.06
    friedchen
    Offline

    friedchen

    AW: Gebratene Spaghetti

    Hallo Sonja,

    ja, diese Variante habe ich als Kind geliebt . Es gab damals immer eingemachtes Obst dazu !
    Sicher kein Essen für Männer, aber ich denke, Kinder lieben das heute immer noch .

    LG Friedchen
     
    #6
  7. 22.07.06
    Bibi
    Offline

    Bibi *

    AW: Gebratene Spaghetti

    Hallo Sonja,

    meine Mama hat früher auch immer die Variante mit dem Paniermehl (aber ohne Salz) gemacht und ich habe es auch geliebt.
    Vor kurzem habe ich mir dann eben diese Nudeln auch mal gemacht, es war genauso lecker wie früher und meine Große fand es auch total klasse. =D
    Wird es bei uns jetzt auch hin und wieder mal geben. ;)

    Liebe Grüße
    Bibi
     
    #7
  8. 22.07.06
    Nelchen
    Offline

    Nelchen *

    AW: Gebratene Spaghetti

    Hallo,

    danke für eure Tipps, ich habe folgendes gemacht:

    zunächst 2 Sch Kochschinken und 5 Sch Lachsschinken (Reste aus dem Kühlschrank) gewürfelt und angebraten, dann die Spaghetti dazu und weitergebraten, nachdem ich dann meinte, es wäre genug gebraten habe ich 200ml Sahne drüber gegeben und einkochen lassen. Im TM schnell ca 100 g Parmesan gekrümelt, darüber gegeben und im Backofen unter dem Grill gebräunt. War zwar das reinste Hüftgold, aber sehr lecker.
     
    #8
  9. 22.07.06
    asterix0203
    Offline

    asterix0203 .

    AW: Gebratene Spaghetti

    Was auch sehr lecker ist, ist wenn man zu den Semmelbröseln dann noch geachtelte frische Tomaten gibt. Richtig erfrischend wird es dann. (Die Tomaten schnippel ich als aller letztes dazu, die bleiben fast kalt.)

    Liebe Grüße
     
    #9
  10. 22.07.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Gebratene Spaghetti

    Hallo Kornelia! =D

    Ehrlich gesagt, wir kochen immer mehr Nudeln als direkt notwendig, damit wir auch ja noch welche zum späteren braten übrigen haben. :rolleyes:

    Dabei kann man prima variieren, sprich alle möglichen Reste loswerden. Einfach mal gucken was der Kühlschrank so hergibt (Wurstreste, Gemüsereste, etc.).

    Zur Zeit kommt bei uns allerdings diese Variante prima an:

    1 Stange Porree in Stücken in ein wenig Öl in der Pfanne andünsten.
    In der Zwischenzeit vermenge ich in einer Schüssel Ei (wieviele, richtet sich nach der Nudelmenge) mit Currypulver und ein wenig Sojasauce. Dieses Gemisch gieße ich über den gedünsteten Porree und lasse es ein wenig stocken, bevor ich es verrühre. Kurz bevor die Eimasse komplett durchgestockt ist, gebe ich die Nudeln hinzu und vermenge das Ganze. Spaghettis zerschneide ich zumeist vor der Zugabe. Bei niedriger Hitze so lange auf dem Herd lassen, bis die Nudeln erwärmt sind.

    Schmeckt übrigens auch Klasse mit Reis und anstelle des Porree kann man auch prima Frühlingszwiebeln verwenden.
    Müßte eigentlich auch im James / Jacques zu machen sein. Wenn ich mal nicht so große Mengen verarbeiten muß, werde ich es ausprobieren.
     
    #10
  11. 22.07.06
    makiosparadies
    Offline

    makiosparadies genussvolle

    AW: Gebratene Spaghetti

    Halli hallo hallöle,

    also bei mir gibt es heute noch die sogenannten "Rohrnudeln", (die langen dünnen mit Loch in der Mitte....jetzt fällt's mir ein: Maccaroni) in Butter und Semmelbrösel (mit Salz und Pfeffer gewürzt) angebraten und dazu darüber...........................Achtung ............jede Menge Ketchup [​IMG] [​IMG] [​IMG] !

    Habe das schon als Kind geliebt. [​IMG] ...und erfolgreich an meinen Sohn weitergegeben! Geht schnell, billig und schmeckt uns einfach klasse!

    Dazu mache ich meistens einen Gurkensalat!

    Ich liebe es! [​IMG]

    Grüße

    Dani

    P.S. Geht bestimmt auch mit Spaghetti!
     
    #11
  12. 16.05.07
    nona83
    Offline

    nona83 Inaktiv

    AW: Gebratene Spaghetti

    Halli Hallo....:happy_big: ... also wenn bei uns Spaghetti (oder andere Nudel) übrig bleiben rösten wir diese

    entweder mit Zwiebel, Schinken und Eier an (Ketchup dazu) schmeckt
    super gut,

    oder nur mit Schinken und Eier (dazu selbstgemachtes Apfelkompott) also das ist göttlich -----> altes Rezept ala Mama:love7:
     
    #12
  13. 16.05.07
    lu-lady
    Offline

    lu-lady

    AW: Gebratene Spaghetti

    Hallo Ihr Lieben,

    das mit den Semmelbrösseln finde ich ja genial. Das ist ja direkt was für
    mich. Und um das schlechte Gewissen wegen der vielen Butter zu bereinigen würde ich da noch etwas Chili-Pulver dazugeben (Chili verbrennt das Fett). Das werde ich auf jeden Fall probieren.
    Danke für Eure Kindheitserinnerungen.

    Im übrigen hatte Tim Mälzer gestern bei "Schmeckt nicht - gibts nicht"
    auch einen Nudelsalat aus seiner Kindheit gemacht -
    Nudel mit Dosenmandarinen und Mayo usw. Grass!!!!!!

    Liebe Grüsse

    lu-lady
     
    #13
  14. 16.05.07
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: Gebratene Spaghetti

    Hallo, aus Restenudeln mache ich meist ein Sammelsurium-was grad so rumliegt, Käse, Eier, Schinken, Zwiebeln, Gemüse, Wurstreste.oder einfach nur Eier und Käse, Salz, Pfeffer und Paprika.
    Nudelsalat ginge auch.Oder einen kleinen Auflauf.Die Blechspaghetti von Wormel mag ich auch gern.
    Gruß Meli
     
    #14
  15. 16.05.07
    racing
    Offline

    racing

    AW: Gebratene Spaghetti

    Hallo
    ich esse auch manchmal wenn wir Nudeln übrig haben mit Zucker und Zimt schmeckt lecker sogar dem Rest der Familie.


    LG Tina
     
    #15
  16. 29.05.07
    Hetti
    Offline

    Hetti

    AW: Gebratene Spaghetti

    Ich mag es gerne wenn man ein paar Frühlingsziebeln in etwas Öl in der Pfanne anröstet dann die kalten Nudeln drauf und zum Schluss Sojasosse und etwas Maggi drüber.Heike
     
    #16

Diese Seite empfehlen