Gebratener Blumenkohl

Dieses Thema im Forum "9in1-Multikocher: Vegetarische Rezepte" wurde erstellt von Bomberle, 16.09.10.

  1. 16.09.10
    Bomberle
    Offline

    Bomberle

    Bei uns gab es heute Abend gebratenen Blumenkohl und ich möchte Euch das Rezept nicht vorenthalten.

    Zutaten:

    1 Blumenkohl.....wenn möglich Morphy-Durchmesser ;)
    2 bis 3 Eier
    Semmelbrösel
    Salz, Pfeffer, Muskatnuss
    Rapsöl oder ein anderes neutrales Öl

    Blumenkohl ...wenn möglich im ganzen.....im Morphy etwas dämpfen ( nicht zu weich werden lassen ) dann herausnehmen und zur Seite stellen.
    Ich habe immer danach geschaut wie weit er gegart ist. Habe nicht auf die Uhr geschaut :mad:

    Den Morphy vom Dampfwasser befreien, trocknen und etwas Öl zum braten rein geben.

    Die Eier aufschlagen ( ich mach das immer mit meinem Oskar ) bis sie schön vermengt sind,mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und den Blumenkohl rundherum darin eintunken. Anschließend den Blumenkohl in den Semmelbröseln wenden bis er schön bedeckt ist und im Morphy ringsherum anbraten bis alles schön braun ist.

    Der Blumenkohl gart dabei noch weiter, darum vorher nicht zuuuu weich dämpfen ;)

    Natürlich kann man die Röschen auch trennen und einzeln panieren.....das geht genauso gut. Ich habe es heute aber mal im ganzen probiert.

    Das Ergebnis war ein Traum und meine Familie konnte nicht genug bekommen :p

    Dazu passen Kartoffeln und Hackfleischküchle oder aber....wie heute bei uns....das leckere 24-Stunden-Brot.:love_big:
     
    #1
  2. 16.09.10
    CarolaGisela
    Offline

    CarolaGisela

    Hallo Sylvia,
    mhhh hört sich ja sehr gut an =D Wir mögen auch Blumenkohl auf jegliche Art. Gestern habe ich welchem im Morphy auf "Dampfgaren" gemacht und einfach Brösel dazugemacht und drüber. Deine Variante ist "all-in-one" - probier ich aber beim nächsten mal nach Deinem Rezept. ;) Gute Idee!
     
    #2
  3. 16.09.10
    mausi_mirco
    Offline

    mausi_mirco

    Hallo Sylvia,
    das hört sich ja so lecker an, dass ich das auf jedenfall probiere,
    denn wir essen alle gerne Blumenkohl
    Danke für das Rezept
     
    #3
  4. 16.09.10
    Bomberle
    Offline

    Bomberle

    BITTESCHÖN Ihr zwei Lieben. Freue mich wenn Ihr das mal ausprobiert und vielleicht sogar erzählt wie es Euch geschmeckt hat.

    Ich mache den Blumenkohl schon immer so, vor Morphy allerdings in der Pfanne und meine Familie liebt das. Sie brauchen eigentlich nichts weiter dazu :p
    Im Morphy wird das Gericht noch besser als in der Pfanne und man braucht nicht ständig zu gucken das was anbrennt =D

    Ich verrate Euch mal was.........ich habe ein Verhältnis......ein Verhältnis mit meinem Morphy :p:p:p Ich liebe ihn über alles.
     
    #4
  5. 18.09.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Die Eier aufschlagen ( ich mach das immer mit meinem Oskar )
    .:love_big:-(/QUOTE]


    Hallo Bomberle :-O

    Der arme Oskar......:goodman:.....und das lässt Er sich einfach so gefallen??:confused:
     
    #5
  6. 18.09.10
    Bomberle
    Offline

    Bomberle

    :biggrin_big::biggrin_big::biggrin_big:
     
    #6
  7. 23.09.10
    Barbara2
    Offline

    Barbara2

    Hi,

    wie lieben auch Blumenkohl (auch mit Hollandaise) und wir machen ihn auf die gleiche Art wie Du. (bis jetzt ohne Morphy). Allerdings habe ich dieses Jahr noch gar keinen Blumenkohl gegesssen. Sobald ich einen mache, werde ich ihn auf Deine Art (mit Morphy) machen. Gute Idee. Danke!

    Zuviele Tomaten und Zucchini im Garten gehabt. Möhren habe ich auch noch eine ganze Menge. Werde sie in Sand einbuddeln, dann halten sie noch ein bißchen länger. Sellerie ist noch im Boden, den lasse ich auch bis sich der 1. Frost ankündigt. Schnittlauch und Peterle sind schon im Tiefkühler.

    Ach ja, es gibt viel zu tun...
     
    #7
  8. 23.09.10
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Sylvia,

    wir hatten am Sonntag den gebratenen Blumenkohl aus dem Mööörpy. Sehr lecker, allerdings ist er mir doch beim Panieren auseinander gefallen, obwohl er noch schön knackig war. So gab es halt Röschen, aber das hat dem guten Geschmack keinen Abbruch getan =D
    Danke für den guten Tipp.

    äh, noch was anderes, ich seh grad du hast eine animierte Signatur, das ist nicht erlaubt. Guckst du hier
    Nix für ungut, ist mir halt aufgefallen ;)
     
    #8
  9. 23.09.10
    Bomberle
    Offline

    Bomberle

    Hallo und Guten Abend

    @ Christine

    Freue mich das Dir der Blumenkohl geschmeckt hat. Ich habe ihn letztens auch mit einzelnen Röschen gemacht.....schmeckt natürlich auch Klasse ;)

    Vielen Dank auch für den Hinweis mit der Signatur. Ich hatte das gar nicht gelesen, habs aber sofort abgeändert. Hatte mir nichts dabei gedacht.

    @ Barbara

    Da hast Du ja allerhand zu tun mit Deinen Gartenarbeiten......da wirds nie langweilig oder ?
    Ich habe keinen Garten, kaufe mein Gemüse im Laden......dort aber auch nur das allerbeste :p
     
    #9
  10. 23.09.10
    CarolaGisela
    Offline

    CarolaGisela

    bomberle, das hat auch was - ich darf immer das ernten, was die Schädlinge übrig gelassen haben. Egal - alles gesund, sonst müsste ich mit der chem. Keule dran -:scratch: nene.

    Hach so ein Blümchenkohl wär jetzt auch was Feines :happy3:
     
    #10
  11. 23.09.10
    Bomberle
    Offline

    Bomberle

    @ CarolaGisela

    .....das glaube ich Dir gerne. Freunde von uns haben auch einen Garten und da bekommen wir auch immer mal was ab :p

    Willst Du jetzt noch Blümchenkohl essen ???......neeee, nicht Dein ernst oder ?

    Ich habe mir heute übrigens einen Bräter aus Gußeisen gegönnt.....extra für das 24-Stunden-Brot =D=D=D Ich liebe dieses Brot inzwischen und glaube fest daran das es in diesem Bräter noch besser wird ;)
     
    #11
  12. 02.10.10
    CarolaGisela
    Offline

    CarolaGisela

    @bomberle - nee nicht gleich -aber jetzt schon :blob6:
     
    #12
  13. 03.10.10
    Barbara2
    Offline

    Barbara2

    Hi,

    also wir hatten heute 3 verschiedene Essen.
    1. Für Anna, die kein tierisches Eiweis darf. Hatte Gemüsemaultaschen mit selbstgemachter Tomatensauce (Grundkochbuch Seite 110).
    2. Für uns (Leon, mein Enkel, Frank, mein Sohn, und meine Wenigkeit) Pangasiusfilet mit Zitronenauce aus dem neuen FINESSEN-Heft.

    Als Dessert Bananenquark.
    Zum Kaffeetrinken Hefezopf

    3. Für Reinhard, meinen Mann (der arme hatte heute bei diesem schönen Wetter 12 Stunden Tagschicht) Rinderrouladen im Morphy. Ferner hatte ich noch den Blumenkohl wie Du gemacht. Ober-, ober-, oberlecker.... Reinhard hat fasst alles allein verspeist. Eigentlich hat dies gar nicht zu den Rouladen gepasst, aber hat trotzdem sehr gut geschmeckt. Sagen wir, der Blumenkohl war Dessert...

    Ich werde diesen nur noch so machen. Ich schicke Dir 5 Sterndle.
     
    #13
  14. 03.10.10
    Bomberle
    Offline

    Bomberle

    Hallo liebe Barbara [​IMG]

    Das freut mich ja riesig [​IMG] und ich danke Dir vielmals für die Sternle [​IMG]
     
    #14
  15. 04.10.10
    Barbara2
    Offline

    Barbara2

    gerne!!!

    Habe schon wieder einen im Topf. Bevor der Mann heim kommt, wird dieser noch schnell gebraten....

    Hmmmmmmmmm lecker.
     
    #15
  16. 07.10.10
    Bomberle
    Offline

    Bomberle

    ...diesen Blumenkohl gibt es bei uns auch bald wieder. Der paßt jetzt auch supi in die Jahreszeit OBWOHL man ja gerade meinen könnte das wir Frühling haben [​IMG]
     
    #16
  17. 14.10.10
    powerpudel
    Offline

    powerpudel

    Hallo Sylvia,

    wie muß ich das machen.....wie lange den Blumenkohl im Morphy dämpfen??? Reichen die in der Anleitung beschriebenen 20 Minuten?


    Echt keine Peilung darüber. Für Hilfe wär ich dankbar (und ich wär's wahrscheinlich nicht allein *sfg*)
     
    #17
  18. 14.10.10
    Barbara2
    Offline

    Barbara2

    Hi,

    also, ich habe auch nicht auf die Uhr gesehen, als ich es gemacht habe. Aber 20 Min. sind eindeutig zu viel. Beim Braten fällt Dir dann der Blumenkohl auseinander. Wenn es nicht zu weich ist, tut es dem Geschmack keinen Abbruch, allerdings hast Du dann Röschen - geht auch.

    Ist echt lecker und nur zu empfehlen. Mein Mann kann nicht genug bekommen und ißt es ohne alles, weder Kartoffel, noch Fleisch...
     
    #18
  19. 14.10.10
    Bomberle
    Offline

    Bomberle

    Hallo Powerpudel

    Barbara hat Recht, 20 Minuten sind fast zuviel. Der Blümchenkohl sollte noch nicht zuuuu gar sein weil er ja beim braten dann noch weiter gart.
    Mein Mann und meine Jungs lieben auch diesen panierten und gebratenen Blumenkohl.....und ich selber natürlich auch :p
    Ich paniere auch gerne die einzelnen Röschen...vorallem wenn der Blumenkohlkopf zu groß für den Morphy ist.
    Probier es aus....einfach nur lecker....wirst sehen.
     
    #19
  20. 14.10.10
    powerpudel
    Offline

    powerpudel

    So jetzt - hier ist mal mein Tatsachenbericht zu dem gebratenen Blumenkohldingens.....=D

    Bin ich eben schnell zum A*di geflitzt und hab so einen Kohl ergattert - der war zwar etwas gummi-artig aber noch tolerabel.
    Die grünen Blätter abgemacht hab ich den Kohl umgedreht, so daß man den grossen Strunk sieht und dann hab ich gemessen.
    Mein Kohl hat(te) 16 cm Durchmesser und passte somit bestens in den Morphy. In welchem ich vorher warmes Wasser bis knapp unter die
    Dämpfeinlage gefüllt hatte.
    Menüpunkt Dampfgaren - Auswahl Vegetable/gemüse - und 14 Minuten dämpfen lassen. Dann den Kohl raus aus'm Topf, Wasser weggekippt.
    3 Eier mit etwas Büchsenmilch, Salz, Pfeffer und Muskatnuss gut aufgeschlagen, Blumenkohl rein und in der Pampe gewendet, das der Blumenkohl auch überall benetzt war. Dann den Rest Eier in eine Tasse gegeben (nix umkommen lassen!) und den Blumenkohl paniert. Derweil im Topf 1-Finger-hoch Rapsöl eingefüllt und Anbraten /Fleisch eingestellt. Fertig paniert wanderte der Blumenkohl in das heisse Öl und knusperte lustig vor sich hin.

    Und DAAA zeigte es sich, daß man wirklich gut daran tut, vorher nicht zu gar zu dämpfen, sonst wird das mit dem Anbraten als Ganzes nix. Bei mir war es schon grenzwertig......
    Blumi raus aus'm Pott, Eier in das noch heisse Öl und ein feines Omlette dazu gebraten.

    Dat war so einfach, dat kann sogar ich. Priiiiiimaaaaa;)

    5 STERNE SYLVIA !!!!
     
    #20

Diese Seite empfehlen