Geburtstagsparty, brauche dringend Eure Hilfe

Dieses Thema im Forum "Feste feiern" wurde erstellt von Hex-one*, 29.07.12.

  1. 29.07.12
    Hex-one*
    Offline

    Hex-one*

    Guten Morgen liebe Hexen,

    bald habe ich Geburtstag. Da die Wochenenden danach bereits verplant sind, möchte ich unter der Woche eine kleine Feier machen.

    Z. zt. bin ich beruflich wahnsinnig eingespannt, mein Kopf ist sooooooo voll und ich habe keinen Plan, was ich zu Essen machen kann soll.

    Ich brauche echt Eure Hilfe bei der Organisation:rolleyes:

    Hier die Eckdaten für Euch:

    15-20 Personen
    habe am Tag selber max. 2 Std. Vorbereitungszeit (für alles)
    die Tage davor könnte ich abends etwas vorbereiten, evtl. auch einfrieren
    es soll kein Megabuffet sein, aber meine Freunde sollten schon satt werden (kommen alle von der Arbeit)
    Bei der letzten Party habe ich viele Aufstriche und Baguettes gemacht, würde diesmal gerne auch etwas warmes machen.

    Leute, kennt Ihr das, wenn Ihr echt auf dem Schlauch steht??????? Ich habe das Gefühl, dass alle meine Ideen verschütt gegangen sind.

    Bitte, bitte helft mir :p
     
    #1
  2. 29.07.12
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole Hex-one,

    ganz spontan würde ich Dir die gefüllte Hühnerbrüstchen mit viel Zitroniger Sosse empfehlen.. fanden wir sehr lecker..
    und ich würde Baguette u Salate dazu machen.. im SOmmer reicht das doch.. einen schönen Nachtisch-Zitronencreme..
    WIe wäre mit einem Motto- Zitronen machen lustig-

    Zitronen LImonade selbstgemacht
    Hühnchen mit Zitronensosse
    Zitronen Creme
    und vielleicht noch einen Blechkuchen auch mit Zitrone
    Tischdecko Limonen u Zitronen passende Servietten dazu schön sommerlich frisch..

    gruss Uschi
     
    #2
  3. 29.07.12
    midwife17
    Offline

    midwife17 Klapperstorch

    Hallo

    wenn Du was mediterran-fleischiges magst:

    Rezept ist für 4 Personen als Hauptmahlzeit, aber vielleicht willst Du ja mehrere Gerichte anbieten. Du kannst es komplett vorbereiten, es muss nur 45 Minuten in den Ofen.

    500g Schweinefilet
    2 Pck Bacon
    500 ml Sahne (oder Cremef*ne)
    1 kl Dose Tomatenmark
    2-3 Knobizehen
    300 g frische Tomaten
    Paprika, Chilli, Salz, Pfeffer,
    Rosmarin, Basilikum, Thymian

    Das Filet in Medallions schneiden und mit den Baconscheiben umwickeln. In eine gebutterte Auflaufform schichten.
    Tomaten würfeln und auf dem Fleisch verteilen. Sahne, Tomatenmark und Gewürze in einem Topf erhitzen und heiss über das Fleisch giessen. Bei 200° 45 Minuten in den Ofen. Dazu passt Baguette.

    LG Nicole
     
    #3
  4. 29.07.12
    Hotel Mama
    Offline

    Hotel Mama

    Hallo,

    wie wärs mit Lasagne? Kannste gut vorbereiten und am Feiertag nur in den Ofen schieben.
    Oder Ofensuppe?
     
    #4
  5. 29.07.12
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Hex-one,

    schau mal, unter dem Stichwort "gut vorzubereiten" verstecken sich eine Menge Rezepte. Backofenschnitzel gehen auch schnell und du kannst mehrere Bleche gleichzeitig im Ofen braten.
     
    #5
  6. 29.07.12
    Schneckle43
    Offline

    Schneckle43

    Hallo Hex-one,
    ich liebe, auch wenn ich Zeit habe, immer Dinge, die ich am Vorabend vorbereiten kann. In dem Fall würde ich dir den Pizzatopf empfehlen:

    1 1/2 kg Hackfleisch
    4 Zwiebeln
    2 Knoblauchzehen
    Pfeffer u. Salz anbraten.

    1,5 l Brühe
    1 Tube Tomatenmark
    2 kl. Dosen Champignons
    4 gr. Dosen Tomatenpaprika in Streifen geschnitten
    3 Becher Sahne
    dazu geben, mit Salz, Pfeffer u. Tobasco abschmecken
    und aufkochen lassen

    500 g Sahneschmelzkäse
    3 EL Ketchup
    Pizzagewürz
    dazu geben.

    Nochmals 15-20 Minuten kochen lassen
    24 Stunden vor dem Servieren kochen.

    Dazu gibt es aufgeschnittenes Baguette.
    Das ganze einfach aufwärmen, wenn die Gäste kommen und man hat am Tag selbst keine Arbeit mehr.

    Bei deiner Personenzahl würde ich die Menge evtl. Doppelt nehmen. Gibt dann zwei große Töpfe.

    Liebe Grüße
    Anita
     
    #6
  7. 29.07.12
    Locke
    Offline

    Locke

    Hallo,

    spontan hab ich jetzt an Gulasch gedacht. Das kann man super vorbereiten, schmeckt aufgewärmt eh nochmal besser und das bruzzelt fast von selbst!
     
    #7
  8. 29.07.12
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Hex-one,

    bei 2 Std. Vorbereitungszeit brauchst Du ein vorbereitetes Essen, denn die 2 Std. wird zu für andere Sachen brauchen, es kann immer etwas Unvorhergesehenes passieren, garantiert. Buffet dauert zu lang, da geht schon allein eine Stunde mit Anrichten drauf.

    Also, ich würde einen Eintopf, bzw. eine Suppe am Vortag kochen, der kann von alleine aufwärmen. Vielleicht Chili, das mögen ja fast alle. Dazu ein Baguette. Als Dessert rote Grütze. Die kann Dir auch nicht umschlagen, falls das Wetter schwül wird! Man weiß ja nicht wie das Wetter wird.

    Für 20 Pers. Habe ich keine Erfahrung. Da wird wohl ein Ofengericht schwierig, denke ich, sonst hätte ich Dir Pizza vorgeschlagen.

    Ich sehe gerade, Du lebst in Lüneburg. Wie wäre es mit etwas regionalem. Z. B. Birnen, Bohnen und Speck? Passt zu jedem Wetter! Oder Sauerfleisch? Bratkartoffeln kannst Du vorbereiten und im Ofen erwärmen.

    Als Alternative fällt mir noch ein „Salat-Buffet“ ein.
    Die Salate kannst Du am Vortag zusammenrühren, in große Schüsseln abfüllen und zusammen mit aufgeschnittenen Baguettes auf dem Tisch anrichten.
    Bei Salaten mit Mayonnaise kannst Du die Mayo ja kurz vorher unterheben, das dauert höchstens 10 Minuten. Nudeln u. Reis kannst Du sogar 2 Tage vorher schon abkochen.
     
    #8
  9. 29.07.12
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Hex-one,

    hier bei den Partyrezepten sind auch ganz viele, die du gut vorbereiten kannst.
     
    #9
  10. 29.07.12
    Naschkätzchen
    Offline

    Naschkätzchen

    Hallo Hex-one,

    ich würde eine Suppe machen, die kannst Du schon lange vorher machen und einfrieren und dann nur noch morgens raus, ist bis abends aufgetaut. Wenn Du eine Gemüsesuppe machst, können auch alle Vegetarier mitessen und eine warme Suppe ist immer ein schöner Anfang. Dann würde ich Dir Quiche empfehlen. Entweder Du kaufst als Boden fertigen Blätter- oder Mürbeteig oder machst Mürbeteig im Mixi schnell selber, die Böden am Vorabend ausrollen und entweder schon in die SPringformen oder aufs Blech oder einrollen, so dass Du sie nur noch auslegen mußt. Füllungen kann man auch prima vorbereiten, z.B. für Zwiebelfüllung oder Lachs oder oder oder. Am Geburtstag selber Füllungen in die Formen und der Mixi macht Dir die Eier-Milch-Mixe im Nu, drüber schütten, in den Ofen, nach max. 30 Minuten sind sie fertig. Schmecken heiß, lauwarm und kalt und wenn was über bleibt: einfrieren oder am nächsten Tag selber verputzen. Dazu noch ein bißchen Schinken, Käsebrett, Baguette und Nachtisch und fertig ist das Essen.
    Vielleicht hilft Dir der Tip.
     
    #10
  11. 29.07.12
    Pfingstrose
    Offline

    Pfingstrose

    Hallo Hex-one*!

    Bei uns in Bayern würde ich spontan an gebackenen Leberkäse (Leberkäsbrät im Backofen backen) mit Kartoffelsalat denken. Und Senf, Brezen, Brötchen oder Baguette dazu.
    Weiß aber nicht, ob das in Eurer Gegend so bekannt ist wie bei uns.

    Leberkäse in den Backofen schieben und in der Zwischenzeit kannst Du alles andere vorbereiten. Den Kartoffelsalat am Abend vorher zubereiten und in den Kühlschrank stellen. Aber dann die Zwiebeln kurz davor untermischen.

    Liebe Grüße von
    Pfingstrose :rolleyes::rolleyes::rolleyes:
     
    #11
  12. 29.07.12
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    @ Pfingstrose, Hex-one*,

    Die Idee finde ich gut! Einfach einen "Bayrischen Abend" machen.

    Ich würde noch Weißwürste dazu servieren, die müssen ja nur warmgemacht werden.

    Allerdings könnte es mit dem Leberkäse Schwierig werden.

    Bei uns im Norden ist Fleischkäse zum Backen im Ofen kaum zu kriegen und Brät gar nicht!

    Im Supermarkt gibt es allerdings Fleischkäse in Scheiben zum Anbraten.
     
    #12
  13. 29.07.12
    Hex-one*
    Offline

    Hex-one*

    Oh, Ihr seid super :p:p:p

    Vielen Dank für Eure Tips. Da werde ich bestimmt einen guten Schlachtplan erarbeiten können;)
     
    #13
  14. 29.07.12
    Knollie
    Offline

    Knollie

    Hallo Hex-one,

    Suppe oder Chilli ist auf jeden Fall super, da es sich gut aufwärmen lässt.

    Ansonsten kann ich Dir noch meine Wraps empfehlen. Die mache ich immer am Abend vorher. Müssen vor dem Servieren nur aufgeschnitten werden. Ansonsten vielleicht noch eine Rohkostplatte. Salatsoße kannst Du ggf. auch schon vorbereiten. Brot oder Brötchen könntest Du einfrieren und nur kurz aufbacken. Kräuterbutter kann man auch gut als Rolle geformt einfrieren.

    Ansonsten peppe ich meine Buffets gerne mit Oliven, gefüllte Pepperballs, gefüllte Weinblätter, etc. auf.
     
    #14
  15. 29.07.12
    Wandervogel
    Offline

    Wandervogel

    Juhu,

    Ich kann dir dieses Gericht empfehlen! Ist super vorzubereiten und schmeckt klasse!

    Gyros - Partytopf (Rezept mit Bild) von j.kr

    man kann auch durchaus noch variieren, z. B. Mit Tomaten, Feta, statt nur Sahne mische ich Sahne und kaffeesahne usw.
    Ich habe das schon für 20 Personen gemacht, dazu Baguette, Reis und evt. Salat und Tsaziki. :cool:
     
    #15
  16. 29.07.12
    Sa-Biene
    Offline

    Sa-Biene

    Huhu Hex-one,

    ich habe noch einen tollen Schnelli-Spirelli Salat im Angebot, die Zubereitung dauert maximal eine viertel Stunde inclusive Kochen der Nudeln.

    250 g Cocktailtomaten halbieren, gut 250 Gramm Mozzarella -eher mehr als weniger- hacken (und hier ist wirklich "hacken" gemeint). Nudeln Kochen, heiß in eine große Schüssel geben und einen großen Schuß Olivenöl untermengen, bis die Nudeln glänzen. Mit einer guten halben Dose Kräuertlingen von Kn**r würzen, Tomaten und Mozzarella unterheben bis der Käse schmilzt. Fertig. Schmeckt lauwarm sehr lecker und die Variationsmöglichkeiten sind auch prima. Du kannst z.B. mit Chili nachwürzen, Paprika, Schinken oder Salami beifügen, Parmesan darüberstreuen usw. usw.
    Bei uns ist Schnelli-Spirelli immer ruckzuck vertilgt, passt übrigens gut zu den Backofenschnitzeln (die ninin2000 empfohlen hat)!
    Viel Erfolg und viel Spaß beim Kochen [​IMG] wünscht Sabine
     
    #16
  17. 31.07.12
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Hex-one,

    hast du dich schon entschieden, was du für deinen Geburtstag so alles "zauberst"?
     
    #17
  18. 31.07.12
    Chefine
    Offline

    Chefine

    Hallo Hex-one,

    wie sieht es mit Spagetti oder Spiralnudeln mit 2 verschiedenen Soßen aus?

    Oder wie sieht es mit Wiener mit Brötchen oder Tomaten-Zucchiniauflauf dazu einfach Backcamembert aus dem Ofen. Oder Hähnchenschnitzel Hawaii mit Gurkensalat und Kartoffelsalat und dazu Reis. Oder Käse-Lauch-Suppe und eine Russische Hackfleischsuppe aus dazu Baguette oder aber Gyros dazu gekauftes Tzatziki und Baguette?

    Wäre interessant wie du dich entscheidest.

    LG Andrea
     
    #18
  19. 31.07.12
    Donaunixe
    Offline

    Donaunixe

    Hallo Hex-one,

    in so einem Fall mache ich gerne mein Schichtdessert, da werden sicher alle satt.
    Es schmeckt super lecker und richtig fruchtig.
    Leider kann ich es nicht verlinken, da hab ich es dir rauskopiert.

    Schichtdessert... das Beste Dessert, wenn's mal mehr sein soll

    Wenn mal mehrere Gäste kommen ist das Dessert super klasse, es kann sehr gut schon einen Tag früher vorbereitet werden

    1. Schicht:

    3 Bananen
    4 Äpfel
    1 große Dose Pfirsiche
    1 große Dose Ananas

    alles kleinschneiden und in eine große Schüssel geben.

    2. Schicht:

    1 Päckchen Vollkornhaferflocken oder Knuspermüsli von Dr. O.

    3. Schicht:

    Saft von einer Dose Obst darübergießen (egal welche)

    4. Schicht:

    500 g Quark
    3 Becher Sahne
    1 EL Vanillezucker
    verrühren und über die Haferflocken geben.

    5. Schicht:

    1 kg Rote Grütze (gibts als Fertigprodukt) auf die Quarkmasse streichen

    Zum Schluß 1 Päckchen Mandelplättchen mit 1 EL Butter anrösten und oben drauf verteilen.

    nun ab damit in den Kühlschrank und durchziehen lassen.​
     
    #19
  20. 31.07.12
    Suppentiger
    Offline

    Suppentiger

    Hallo Hex-one
    oder wie schaut es mit "Salzfleisch" aus ?? Dazu Kartoffelsalat...und fertig ist das Menü.
    Du brauchst dafür nur ca 6 kg Schweinenacken zu kaufen. ca 4 -5 Pack. Salz, das normale vom Discounter.
    Auf ein Backblech einfach 4-5Packg. Salz streuen, Fleisch drauf wennst magst oben drauf auch noch ein bischen Salz streuen, je nach dem wieviel Fleisch du hast. Dann ab in den Ofen, bei ca 150 Grad dauert gewiß ca 4 Stunden, soweit ich mich erinnere.
    Kartoffelsalat dazu und gut ists.
    Keine Angst, das Fleisch schmeckt nicht versalzen, holt sich genau das Salz das es braucht, bleibt auch etliches davon über.

    Also, falls du das machen möchtest, meld dich einfach noch mal bei mir, dann schau ich dir genau im Rezept nach.
    Gerne auch per PN.( da seh ich das eher)

    LG Suppentiger
     
    #20

Diese Seite empfehlen