Gedichte und Ideen für den 85. Geburtstag meiner Oma gesucht

Dieses Thema im Forum "Feste feiern" wurde erstellt von uschimama, 10.07.07.

  1. 10.07.07
    uschimama
    Offline

    uschimama

    Hallo,
    ich brauche dringend Hilfe! :mad:
    Meine geliebte Oma wird am Freitag 85 Jahre.
    Wir möchten sie gerne mit einem Gedicht überraschen.
    Und da wir überhaupt nicht wissen, was wir ihr schenken sollen (sie hat ja eh alles), würden wir gerne ein paar nette Kleinigkeiten ins Gedicht einbauen, die ihr die Enkel und Urenkel dann überreichen könnten.
    Habt Ihr Ideen für mich?
    Herzlichen Dank!
    Liebe Grüße
    Uschi
     
    #1
  2. 10.07.07
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    AW: Gedichte und Ideen für den 85. Geburtstag meiner Oma gesucht

    Jetzt hoffe ich mal das sich mein Rechner nicht wieder aufhängt.;)

    Das habe ich bei meiner Tante zum neunzigsten genommen.

    Es ist seltsam mit dem Alter,
    wenn man zehn und noch ein Kind,
    weiß man glasklar, dass das Alter
    so um die zwanzig rum beginnt.

    Ist man aber selber zwanzig,
    denkt man nicht mehr ganz so steif,
    glaubt jedoch, genau um vierzig
    sei man für den Sperrmüll reif.

    Vierziger schon etwas weiser
    und vom Geben schon geprägt,
    haben den Beginn des Alters
    auf Punkt sechzig festgelegt.

    Sechziger mit Hang zum Grübeln
    sagen dumpf wie ein Fagott,
    achtzig sie die Altersgrenze
    und von da an sei man Schrott.

    Doch die Achtziger, die Klugen,
    denken überhaupt nicht dran.
    jung sind alle, die noch lachen,
    leben, lieben, weitermachen.

    Alter...? Fängt mit hundert an.
     
    #2
  3. 10.07.07
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    #3

Diese Seite empfehlen