Geflügelsalat

Dieses Thema im Forum "Salate: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Quiltmaus, 08.01.06.

  1. 08.01.06
    Quiltmaus
    Offline

    Quiltmaus *

    Hier ein Rezept für einen Geflügelsalat, den mein Göga und ich sehr lange schon mögen und gerne mit zur Arbeit nehmen (morgen auch mal wieder...)

    Geflügelsalat

    2 Hühnerbrüste (ca. 400 g)
    1 kleine Dose Champignons in Scheiben
    150 g tiefgekühlte Erbsen
    50 g Mandeln
    Saft einer Zitrone
    Miracel Whip
    3 El. Sahne
    Pfeffer, Salz, 1 Prise Zucker

    Die Hühnerbrust in ca. 45 Minuten gar kochen. Ich mache das immer in Wasser, müsste aber eigentlich auch klasse im Varoma gehen, fällt mir gerade ein :oops: . Das muss ich das nächste Mal ausprobieren. Muss ich dann die Garzeit eigentlich verlängern?
    Naja, egal. Dann das Fleisch in Würfel schneiden und die Erbsen gar kochen.

    Hühnerfleisch, abgetropfte Champignons, Erbsen und die im Thermomix zerkleinerten Mandeln ( 5 Sek. /Turbo) mit etwas Zitronensaft in einer Schüssel ca. 10 Minuten marinieren.
    Miracel Whip mit Sahne und Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker kurz bei Stufe 4 mischen.
    Soße zu dem Salat geben und mindestens 15 Minuten ziehen lassen.

    Dieser Salat wäre auch interessant für Leute, die sich Low Carb ernähren!

    Gutes Gelingen und guten Appetit
    wünscht

    Die Quiltmaus
     
    #1
  2. 08.01.06
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo,

    das hört sich ja lecker an.


    Mit etwas Baguette wäre das sicherlich auch ein superleichtes Mittagessen!!!
     
    #2
  3. 08.01.06
    Quiltmaus
    Offline

    Quiltmaus *

    Hallo Barbara,

    stimmt, wäre es. Wir essen den Salat normalerweise auch mit einem frischen Brötchen. Das Gute ist, man kann ihn gut vorbereiten und er schmeckt, wahrscheinlich wegen der Mandeln, irgendwie besonders!

    Die Quiltmaus
     
    #3
  4. 13.02.06
    Quiltmaus
    Offline

    Quiltmaus *

    Hallo,

    ich hab eben mal wieder diesen Geflügelsalat für unser Büromittagessen morgen gemacht. Ich stelle fest, dass ich so langsam alle möglichen Rezepte von alleine versuche, komplett Jacques-tauglich zu machen. Das Interessante eben war, dass es mir erst auffiel, als ich schon mitten am Arbeiten war. Jacques gehört mittlerweile echt zu meinen selbstverständlichen Kochhelfern - und das alles nur dank Euch Ihr lieben Hexen und Hexer!!! So, das musste auch mal gesagt werden! :prayer:

    Diesmal habe ich die Hähnchenbrüste im Einlegeboden des Varoma gegart, im Varoma selbst hab ich die noch tiefgefrorenen Erbsen reingetan. Das Ganze 25 Minuten/Varoma/Stufe 1 gegart.

    Vorher hatte ich bereits die Mandeln Stufe 5/Turbo geschreddert. In der Zeit, in der der Jacques beschäftigt war, hab ich die Soße gerührt.
    Somit ist unser Mittagessen - zumindest für morgen - gesichert!
     
    #4
  5. 06.10.12
    LaToya
    Offline

    LaToya

    Hallo Quiltmaus,

    dein Geflügelsalat schmeckt super lecker! Wir hatten ihn heute zum Abendessen und sind begeistert :thumbup:

    Da noch 1/2 Babyananas und eine Nektarine rumlagen und weg mussten, hab ich beides kurzerhand mit in den Salat geschnippelt. Dadurch bekam die Marinade einen fruchtigen Touch, der gut mit den Mandeln harmoniert hat. Das Ganze hat mich ein bißchen an den Geflügelsalat von Du darfst erinnert :rolleyes:

    Von uns die volle Punktzahl und herzlichen Dank für das Rezept!

    Edit: ich hab übrigens das weiße Fleisch vom Suppenhuhn genommen, das es bei uns heute Mittag gab - musste also nicht extra Hühnerbrust kochen.
     
    #5
  6. 07.10.12
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Quiltmaus,
    habe gerade diesen Salat für heute Mittag fertig gestellt. Auch ich habe das Fleisch von der Suppe verwendet. Habe nur eine kleine Portion gemacht, da wir zuvor auch noch Suppe essen. Ich habe mir gestern schon überlegt, ob ich nicht noch eine Ananas kaufe. Aber wegen 1 Scheibe Ananas, eine ganze Ananas aufschneiden wollte ich dann doch nicht.
    Nun habe ich den Salat mit Avocado noch gemischt, denn da kann ich, die andere Hälfte zum Frühstück mit Tomaten gemischt verwenden.
    Der Salat hat mir so angerichtet nun sehr gut gepasst. Bin gespannt, ob mein Mann ihn auch so beurteilt.

    Danke für das Rezept!:flower:

    LG Zuckerpuppe
     
    #6
  7. 07.10.12
    Popcorn
    Offline

    Popcorn

    Hallo Quiltmaus,
    ich habe gestern deinen Geflügelsalat gemacht:rolleyes: Ich hab noch ein kleines Gals Selleriesalat (die feinen Streifchen) und eine Dose Mandarinen dazu gegeben. So lecker!
     
    #7
  8. 07.10.12
    Tani1608
    Offline

    Tani1608

    Guten Morgen,

    das Rezept hört sich wirklich sehr lecker an. Wieviel Miracal Whip benötigt man denn für das Dressing?

    Viele Grüße
    Tani1608
     
    #8
  9. 07.10.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    ich habe den Salat gerade für das heutige Abendessen zusammengeschnippelt. Statt der gekochten Hühnerbrust, hatte ich noch eine große geräucherte Brust im Kühlschrank. Die habe ich für diesen leckeren Salat "geopfert"...;). Die süße Einlage bildet eine Mango, die auch noch dringend verarbeitet werden musst. Erste Abschmeckprobe ist schon mal lecker.
    @Tani: ich hatte ca. 3 Esslöffel Miracel Light und ein klein wenig Gurkenbrühe von meinen Honiggurken zum Verdünnen.
     
    #9
  10. 07.10.12
    Nati55
    Offline

    Nati55

    Hallo,

    danke fürs Hochschubsen!

    Ich mache Geflügelsalat häufig auch aus Resten von gebratener Ente oder Weihnachtsgans. Als Gemüse kommen meist feine Erbsen, Karottenwürfel oder auch gerne Spargelabschnitte mit hinein. Die fruchtige Note erfolgt mittels Mandarinenspalten oder Nektarinen. Gekochte Eier mag ich auch sehr gerne drin.

    Die Marinade besteht bei meiner Variante aus 1:1 selbstgemachter Mayonnaise (mag einfach keine gekaufte), Schmand, 1-2 EL Senf, ggf. etwas Hühnerbrühe oder Mandarinensaft und den o. g. Gewürzen. Strecken kann man den Salat gut mit gekochen Kartoffeln oder Reis.

    Geflügelsalat ist bei allen Familienfesten immer DER Hit!
     
    #10
  11. 07.10.12
    Quiltmaus
    Offline

    Quiltmaus *

    Hallo, :)

    mein guter alter Geflügelsalat! Wie schön dass er hier wieder nach vorne geschubst wurde und wie schön dass er Euch auch so gut schmeckt wie uns. Ich mache ihn immer noch alle paar Wochen, weil er einfach so lecker ist. Die Idee mit der Ananas gefällt mir, beim nächsten Mal werde ich ihn mal etwas "aufstocken".
     
    #11
  12. 12.06.13
    JuttaW
    Offline

    JuttaW Hexe im Lkr. Karlsruhe

    Hallo,

    ich bin grad auf der Suche nach Salatrezepten für meinen Geburtstag. Der Geflügelsalat ist abgespeichert steht jetzt auf meiner Liste. Herzlichen Dank für das Rezept

     
    #12
: geflügel, varoma, thermomix, tm21, tm31

Diese Seite empfehlen