Gefrorene Dosenfrüchte pürieren

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von biggix5, 06.11.11.

  1. 06.11.11
    biggix5
    Offline

    biggix5

    Hallo zusammen,
    ich hab mal eine frage.

    Wie kann ich gefrorene Dosenfrüchte pürieren zu Eis?

    Ich hab das mal auf einem TM-Abend gesehen, da hat die Beraterin eine Dose gefrorene Pfirsiche in den TM getan und geschreddert, Sahne dazu, fertig war ein leckeres Eis.
    Ich wollte nun aus meinen Eingefrorenen Himbeeren, ca.300gr. ein Eis machen, aber da es ein ganzer gefrorener Klops ist, fasst das Messer nichts, es läuft leer. Auftauen ist ja blöd, da muß ich das Eis ja erst wieder einfrieren.

    Wie macht ihr das? Ich hab den TM 21, geht das mit dem villeicht gar nicht?

    Vielen Dank
     
    #1
  2. 06.11.11
    RoswithaB
    Offline

    RoswithaB *

    Hallo Biggi,

    am besten Du Tust den Klumpen in einen Gefrierbeutel und haust ihn ein paarmal auf den Boden, damit der auseinanderbricht.
    Da ich nie mit dem TM21 gearbeitet habe kann ich Dir nur diesen Tipp geben.

    LG Roswitha
     
    #2
  3. 06.11.11
    hejula
    Offline

    hejula

  4. 06.11.11
    Raz-faz-Topf
    Offline

    Raz-faz-Topf

    Grüß Dich Biggi,

    ich arbeite auch mit dem TM21 und der Tipp von Roswitha passt so ;).
    Wichtig ist, die Früchte immer wieder mit dem Spatel runter schieben.
    Ich öffne dazu manchmal sogar den Deckel und löse die Masse zusätzlich
    unten vom Rand.
     
    #4
  5. 06.11.11
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    mit einem Messer/einem Löffel müssen die festgebackenen Früchte gelockert werden. Beim nächsten Mal beim Eingefrieren gleich darauf achten, dass die Früchte locker im Beutel liegen. Eis aus gefrorenen Himbeeren ist aber nicht vergleichbar mit dem Eis aus gefrorenen Dosenpfirsichen, weil da ja auch der sirup dabei ist. Deshalb braucht man da keine Sahne. Im roten Grundkochbuch ist ja die Anleitung für Fruchteis mit Sahne oder der Früchtetraum.
     
    #5

Diese Seite empfehlen