Gefrorenes Gemüse in den Varoma?

Dieses Thema im Forum "Beilagen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Penny79, 18.02.09.

  1. 18.02.09
    Penny79
    Offline

    Penny79

    Hallo,

    manchmal fehlt einem ja doch die Zeit fürs Gemüse schnibbeln und da möchte ich gerne gefrorenes Gemüse im Varoma machen.

    Habt ihr da schon Erfahrungen damit - möchte nicht, dass es zu matschig wird :rolleyes:?
     
    #1
  2. 18.02.09
    Lumpine
    Offline

    Lumpine

    Hallo Penny,

    klar geht das, mache ich auch oft so, und tiefgefrorenes Gemüse ist doch nachgewiesener Weise oft sogar vitaminreicher als frisches, das schon einige Zeit im Supermarkt verbracht hat:rolleyes:.

    Probier es einfach mal aus, Blumenkohl z.B. braucht höchstens 15 Min. bei mir, kommt aber natürlich auf die Größe drauf an und wie knackig Du es gerne hast.=D
    Hast Du aber nach ein-zweimal ausprobieren rasch raus!

    Liebe Grüße aus dem Rheinland

    Lumpine
     
    #2
  3. 18.02.09
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    Hallo Penny,

    ich friere mir öfters vorbereitetes Gemüse ein... ich kann da keinen Unterschied in der Garzeit feststellen...

    Liebe Grüße Skotty
     
    #3
  4. 19.02.09
    willitabby
    Offline

    willitabby

    Hallo Penny,
    na klar, ich mache das mit Gemüse und Fisch - bis jetzt hat es noch immer geklappt.
     
    #4
  5. 19.02.09
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hallo,

    also ich habe auch noch keinen Unterschied gemerkt. Ich würde es nur nicht vorher auftauen, sondern halt direkt gefroren in den Varoma geben.
     
    #5
  6. 19.02.09
    Nely10
    Offline

    Nely10

    Hallo,

    ich nehme auch oft gefrorenes Gemüse.
    Mische es auch oft mit frischen und koche es dann zusammen im Varoma
    Klappt alles wunderbar aber nicht auftauen vorher
     
    #6
  7. 19.02.09
    arantxa
    Offline

    arantxa

    Hallo Penny79,

    für unseren Enkel gebe ich, um Brei zu machen, die verschiedenen, gefrorenen Gemüsestücke und noch frisches dabei auch in den Garkorb. und noch Stücke Pute oder Hähnchen dazu.
    Wasser in den Mixtopf und 20 Min./Varoma/St.5 garen.
    Diese Gemüsebrühe gebe ich in eine Schüssel. Das Gemüse in den Mixi, und gebe von der Gemüsebrühe wieder etwas dazu. Kurz auf St.10 um Brei herzustellen. Fertig!
    So hat er täglich ganz schnell einen frischen Brei.
    LG Inge ;)
     
    #7
  8. 19.02.09
    bunter elefant
    Offline

    bunter elefant Kochliebling

    Hallo Penny 79


    habe jetzt grad im Winter oft gefrorenes Gemüse. Klappt super. Brokolli, Spinat, Erbsen, Mais.
    Nur Möhren gibt es ja fast immer frische. Bohnen aus der Dose, da bei denen der Vitamingehalt erhalten ist. Ins Garkörbchen oder Varoma ist bis auf meine ersten Versuche besten gelungen. Bei den Zeiten würd ich halt experementieren und probieren bis Du Deine Zeiten hast. Bei mir dauert gefrorener Brokolli im Garkörbchen meistens so 15 Min auf St. 1, dann ist er noch gut bissfest und schön heiss.
     
    #8
  9. 19.02.09
    Leckerli
    Offline

    Leckerli

    Ich brause das gefrorene Gemüse im Varoma erst etwas ab und verlängere die Zeit um ca. 2 Min.!
     
    #9

Diese Seite empfehlen