gefüllte Brotrolle

Dieses Thema im Forum "Backen: Herzhaftes" wurde erstellt von MaikäferSilke, 27.12.02.

  1. 27.12.02
    MaikäferSilke
    Offline

    MaikäferSilke

    Hallo,

    zu allem Weihnachtsstress wurde meine Tochter gestern auch noch 1 Jahr und da keiner großen Hunger hatte habe ich Käse- und Schinkenplatte gemacht dazu Kockkäse, Schinkenaufstrich und eine gefüllte Brotrolle, die von jedem Gast gelobt wurde.

    Zutaten:
    150 g Weizen 1 1/2 Min./Turbo feinmahlen
    250 g Weizenmehl
    1 Würfel Hefe
    1 TL Salz
    1/2 TL Zucker
    2 1/2 MB Buttermilch Alles zusammen 2 Min./Teigstufe verarbeiten.

    Den Teig ca. 20 Min. gehen lassen und dann ca. 1 cm dick ausrollen.

    Füllung:
    1 große Zwiebel in Stücken auf's laufende Messer Stufe 5 fallen lassen.
    150 g geräucherten oder
    gekochten Schinken
    100 g Emmentaler oder
    Edamer in Stücken zugeben und ca. 20 Min./Stufe 6 zerkleinern.

    Die Masse auf dem Teig verteilen und den Teig anschließend aufrollen. Die Rolle mit dem Teigschluß nach unten auf ein Backblech legen, mit Wasser bestreichen und mit Sesam bestreuen.

    Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 45 Min. backen.

    Tipp: Die Füllung kann auch mit Paprika, Petersilie und/oder Frischkäse zubereitet werden. Schmeckt warm und kalt !!
     
    #1
  2. 15.01.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Silke,

    wollte dir nur mal kurz sagen, dass dein Rezept bei uns sehr gut angekommen ist. :lol:
     
    #2
  3. 16.01.03
    Elke
    Offline

    Elke

    Hallo Silke,
    gestern gab es bei uns die Brotrolle und alle waren begeistert. Vielen Dank für das Rezept.
    Liebe Sonnengrüße aus nebliger Gegend
    Elke
     
    #3
  4. 25.01.03
    Nicole
    Offline

    Nicole

    Hallo Silke,

    ich werde morgen die Brotrolle ausprobieren. Ein ganzer Würfel Hefe kommt mir so viel vor, deshalb versuche ich es mal mit der Hälfte und berichte dann vom Ergebnis.

    Liebe Grüße,
    Nicole
     
    #4
  5. 26.01.03
    Nicole
    Offline

    Nicole

    Hallöchen,

    also, es gab heute tatsächlich die Brotrolle bei uns - superlecker!!! Vielen Dank für das Rezept.

    Ich habe vorsichtshalber doch einen ganzen Würfel Hefe genommen, hat gut geklappt. Und in die Füllung habe ich alles reingetan, was ich so hatte: Geräucherten und gekochten Schinken, Zwiebel, Käse, auch einen Rest geriebenen Parmesan, rote Paprika und frische Champignons, ein bisschen frischen Basilikum und getrocknete italienische Kräuter. Das klingt vielleicht komplizierter als Silkes Original-Rezept, aber in Wirklichkeit habe ich ja nur den Kühlschrank aufgemacht und meine Reste verwertet...

    Ach ja: Dazu gab es Thermomix-Salat aus Karotten, Weißkohl und Paprika (Kraut-und-Rüben-Salat... :wink: )

    Liabe Grüße,
    Nicole
     
    #5
  6. 26.01.03
    Nicole
    Offline

    Nicole

    Nachtrag:

    Hat es jemand gemerkt? Ich habe zum ersten Mal in meiner Wunderkessellaufbahn einen ganzen echten Smily aktiviert!!!!!

    So geht das also =D :) :-( :-O :-? 8-) :lol: :x :p :oops: :cry: :evil: :roll: :wink: :wink:

    Und irgendwann kapiere ich das mit dem Zitieren auch noch :evil: !

    Nicole
     
    #6
  7. 27.01.03
    Ella
    Offline

    Ella Ella

    Hallo,

    auch ich muss die Brotrolle loben - auf meinem Geburtstag gabs eine. Ich habe sie bereits vor einigen Tagen gemacht und sofort eingefroren. Dann einfach in den Backofen rein und warten, bis sie fertig war.
    MHHM 8-) :lol: :p - einfach lecker!!!

    Grüße von der Alb
    Ella :wink:
     
    #7
  8. 28.01.03
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hast du sie gefroren in den Backofen, Ella?
     
    #8
  9. 08.03.03
    beatefee
    Offline

    beatefee

    Hab noch eine dumme Frage zur Brotrolle.

    Warum denn Weizen nehmen, und den dann fein mahlen???

    Könnte man nicht gleich einfach Weizenmehl benutzen?

    grüssle

    Beate
     
    #9
  10. 08.03.03
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Beate,

    natürlich kannst du Weizenmehl nehmen.
    Wenn du aber deinen Weizen selbst mahlst, dann sind alle Mineralstoffe und Sonstiges noch drin.
    Beim gekauften Weizenmehl wird nur der Mehlkörper gemahlen,
    der keinen Nährwert hat.

    Gruß Regina
     
    #10
  11. 09.03.03
    beatefee
    Offline

    beatefee

    Danke schön Regina,

    dieses Rezept werd ich demnächst ausprobieren, vielleicht werden ja die Rahmflecken bei uns von der Lieblingsspitzenposition verdrängt?

    Grüssle

    Beate
     
    #11
  12. 20.09.03
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Hey Silke..
    Haben hier zwar seid Februar :-O nichts mehr von Dir gehört, trotzdem muß ich Dir ein Lob aussprechen für das Rezept Deiner Brotrolle.
    Bin diese Woche endlich dazu gekommen es zu testen. Genial. Wirklich sehr lecker.
    Dann habe ich noch die Rahmflecken probiert und Deinen Teig dazu genommen. Echt Klasse!!
    Also, falls Du das liest, VIELEN DANK für dieses leckere Rezept :wink:
     
    #12

Diese Seite empfehlen