Gefüllte Hackbällchen mit Blumenkohl-Käse-Haube

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Shjaris, 23.01.10.

  1. 23.01.10
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, zusammen !! :wave:

    Heute Mittag gab es bei uns dieses leckere Rezept, das ich gestern Nachmittag schnell geschrieben habe. Es muss auch den Schwiegereltern geschmeckt haben, denn es wurde bis auf einen kümmerlichen Rest alles aufgegessen. :iconbiggrin:

    PS: In meiner Galerie findet ihr noch weitere, vielleicht für euch hilfreiche Bilder zu diesem Gericht.




    Gefüllte Hackbällchen mit Blumenkohl-Käse-Haube (4-5 Personen)


    Zubereitungszeit:
    10 min. Blumenkohl vorbereiten
    21 min. Blumenkohl garen, währenddessen
    25 min. Hackmasse zubereiten und zu Bällchen formen
    8 min. Soße zubereiten
    40 min. im Ofen backen



    Vorbereitung:
    100 g Käse
    ........... (ich hatte Emmentaler am Stück) in groben Stücken in den TM geben, auf Turbo zerkleinern und in eine Schüssel geben.


    Zubereitung:
    2 Wecken
    ........... (nicht ganz hart) in dünne Scheiben schneiden und in eine Schüssel mit Deckel legen.

    [​IMG]

    250 g warme Milch
    ........... erst 200 g Milch über den Brotscheiben verteilen und einige Minuten stehen lassen, mit einem Löffel zerkleinern. Sollten sie danach noch harte Brocken enthalten, noch mal etwas warme Milch zugeben.


    1-2 Zwiebeln
    (200 g)
    ........... halbieren, im Mixtopf Stufe 5 zerkleinern.
    2 EL Pertersilie
    5 g Öl
    ........... dazugeben und 3 min. / Varoma / Stufe 1 dünsten.
    500 g Hackfleisch
    ........... in eine große Schüssel füllen, die eingeweichten, eventuell leicht abgetropften Brötchen und die Zwiebeln zugeben.

    [​IMG]



    1 Blumenkohl
    (600 g) ........... in kleine Röschen schneiden, diese waschen und in den Varoma legen.
    1 Liter Wasser
    ........... in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und den Blumenkohl 21 min. / Varoma / Stufe 2 garen. Danach den Garaufsatz auf die Ablage der Spüle stellen und die Blumenkohlröschen etwas salzen.
    2-3 Flocken Butter
    ........... darüber verteilen.


    Ofen auf 180°C Heißluft vorheizen !!


    1 P. Feta (200 g)
    ........... 4x längs und 5x quer in 30 Würfel schneiden. (Wenn man das vor dem Verkneten der Hackfleischmasse macht, muss man die Finger nicht mehr waschen. *g*)


    Zur Hackfleischmasse
    2 Eier
    60 g Semmelbrösel
    1 gut geh. EL Salz
    1 geh. EL Pfeffer
    1 gestr. EL Brühpulver
    etwas Koriander
    1 geh. EL Paprikapulver
    2 geh. EL Knoblauch
    1 TL Oregano
    1 TL Basilikum
    1 TL Liebstöckel
    ........... zugeben.

    [​IMG]

    Das Ganze mit den Händen gut vermengen. Hackfleisch abschmecken (es darf ruhig richtig gut gewürzt sein, sonst schmeckt es nach dem Verarbeiten nach nichts mehr). Aus der Hackfleischmasse 30 Kugeln formen und je einen Feta-Würfel in die Mitte drücken.

    [​IMG]

    Die Bällchen in eine gefettete Auflaufform legen.

    [​IMG]



    Soße:
    200 g Garflüssigkeit
    350 g Milch
    45 g Mehl
    10 g Tomatenmark
    1/2 TL Zuckercouleur (oder dunkle Sojasoße für die braune Farbe der Soße)
    Brühpulver
    1 TL Salz
    1 TL Pfeffer
    1 TL Cayennepfeffer
    1 TL Paprikapulver edelsüß
    1-2 TL Essig
    ........... in den Mixtopf geben und 7 min. / 100°C / Stufe 2 aufkochen. Die Soße abschmecken (eventuell noch etwas Creme fraiche unterrühren) und über die befüllten Hackbällchen gießen.

    [​IMG]

    Wer mag schon etwas von dem zu Beginn geriebenen Käse darüber streuen und die Auflaufform für 20 min. in den Ofen schieben.

    [​IMG]

    Danach die Blumenkohlröschen sowie den restlichen Käse darüber verteilen. Den Auflauf für weitere 20-25 min. im Ofen überbacken.

    [​IMG]



    Grüßle und viel Spaß beim Nachkochen,
    Shjaris ^_^
     
    #1
  2. 23.01.10
    ALU
    Offline

    ALU

    Hallo Shjaris,

    das Rezept klingt toll. Ich hab es mir gleich ausgedruckt. Hackfleisch ist so ziemlich das einzige Fleisch das mein Mann ißt. Also ein Rezept für uns. Nach dem Nachkochen kommt dann der Kommentar.
    Danke fürs Rezept.
     
    #2
  3. 01.02.10
    ALU
    Offline

    ALU

    Hallo Shjaris,

    gleich heute gab es die Hackfleischbällchen. Ein Volltreffer!! Es hat uns sehr gut geschmeckt. Vielen Dank für das Rezept.
     
    #3
  4. 01.02.10
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, ALU !! :wave:

    Toll, dass es euch geschmeckt hat, das freut mich sehr.
    Und danke für deine Rückmeldung.

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #4

Diese Seite empfehlen