Gefüllte Kohlrabi

Dieses Thema im Forum "Garaufsatzgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Tobby, 12.09.05.

  1. 12.09.05
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo!

    Heute habe ich mir mal folgendes ausgedacht (naja, vielleicht gibt's das ja auch schon irgendwo :rolleyes: ....)
    3 Kohlrabi mittlerer Größe schälen und aushöhlen, so dass noch ein Rand stehen bleibt und diese in den Varoma geben
    500 ml Gemüsebrühe in den Topf und die Kohlrabi im Varoma 20 Min. vorgaren, abkühlen lassen, Topf leeren, Brühe auffangen.
    In der Zwischenzeit das Ausgehöhlte zusammen mit 1 Zwiebel und ein paar Petersilienstängeln (nach Geschmack - wir fanden es lecker) auf Stufe 5 schreddern. Dazu
    500 g Gehacktes halb und halb
    1 Ei
    Paniermehl oder ausgedrücktes, eingeweichtes Brötchen (hatte gerade Paniermehl zur Hand)
    Senf
    Paprika
    Salz, Pfeffer - alles nach Geschmack -
    zu der Masse im Topf geben und 1 Min. Brotstufe vermischen, würzig abschmecken.
    Mit einem Teil davon habe ich dann die Kohlrabi gefüllt und wieder in den Varoma gesetzt, von der restlichen Masse habe ich kleine Bällchen geformt und auf den Varoma-Einlegebogen gelegt.
    1000 ml Flüssigkeit = Rest von der Gemüsebrühe plus gesalzenem Wasser in den Topf geben, Reis in das Garkörbchen geben und kurz durchspülen.
    Varoma aufsetzen und 30 Min. garen. Hatte heute mal Pattna-Reis genommen, der könnte nächstes Mal schon eher raus. Die Bällchen waren auch fertig. Die Kohlrabi habe ich noch 10 Min. alleine nachgaren lassen, da noch etwas Flüssigkeit aus dem Hack kam.
    Meinem lieben Göga und mir hat's dann sehr gut geschmeckt und so "durfte" ich euch das Rezept weitergeben! :wink: :wink:

    Viele Grüße von
    Tobby
     
    #1
  2. 12.09.05
    Engel11
    Offline

    Engel11

    Liest sich lecker. Aber auf die Idee, Kohlrabi auszuhöhlen und lecker zu füllen wäre ICH nie gekommen. Werde es bei Gelegenheit ausprobieren...
     
    #2
  3. 12.09.05
    Marlies
    Offline

    Marlies

    Hallo!

    Bei einem Partyservice hier wird auch Kohlrabi-Cremesuppe in ausgehöhlten Kohlrabi serviert. Nette Idee!
     
    #3
  4. 12.09.05
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    Das hab ich schon in unserem Kochkurs gemacht und ist wirklich ultralecker. Man muß die Kohlrabi nur hauchdünn aushöhlen sonst dauern sie bis sie weich sind. Aber die Mühe lohnt sich wirklich. Ich dachte einmal ach die Arbeit kannste dir sparen und hab die Kohlrabi gestiftelt und einfach das Hack in Bällchen drumrum, aber es waren Welten zwischen den gefüllten und meiner Schnellvariante.
     
    #4
  5. 20.05.06
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    AW: Gefüllte Kohlrabi

    Das gabs gestern wieder bei uns, nur mit Kartoffeln und Schweinegehacktes

    Tipp!! zum Aushöhlen einen Eisportionierer nehmen, geht ratz fatz !!!
    Für die Optik hab ich wieder mit Zuckercoleur gearbeitet, da sahen die Kohlrabis wieder gebräunt aus :)
     
    #5
  6. 05.07.06
    Brodi
    Offline

    Brodi

    AW: Gefüllte Kohlrabi

    Hallo,
    gestern habe ich die gefüllten Kohlrabi ausprobiert.
    Da ich 1000g Hackfleisch zur Verfügung hatte, habe ich einige Klopse mehr geformt und 5 Stück im Gareinsatz gegart. Reis brauchte ich nicht kochen, da noch Kartoffeln vom Vortag für Bratkartoffeln vorhanden waren.
    Die retlichen Klopse habe ich im Backofen (wie die Quarkfrikadellen) "gebraten".
    War lecker.
    Vielen Dank für das Rezept :p
     
    #6
  7. 07.02.07
    PrinzessinBärbel
    Offline

    PrinzessinBärbel Inaktiv

    AW: Gefüllte Kohlrabi

    Hallo zusammen,

    ich muss dieses Rezept nochmal nach oben holen! Wir haben gerade die gefüllten Kohlrabi gegessen und sie waren super lecker! Ich habe sie genauso gemacht, wie im Rezept, den restlichen Garsud habe ich mit einem MB Sahne, einem Spritzer Zitrone und einem EL Reismehl in ein leckeres Sößchen verwandelt - Klasse :tonqe:! Ich hatte schon überlegt, ob ich die Kohlrabi bei der Bio-Kiste abwählen soll, weil mein Mann sich nicht soviel daraus macht, er meinte aber nach der zweiten Portion:"Das musst Du unbedingt wieder mal machen!" =D
    Danke an Tobby für das tolle Rezept!

    satte Grüße aus Stuttgart
     
    #7
  8. 25.05.11
    Schneeglöckchen
    Offline

    Schneeglöckchen

    Hallo,

    da ich zwei riesengroße Kohlrabi im Kühlschrank liegen habe, und heute Früh das Hack zum auftauen
    in den Kühlschrank gelegt habe, hab ich nun auch das passende Rezept dafür gefunden.
    Probiere ich heute aus. Die Idee mit dem Eisportionierer ist super!
     
    #8
  9. 26.05.11
    Schneeglöckchen
    Offline

    Schneeglöckchen

    Hallo,

    also hab die gefüllten Kohlrabi gestern gemacht. Das aushöhlen war jetzt nicht gerade amüsant, aber ging schon.
    Hab 20 Minuten gebraucht für 2 riesige und einen normal großen.
    Hab dann genau so gemacht wie oben im Rezept steht, also erst einmal vorgekocht, dann gefüllt.
    Dann hab ich aber noch Käse oben drauf gestreut (Emmentaler) alles in eine Auflaufform, die restliche Hackmasse
    zu Bällchen geformt dazu gelegt und aus der Hälfte der Garflüssigkeit + 1 Becher Creme fraiche, halber Becher Sahne,
    Gemüsebrühepulver und Salz, Pfeffer, 2 TL Meerettich eine Sauce gemacht. Die dann zu den Kohlrabi und im Backofen ca. 40 Minuten
    überbacken.
    War ganz lecker, aber aufgrund der Arbeit vorher wird es das nicht so oft geben ;)
     
    #9

Diese Seite empfehlen