Gefüllte Paprika mit Tomatenreis

Dieses Thema im Forum "Garaufsatzgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Zimba, 27.05.08.

  1. 27.05.08
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo,
    da ich ein neues Küchenspielzeug habe (Tomatenschäler), mußte ich dieses ausprobieren. Paprika mußten weg, Reis war da, also gab es:
    Gefüllte Paprika mit Tomatenreis



    Zutaten:
    100 g Reis
    1 TL Brühe
    2 rote Paprikaschoten
    2 große Tomaten
    Basilikumblätter
    2 Scheiben Chili-Schmelzkäse
    Salz, Pfeffer, Paprika



    Zubereitung:
    • 1 l Wasser und Brühe in den Mixtopf geben
    • Garkörbchen einhängen, Reis einwiegen, 2-3x mit Turbo wässern
    • 23 Minuten / Varoma / Stufe 1 garen
    • in der Zwischenzeit Paprika halbieren, putzen
    • Tomaten mit einem Sparschäler dünn schälen, aushöhlen und dann in kleine Würfel schneiden
    • Basilikumblätter rupfen
    • den gegarten Reis mit den Tomaten, Basilikum und Gewürzen mischen, in die Paprikahälften füllen, und mit je einer halben Scheibe Chili-Schmelzkäse belegen
    • in den Varoma setzen, 500 g Wasser in den Mixtopf füllen und 18-20 Minuten / Varoma / Stufe 1 garen
    • dazu schmeckt eine Tomatensosse
    War lecker!!Reicht für 2 Personen.
    Hier ein Photo, vor dem Garen, noch ohne Käse:[​IMG]
    Hier fertig gegart:[​IMG]
    Laßt es Euch schmecken!
    Viele Grüße,
     
    #1
  2. 27.05.08
    yoyobubu
    Offline

    yoyobubu

    AW: Gefüllte Paprika mit Tomatenreis

    Hallo Zimba

    kannst du mal ein Foto deines Tomatenschaelers einstellen?
    Liebe Gruesse
     
    #2
  3. 27.05.08
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    AW: Gefüllte Paprika mit Tomatenreis

    Hallo Bubu,
    bin direkt in die Küche und habe ein Photo gemacht.[​IMG]
    @Admins: wenns nicht okay ist, dann löscht es bitte!
    Das Ding ist klasse, brauche es in erster Linie für Spargel, aber auch Möhren können schön dünn geschält werden. Und es klappt mit Tomaten, :cool:hätte ich nicht gedacht. Wird nicht stumpf und kommt aus der Schweiz. Bin schwer begeistert!
    Viele Grüße nach Rom,
     
    #3
  4. 20.01.09
    hexhex
    Offline

    hexhex

    Endschuldige Zimba,
    irgendwie hat das wohl mit dem zitieren nicht so richtig geklappt. Wollte nur wissen, warum du den Reis wässerst.
     
    #4
  5. 21.01.09
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo Hexhex,
    wenn der Reis nicht gewässert würde, kann er nicht gleichmäßig garen. D.h. der trockene Reis bleibt auch nach 25 Minuten trocken;). Alternativ kannst Du auch das Garkörbchen mit dem Reis unter den Wasserhahn halten, bis alles angefeuchtet ist. Ich finde es im TM praktischer.=D
    Guten Appetit,
     
    #5
  6. 21.01.09
    hexhex
    Offline

    hexhex

    Danke für deine Antwort.
     
    #6
  7. 21.04.09
    Chinchi
    Offline

    Chinchi Inaktiv

    Klasse Essen mit wenig Aufwand

    Hallo,

    vielen lieben Dank für dieses tolle Rezept! Ich habe die Tomaten zwar nicht geschält sondern einfach nur klein geschnitten und ich hatte auch nur "normalen" Schmelzkäse Zuhause, aber das hat trotzdem super geschmeckt.

    Zuerst dachte ich das das in bißchen wenig ist, aber es hat gereicht und wir waren richtig satt.

    Das wird es jetzt öfter geben zumal es ganz wenig Aufwand ist.

    LG, Chinchi
     
    #7
  8. 02.05.10
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo,
    wieder eine Nachricht bekommen, dass das Bild gelöscht wäre....??
    Hier ist das Gericht nochmal im Rohzustand: [​IMG]
    Danke für Euer Lob, habe es jetzt auch erst gelesen:rolleyes:!
    VG,
     
    #8

Diese Seite empfehlen