Gefüllte Paprika mit Tomatensoße

Dieses Thema im Forum "Garaufsatzgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Mickeymaus, 11.12.11.

  1. 11.12.11
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Hallihallo!

    Wir essen wahnsinnig gerne gefüllte Paprika in Tomatensoße gekocht. Hab sie früher immer im Topf gemacht, aber im TM zubereitet schmecken sie genauso lecker und sind problemloser zu machen. Ich mach meistens zweierlei Paprikaschoten, normale und scharfe. Bis jetzt hab ich die auch in 2 Töpfen gekocht, damit nicht alles scharf wurde, aber mit dem Varoma ist das Nebeneinanderkochen ja kein Problem.

    Zutaten f. 2 Port.
    für die Paprika:


    2 normale Paprikaschoten (ich nehm immer gelbe Spitzpaprika)
    2 scharfe Paprikaschoten
    300 g gem. Hackfleisch
    1 Zwiebel
    2 Knoblauchzehen
    1 eingeweichter Semmel
    1 Ei
    ca. 80 g vorgegarter Reis (er soll aber nicht weich sein)
    Salz, Pfeffer

    für die Soße:

    1 Zwiebel
    2 Knoblauchzehe
    etwas Butter
    500g passierte Tomaten
    300 ml Wasser
    2 Eßl. http://www.wunderkessel.de/forum/suppen-fragen-hilfe/69-suppengrundstock.html
    Salz, Pfeffer

    Zubereitung:

    Zwiebeln und Knoblauch (für die Paprika und für die Soße) 5 Sek./St. 5 zerkleinern. Die Hälfte in eine Schüssel geben und mit den Zutaten für die Paprikaschoten vermischen. Masse in die Paprika füllen, aus dem Rest Bällchen formen.
    Restliche Zwiebeln und Knoblauch im Mixtopf mit Butter 3 Min/ Varoma / LL / St.1. dünsten. Zutaten für die Soße dazutun.
    Paprika im Varoma verteilen, die Fleischbällchen in den Gareinsatz geben.
    Varoma aufsetzen und 25 Min / Varoma / LL / St. 1 garen. 1 Min. vor Beendigung der Garzeit Soße evtl. etwas andicken .
    Paprika und Fleischbällchen in eine Schüssel geben und Soße darüberleeren.
    Dazu essen wir nur Brot. Es paßt aber auch Reis oder Kartoffeln dazu.
     
    #1
  2. 11.12.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Helen,
    ich überlege gerade, was du mit "2 scharfen Paprikaschoten" meinst. Ich kenne zum Füllen die großen Paprika, die es in gelb, grün oder rot gibt. Welche Schoten nimmst du dafür? Die Spitzpaprika sind ja schmaler und länger - die schneidest du sicher der Länge nach durch, oder?
     
    #2
  3. 11.12.11
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Mickeymaus,

    also ich kann Dir nur zustimmen, denn ich liebe gefüllte Paprikaschoten!
    Seit ich den TM habe, mache ich meine Paprikaschoten nur noch im Varoma. Geht ja viel besser als im Topf und unten geht auch glleich noch der Reis hinein.
     
    #3
  4. 11.12.11
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Hallo, Susasan!
    Die scharfen Paprikaschoten pflanzt mein Lebensgefährte immer im Gewächshaus an, den Samen bekommt er immer von seinem Cousin aus Ungarn (Die heißen Bogyiszloi). Die sind auch gelb. Und die Spitzpaprika schneid ich auch nicht durch, so lang sind die nicht. Die gibts oft beim Lidl, 500 g für etwas über 1€. Das sind dann ca. 5 St.
     
    #4
  5. 11.12.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Helen,
    Dankeschön! ....da sind die Hobbygärter wieder einmal eindeutig im Vorteil..*lach*...wobei, bei uns auf knapp 1000 m wäre es nicht wirklich ideal für Paprika. Ich werde mir dann einfach einige Chilischoten ins Hack packen und auf die "normalen" Schoten ausweichen. Beim nächsten Mal muss ich mal dein Rezept ausprobieren - bisher sind wir immer wieder bei Steffis Paprikaschoten mit Gyros gelandet. Da isst Junior wenigstens ohne Auseinandergepfriemel mit....ich dachte immer, es wird besser, wenn die "Kinder" älter werden, aber die Aversion gegen Gemüse ist immer noch da....*grummel*.
     
    #5
  6. 11.12.11
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    Hallo Helen,

    das werde ich sicherlich mal nachkochen - es liest sich, als sei es für 2 Personen. Ist meine Vermutung richtig??

    @Susasan, der Freund unserer Tochter liebt die griechische Variante auch - allerdings ist er eher ein "Allesfresser" (sehr zu meiner Freude :rolleyes:)!
     
    #6
  7. 12.12.11
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Hallo, Steffi, Du hast recht, es ist für 2 Personen (wir sind ja im Normalfall nur zu zweit).
    Hab ich aber beim Rezept schon reingeschrieben (Zutaten f. 2 Port.)
    Grüßle Helen
     
    #7
  8. 08.09.12
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    #8

Diese Seite empfehlen