Gefüllte Pfannkuchen mit Mett

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von MC Linda, 15.02.06.

  1. 15.02.06
    MC Linda
    Offline

    MC Linda

    Gefüllte Pfannkuchen mit Mett

    Zutaten für 4-6 Personen:
    3 mittelgroße Zwiebeln
    5 Tomaten (400g)
    300g Schweinemett
    2EL+6TL Öl
    200g Mehl
    3/8 l Milch
    3 Prisen Salz
    5 Eier (Größe M)
    Petersilie
    Fett für die Form
    200g Schlagsahne
    3 Prisen weißer Pfeffer
    1 Prise geriebene Muskatnuss

    Tomaten putzen, waschen und würfeln. Zwiebeln schälen, bei Stufe5 aufs laufende Messer fallen lassen, 2 EL Öl und das Mett dazu, mit Salz und Pfeffer nach Belieben würzen und 7Min./V.aroma/St.1 andünsten.
    In den letzten 2Minuten die Tomaten dazugeben. Alles raus nehmen und abkühlen lassen. Mixtopf säubern.
    Mehl, Milch, 4 EL Wasser, Salz und 2 Eier in den Mixtopf geben und 40Sek./St.4 alles zu einem Teig verrühren.
    6 TL Öl in einer Pfanne erhitzen und aus dem Teig 6 Pfannkuchen backen.
    Petersilie und 1 Ei unter das Mett rühren. Die Mettmasse auf die Pfannkuchen verteilen, aufrollen und in ca. 4cm breite Scheiben schneiden. In eine gefettete feuerfeste Form setzen. (Pfannkuchen-Öffnungen nach oben zeigend)
    Backofen auf 200° (Umluft 175°) vorheizen.
    Mixtopf ausspülen. Sahne und übrige Eier (es müssten 2 sein :lol: ) im Mixtopf 30Sek./St.4 verquirlen und mit Pfeffer und Muskat würzen. Über die Pfannkuchen gießen.
    Im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten bei 200° (Umluft 175°) backen.
    Dazu passt ein frischer Salat z.B. Kopfsalat mit Paprika…
    Schmeckt himmlisch gut!
    Eure MC Linda
     
    #1
  2. 16.02.06
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    Hallo Linda!

    Da läuft mir ja schon beim Lesen das Wasser im Mund zusammen! Und obendrauf noch Käse.....

    Das werde ich heute abend machen! :finga:
     
    #2
  3. 17.02.06
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    Nochmal hallo Linda!

    Lecker, lecker..... :finga:

    Die Hackfleischmasse hab ich noch mit Salz und Pfeffer gewürzt, sonst wärs ein bißchen "fad" gewesen. Hast Du vielleicht vergessen, die Gewürze mit aufzuschreiben?

    Wie oben geschrieben, hab ich nach der Backzeit noch ein paar Scheiben Käse auf das Ganze gegeben und überbacken.

    Meine Lieben waren ganz begeistert und haben ziemlich rein gehauen! :wink:
     
    #3
  4. 17.02.06
    MC Linda
    Offline

    MC Linda

    Hallo Schwubbel,
    laut Rezeptanweisung habe ich keine Gewürze vergessen, habe es auch schon oft so gemacht, und es war uns nie zu fade. Die Sahne, die am Schluss über alles gegossen wird, ist ja auch sehr würzig. Die gibt dem Ganzen dann die spezielle Note. Ich werde aber im Rezept vermerken, das man das Gehackte noch würzen kann, wenn man möchte.. Danke für den Tipp.
    Ein nettes Wochenende, liebe Grüße, MC Linda
     
    #4

Diese Seite empfehlen