Gefüllte Schoko-Marzipan-Taler

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von asterix0203, 02.12.06.

  1. 02.12.06
    asterix0203
    Offline

    asterix0203 .

    Hallo,

    war gerade im Keller um meine Plätzchen zu fotografieren und habe eines von diesen hier probiert. Ich hab mal irgendwo ein Rezeptheftchen von Schwarta* ergattert, da waren die drin. Hab sie mit dem TM gemacht und fleißig mitgeschrieben, wie ich das gemacht habe, hier also das Ergebnis. Befürchte, ich werde nochmal eine Ladung davon machen müssen, spätestens, wenn mein Mann die Dosen im Keller entdeckt=D=D


    Gefüllte Schoko-Marzipan-Taler(ca. 30 Stück)

    Teig:


    50g Mandeln ----------> 15 Sek. / Stufe 8 mahlen
    200g Weizenmehl
    75g Speisestärke

    100g Zucker ----------->10 Sek. / Stufe 5 vermischen

    1 Ei

    200g Butter --------> 20 Sek. / Stufe 5 verkneten.


    Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 0,5 cm dick ausrollen und runde Plätzchen (5cm) ausstechen. Im vorgeheizten Backofen bei 200° C (Umluft 190°) 8-10 Minuten backen. Sofort vom Blech nehmen und gut auskühlen lassen.


    Füllung:

    100g Kouvertüre Zartbitter ----------> 20 Sek. / Stufe 10 zerkleinern
    ---------> 3 Min. / 50° / Stufe 2 schmelzen
    100g Marzipan

    100g Butter ----------> 30 Sek / Stufe 4-5 vermischen
    auf die Hälfte der Kekse einen Klecks Füllung geben und einen zweiten Keks draufsetzen. Gut trocknen lassen.

    Dekoration:
    Kouvertüre Vollmilch -------------> in einem Gefäß auf dem Mixtopf im Wasserdampf schmelzen, Kekse halb eintunken und trocknen lassen


    Kouvertüre Weiss ---------->ebenfalls schmelzen, Kekse damit verzieren und mit Schaschlik-Spieß nach außen hin verstreichen


    hier auch noch ein Foto
    [​IMG]



    Liebe Grüße (ich könnt schon wieder eins naschen;))
     
    #1
  2. 03.12.06
    Miffi
    Offline

    Miffi

    AW: Gefüllte Schoko-Marzipan-Taler

    Hallo Astrid:p
    Vielen Dank für das super Rezept!!! Das kommt genau richtig. Ich habe nämlich einige Päckchen Marzipanrohmasse noch liegen. Habe aber außer Stollen noch kein schönes Plätzchenrezept mit Marzipan gefunden. Hört sich megalecker an. Wir lieben Marzipan. Sehen auch supergut aus:rolleyes: , Kompliment. Rezept ist schon gespeichert. Werde sie in der Adventszeit jetzt mal ausprobieren. Berichte dann wie sie geworden sind. NOCHMALS DANKE!!!
     
    #2
  3. 03.12.06
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    AW: Gefüllte Schoko-Marzipan-Taler

    Hallo Astrid,

    die sehn ja super aus!:rolleyes:

    Ich bin ja schon fertig mit der Weihnachtsbäckerei, allerdings fällt mir das schwer, nicht wieder anzufangen,wenn ich diese Plätzchen seh.

    Jetzt hab ich mir das Rezept ausgedruckt und ich werd sie spätestens nächstes Jahr ausprobieren!;)
     
    #3
  4. 03.12.06
    ferby15
    Offline

    ferby15

    AW: Gefüllte Schoko-Marzipan-Taler

    Hallo asterix,
    die sehen ja super aus.
    habe sie gerade abgespeichert werden wohl dann zum 2. advent gemacht heute gibts die leckeren Vanillekipferl.
    Besten Dank nochmals für das Rezept.
    Und einen schönen ersten Advent

    Frank
     
    #4
  5. 03.12.06
    asterix0203
    Offline

    asterix0203 .

    AW: Gefüllte Schoko-Marzipan-Taler

    Hallo,

    freut mich, dass Euch das Rezept gefällt. Sie schmecken auch wirklich lecker und sind bis auf die Verziererei auch schnell gemacht. Ich hab mit dem Verzieren gewartet, bis ich auch die anderen fertig hatte, die mit Kouvertüre verziert werden, dann ging´s in einem Aufwasch.

    GUTEN APPETIT=D=D=D=D

    Liebe Grüße
     
    #5
  6. 29.11.07
    gänseblume
    Offline

    gänseblume

    AW: Gefüllte Schoko-Marzipan-Taler - das war wohl nix!!

    Hallo!
    Hab mir dieses Rezept ausgedruckt und erstmal den Teig ganz genau nach Rezept gemacht - der war viiiiel zu weich, an Ausrollen und Ausstechen nicht zu denken, trotzdem daß er eine ganze Nacht im 0-Grad-Fach "geruht" hatte.
    Wollte nicht einfach Mehl dazugeben, sonst schmeckts ja nimmer.
    Hab den Teig dann gespritzt.
    Die Masse zum Füllen ist über die Hälfte noch da - war also viel zu viel. Ob es daran liegt, daß die gespritzen Plätzchen weniger sind als die ausgestochenen?
    Auf jeden Fall hat das nicht geklappt. Leider! Ich frage mich, was ich denn am Teig falsch gemacht haben könnte.
    Stimmen 200 g Butter? Das Ei war auch nicht so groß.
    Schmecken tun sie trotzdem, aber es ärgert mich immer, wenn es nicht so wird, wie es sollte ...
    Lg, gänseblume
     
    #6
  7. 29.11.07
    asterix0203
    Offline

    asterix0203 .

    AW: Gefüllte Schoko-Marzipan-Taler

    Hallo gänseblume,

    schade, dass es bei Dir nicht geklappt hat. Ich werd die Plätzchen am Wochenende auch nochmal machen und mal schau`n, wie sie bei mir klappen. Hab sie letztes Jahr das erste Mal gemacht und es hat super funktioniert. Ich werde dann berichten.

    Liebe Grüße
     
    #7
  8. 01.12.07
    asterix0203
    Offline

    asterix0203 .

    AW: Gefüllte Schoko-Marzipan-Taler

    Hallo gänseblume,

    also ich hab heut die Schoko-Marzipan-Taler nochmal gebacken. Genau nach Rezept. Den Teig hab ich ca. 2-3 Stunden in den Kühlschrank und dann ausgerollt, bei mir hat`s wunderbar geklappt, keine Ahnung, woran das bei Dir lag. Und wegen der Füllung: Hast Du vielleicht zu wenig auf die einzelnen Plätzchen? Ich hab mal Fotos gemacht, wieviel ich da drauf tu. Ach so, ich hab mal mein Austecherle gemessen, meins hat einen Durchmesser von ca. 3cm.


    gebacken und mit Füllung bespritzt (ich nehm dazu einen kleinen Spritzbeutel):

    [​IMG]

    so viel oder wenig war bei mir dann noch von der Füllung übrig:



    und zusammengeklappt:

    [​IMG]


    Liebe Grüße
     
    #8
  9. 02.12.07
    gänseblume
    Offline

    gänseblume

    AW: Gefüllte Schoko-Marzipan-Taler

    Hallo nochmal
    und Danke, daß Du Dir soviel Mühe machst.
    Also der Teig sah bei mir wirklich nicht so fest aus und ich hab auch weniger von der Füllung genommen. Schmecken tun sie ja trotzdem.
    Ich glaub, ich werd mal meine Waage prüfen vom TM, mein Mann hat gestern Spritzgebäck gemacht und dann nen "Anpfiff" von mir gekriegt, weil der Teig hinten und vorne nicht gepaßt hat. Der war sowas von weich, daß auf dem Blech dann alles zerlaufen ist.
    Ich werd das Rezept mal aufheben bis nächstes Jahr und probiers dann nochmal - lecker sind sie nämlich wirklich!
    Lg, gänseblume
     
    #9
  10. 02.12.07
    asterix0203
    Offline

    asterix0203 .

    AW: Gefüllte Schoko-Marzipan-Taler

    Hallo gänseblume,

    vielleicht sind einfach nur die "Füße" von Deinem TM schmutzig, oder es ist irgendein Brösel drunter, dann spinnt sie nämlich gerne. Ich wünsch Dir viel Erfolg nächstes Jahr=D

    Liebe Grüße
     
    #10
  11. 24.11.10
    pingu
    Offline

    pingu

    Hallo,
    ich schubs mal gleich hoch ;) ...heute oder spätestens morgen vormittag geht's bei mir nun auch mal los mit dem Backen :)
     
    #11
  12. 28.11.10
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    haben heute die taler gemacht, superlecker und auch ganz einfach. habe alles in sicherheit gebracht, damit nicht gleich alle vom göga aufgefuttert werden.
    vielen dank für das rezept
    liebe grüße und 5 sterne
    claudia
     
    #12
  13. 29.11.10
    gänseblume
    Offline

    gänseblume

    Hallo!
    die hab ich letzte Woche auch gemacht - bin immer auf Kriegsfuß mit den Teigen beim Ausrollen, aber das hat gut geklappt und sie sind echt oberlecker!
    lg, gänseblume
     
    #13
  14. 22.12.11
    SandraH
    Offline

    SandraH

    Hallo Asterix!

    Diese Kekse sind seit 2 oder 3 Jahren mein Favourit!! Sie schmecken einfach fantastisch und sind auch gut zu arbeiten.

    Sternenregen ;)

    Ich kann nur sagen, probiert sie aus!!!!!
     
    #14
  15. 27.10.13
    fabi
    Offline

    fabi

    Hallo,

    bin gerade dabei Plätzchenrezepte für dieses Jahr rauszusuchen. Diese werde auf jeden Fall gebacken.

    Gruss
    Tanja
     
    #15
  16. 01.11.13
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Hallo Asterix,

    habe heute meine Plätzchenliste für dieses Jahr fertig gemacht. Deine Plätzchen habe ich auch ausgewählt. Mein Sohn steht voll auf Marzipan und alles was Schoko ist.
    Bin schon gespannt.
     
    #16
  17. 09.12.13
    alexa
    Offline

    alexa

    Auf der Suche nach einer Marzipan-Resteverwertungsmöglichkeit bin ich auf dieses Rezept getoßen.
    Die Plätzchen schmecken sehr lecker! Werd ich ins Standardprogramm aufnehmen! Diese Ehre wird nur sehr, sehr wenigen neu ausprobierten Plätzchenrezepten zu Teil! :)

    Der Teig ließ sich schön verarbeiten - auch meine 4-Jährige hatte Spaß damit.
    Von der Füllung blieb bei mir einiges über. Die werd ich noch meinen normalen Butterplätzchen zukommen lassen.
    Habe die fertigen Teilchen nicht getaucht - wär mir dann zu schokoladig geworden. Habe die Schoki nur im dünnen Strahl mit ein paar Schlenkern drüberlaufen lassen. Das reicht (mir) vollkommen.

    Danke für das schöne Rezept!
     
    #17
  18. 19.12.13
    gabypsilon76
    Offline

    gabypsilon76

    Hallo,

    habe gerade die Plätzchen gemacht, die sind echt lecker und total zart! Hatte allerdings auch das Problem, dass mein Teig trotz einer Nacht im Kühlschrank sehr schnell weich wurde und dann nix mehr Ausstechen ging. Habe ihn dann zwischen Frischhaltefolie ausgerollt und dann nochmal in den Kühlschrank gestellt. Dann hats auch mit dem Ausstechen geklappt. Danke fürs Rezept!
     
    #18

Diese Seite empfehlen