Gefüllte Tomaten m. verlorenem Ei u. Tomaten-Thymianreis

Dieses Thema im Forum "Garaufsatzgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Didit, 29.06.14.

  1. 29.06.14
    Didit
    Offline

    Didit

    Hallole,

    dieses Rezept habe ich in einem alten Kochbuch "Die fleischlose Küche für Gesunde und Kranke" gefunden. Ich schätze, das Buch stammt aus den 50er Jahren und es gehörte meiner leider verstorbenen Mama. Es stand jahrelang als Deko bei mir in der Küche...
    Das Rezept habe ich TM-tauglich gemacht

    Also:
    2 große Fleischtomaten
    Tomaten quer halbieren, Kerne entfernen, Trennwände vorsichtig rausschneiden und klein würfeln und beiseite stellen (Den grünen Strunk müsst ihr drinlassen, sonsl läuft alles aus)
    4 EL geriebenen Parmesankäse je 1 EL in jede Hälfte streuen
    1 mitteldicke Frühlinszwiebel in dünne Ringe schneiden und mit
    20g Öl
    2,5 Min./100°/St. 1 dünsten

    100 g frische Champignons in Scheiben schneiden dazu geben und weitere 3 Min./100°/St.1 dünsten

    Pilzmischung in die Tomatenhälften füllen und in den Varoma stellen.
    Topf reinigen

    1000g Wasser in den Topf geben
    Salz
    200-250g Reis
    einwiegen und 10 Min./ 100° / St. 1 vorgaren

    Varoma aufsetzen, weitere 20 Min./ Varoma! / St. 1 garen

    Während Reis und Tomaten garen,
    die verlorenen Eier herstellen:

    gesalzenes Wasser in einem Topf z.Kochen bringen,
    4 frische Eier
    1 Ei in eine Schöpfkelle aufschlagen und vorsichtig in das heiße Wasser gleiten lassen,
    mit den restl. 3 Eiern genau so verfahren.
    Wenn sich das Eiweiss um das Eigelb gelegt hat, (das geht relativ schnell) Eier vorsichtig mit einem Schaumlöffel herausheben und auf die Tomatenhälften im Varoma legen. Fertiggaren.

    Den Reis in eine Schüssel geben, die kleingeschnittenen Tomatenwürfelchen und 1-2 EL frische Thymianblättchen untermischen.
     
    #1
    Maria und Manrena gefällt das.

Diese Seite empfehlen