Gefüllte Tomaten und Paprika

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Vegetarische Rezepte" wurde erstellt von Tulpe, 18.10.07.

  1. 18.10.07
    Tulpe
    Offline

    Tulpe Möchtegernveganerin

    Hallo!

    Heute habe ich folgendes ausprobiert:=D

    1 l Wasser mit
    1 EL Gemüsebrühe in den Mixtopf geben und
    250 g Reis einwiegen.

    17 Min./Varoma/Stufe 1

    In der Zwischenzeit:
    2 Tomaten aushöhlen, Fruchtfleisch aufbewahren
    4 Paprikaschoten putzen, Deckel abschneiden
    Gemüse innen leicht salzen

    1 Zwiebel grob hacken und in
    2 EL Olivenöl andünsten
    Tomatenfruchtfleisch (etwas zerkleinert) und
    1 gehäufter EL Tomatenmark dazugeben und kurz mitdünsten.
    Vom Herd nehmen

    Einige Kartoffel in längliche Schnitze schneiden und auf dem Boden des Crocky verteilen und leicht salzen.
    Die Zwiebel-/Tomatenmischung darauf verteilen
    1 Tasse Gemüsebrühe zugeben.

    Den Reis leicht salzen und gehackte Petersilie zugeben.
    Damit das Gemüse füllen und auf die Kartoffeln setzen.
    Nach Geschmack noch etwas klein gewürfelten Schafskäse auf das Gemüse geben.

    Nach 1,5 Std. high und 1,5 Std. low war es fertig.

    Wer viel Soße mag, sollte mehr Tomatenmark und Gemüsebrühe dazu geben.
     
    #1
  2. 29.12.07
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    AW: Gefüllte Tomaten und Paprika

    Hallo Tulpe,

    Dein Rezept hört sich gut an! Könnte man nicht auch die Zwiebeln und Tomaten direkt in den Crocky geben und sich die Arbeit auf dem Herd und den Spül zu sparen?
     
    #2
  3. 09.01.08
    Tulpe
    Offline

    Tulpe Möchtegernveganerin

    AW: Gefüllte Tomaten und Paprika

    Hallo natur-pur,

    habe Deine Frage erst jetzt gelesen. (In letzter Zeit ist mir aufgefallen, daß bei mir unter "Neue Beiträge" nicht unbedingt alle Beiträge erscheinen. Die finde ich dann nur, wenn ich direkt in die Unterforen reinklicke, deshalb meine späte Antwort)
    Den Arbeitsschritt mit dem Anbraten kann man sicherlich weglassen. Ich hab das einfach mal so ausprobiert. Das Olivenöl würde ich dann einfach so zugeben.
     
    #3
  4. 19.01.08
    Maria_Papasotiriou
    Offline

    Maria_Papasotiriou

    AW: Gefüllte Tomaten und Paprika

    Ich hab es auch schon ohne anbraten gemacht. Einfach etwas rohen gewürzten Reis in Paprikaschoten rein (man braucht Augenmaß, da der Reis ja aufgeht, wenn es zu viel ist, platzen die Paprikas), das ganze in Wasser mit Tomatenmark vermischt in den Crocky, 4 Std. auf Low. Nachher die Soße würzen. Oder gewürztes Hackfleisch in die Paprikas reinfüllen. Gibt eine prima Soße! Eins meiner lieblings-crockpot-rezepte!
     
    #4
  5. 11.04.08
    Altehex
    Offline

    Altehex

    AW: Gefüllte Tomaten und Paprika

    Hallo, JETZT probier ich den Crocky aus, also: mit meinem 6,5l kann ich da auch dieselbe Menge nehmen wie du oder sollte ich mehr reintun?
    DAnke, Patty


     
    #5
  6. 27.05.08
    bunter elefant
    Offline

    bunter elefant Kochliebling

    AW: Gefüllte Tomaten und Paprika

    Hallo,

    habs gerade heute probiert und wir sind begeistert. Naja mein Mann muß später urteilen wenn er nachhause kommt. Hab es etwas abgewandelt, da es für mich zeitlich besser passte. Die Zwiebel und 1Knobizehe hab ich im TM 4 sec. St. 5
    mit 3 Eßl. Olivenöl 3 Min. Varoma St. 1. Da wir viel Sosse wollen und mein Paprika nicht sosehr mag, hab ich einfach noch ein bißchen Reis und circa 1,5 l Tomatensosse um die mit Reis, Tomatensosse, Gewürzen und etwas Wasser gefüllten Paprikaschoten getan.

    Habe den Morphy Richard Crocky 6,5 l, der besitzt nur eine Stufe, das muss so ein Zwischending zwischen high und low sein. Auf jeden Fall waren die Schoten mit den rohen Reis drin so nach 3,5 Std. in Ordnung.

    Wünsche euch noch was
     
    #6
  7. 27.03.10
    hühnchen1968
    Offline

    hühnchen1968

    Super lecker, danke für das tolle Rezept!
    Gruß
    Sabine
     
    #7

Diese Seite empfehlen