gefülltes Kraut

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Zauberlehrling, 02.11.05.

  1. 02.11.05
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    Mein erstes Slowcooker Rezept :rolleyes:

    Das ist eine Kasseläner Spezialität, aber vielleicht kennt es ja der ein oder andere von Euch.

    Gefülltes Kraut:

    1 mittleren Krautkopf
    evtl noch etwas Wirsing

    1 kg Gehacktes ( gewürztes Mett)
    1 Ei
    1 Zwiebel
    1 altbackenes Brötchen
    Salz Pfeffer

    1/4 l Brühe

    Einen Frikadellenteig herstellen, kräftig abschmecken.

    Das Kraut blattweise abschälen und in grobe Stücke reißen, dabei die dickere Ader in der Mitte der Blätter entfernen.
    Ebenso beim Wirsing verfahren. Wer mag kann auch nur den Weißkohl nehmen. In einem großen Topf mit Salzwasser kurz aufkochen lassen.

    Das Kraut und den Wirsing gemischt in den Topf einschichten, darauf kommt dann eine dünne Schicht Frikadellenteig. Dann wieder eine Schicht Kraut usw die letzte Schicht muß Kraut sein. Ich hatte drei dünne Schichten Hack und entsprechend 4 Schichten Kraut. Die Brühe angießen
    und dann hatte ich 1 Stunde high und 5 Stunden low, wobei mir das Kraut etwas braun geworden ist daher würde ich das nächste Mal nur low einstellen.

    Etwas von der Brühe die sich im Topf bildet abnehmen und daraus eine helle Soße herstellen. Dazu reicht man Salzkartoffeln (die man natürlich in der Zwischenzeit im TM köcheln lassen hat :wink: )

    hmmh lecker --- > hoffe es schmeckt euch ebenso
     
    #1
  2. 02.11.05
    Sylvi
    Offline

    Sylvi *

    Hallo Zauberlehrling!
    Danke für den Tipp mit dem Crockpot! Ich mache es sonst immer in der Backröhre, an deine Variante habe ich noch gar nicht gedacht. Aber ich werde es bald mal so machen.
    Übrigens heißt das bei uns Schichtkraut oder Hackmack.
     
    #2
  3. 06.11.06
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    AW: gefülltes Kraut

    Muß es mal wieder hochschubsen.
    Ich hab es am Samstag gekocht, *schäm* stimmt gar nicht Crocky hat für mich gekocht ;)
    Bin wieder mal echt überzeugt von dem Teil.
    Sogar Schwiema hat es super geschmeckt und die macht es natürlich immer herkömmlich.
     
    #3
  4. 14.10.07
    Schlawuzel
    Offline

    Schlawuzel

    AW: gefülltes Kraut

    Hallo !

    Das hört sich mal lecker an ! Das Rezept ist bereits ausgedruckt und wird demnächst ausprobiert.

    Mit Tartar ist es auch nicht so üppig und WW-tauglich.

    Grüßle,

    Sabine
     
    #4
  5. 30.12.08
    corell
    Offline

    corell

    Hallo Zauberlehrling(Anke),

    will mal dein Rezept hochschieben.
    Seit der Crocky bei uns eingezogen ist wird das Gefüllte Kraut nur noch darin gemacht.
    Vielleicht kocht ja eine Hexe jetzt bei diesen Minusgraden mal das Rezept nach.
    Ist aber auch ein richtiges Nordhessisches-Rezept.
    Aber genial.

    LG und guten Rutsch
    Corell
     
    #5
  6. 15.01.09
    Engelchen69
    Offline

    Engelchen69

    Hallo .

    ich habe seit heute einen Crocky und will als erstes das Schichtkraut für morgen ausprobieren . Mein Mann ist zwar aus Mittelhessen ;) hat das aber hier bei uns eingeführt . Jetzt meine Frage , oben stehtstd 1 high und 5 low wäre zu braun , lieber nur low . Was habt ihr anderen für Erfahrungen gemacht ? Weil nur einmal ne Zeitangabe drin steht .

    Dank schon im Vorraus
     
    #6
  7. 15.01.09
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Alex,

    wenn ich genug Zeit habe, koch ich nur auf Low.
    Die Crockys, die eine Automatikstufe haben, kochen 1 Stund auf High und schalten dann auf Low um.
     
    #7
  8. 12.09.09
    Tomtenisse
    Offline

    Tomtenisse

    Hej!

    Ich als gebürtige Kasselänerin muß das mal wieder hoch schubsen. Bei uns gibts das morgen. Lecker, da freu ich mich heute schon drauf und wenn Ende Oktober noch ein Weißkohlkopf im Garten steht, werde ich es meinen Geburtstagsgästen schmurgeln...
     
    #8
  9. 08.01.10
    Huetti
    Offline

    Huetti

    Hallo Zauberlehrling,

    alsooo, ich sach nur: lägga!!! Aber so was von lecker! Ich habe noch ein Käsesößchen dazu gemacht (aus Resten die weg mussten *lach*).

    Vielen Dank für das tolle Rezept!!!!
     
    #9
  10. 08.01.10
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    Hallo Huetti !
    Danke für das Lob. Jetzt ist ja auch wirklich die richtige Jahreszeit für das Kraut. Sowas von s..kalt wie es jetzt im Moment ist schmeckt es doppelt gut =D
     
    #10
  11. 02.10.12
    Henfrie
    Offline

    Henfrie

    Hallo Zauberlehrling .

    Habe dein Rezept heute das erste mal im Crocky gemacht,lecker.

    Mache es sonst immer im Backofen in der alten ,,La Bomba ,,Form.

    Danke für ein schönes Rezept.

    Liebe Grüße.
     
    #11
  12. 03.04.13
    Tatis
    Offline

    Tatis

    Ich liebe gefülltes Kraut. Danke für das Rezept, genau so kenne ich das Rezept auch! :)
    Ich mache es in einer speziellen Form und gare es im Topf!
     
    #12
  13. 14.10.15
    kyras
    Offline

    kyras

    Guten Abend,
    morgen gibt es bei uns gefülltes Kraut.
    Hackfleisch und Wirsing liegen schon bereit.
    Das ist so ein leckeres, und durch den Kohl auch gesundes, Herbst-/Winteressen.
     
    #13
  14. 14.10.15
    Kochfee37
    Offline

    Kochfee37

    Hallo ihr Lieben,
    ich möchte dieses Gericht im Backofen garen ( habe keinen slowcooker ).
    Hat das jemand von euch schon mal ausprobiert ?
    Und wie lange würdet ihr das Gericht garen ?
    Ich möchte das Fleisch nach Möglichkeit nicht vorher anbraten.
    Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen.
    Lg Anika
     
    #14
  15. 15.10.15
    kyras
    Offline

    kyras

    Hallo Anika,
    ich gare das Gericht auch im Backofen.
    Du benötigst eine Auflaufform oder einen Bräter. Hauptsache, die Form kann abgedeckt werden.
    Ich fülle immer einen Bräter mit Kraut und Hackfleisch und lasse das Gericht bei 175° Umluft ca. eine Std. im Ofen.

    Aus ein wenig Sud vom blanchieren der Kohlblätter und etwas Sahne oder Milch kannst du noch eine helle Bechamel herstellen.
    Wir sind mit dem gefüllten Kraut und Kartoffeln zufrieden und benötigen keine zusätzliche Soße.

    Hilft Dir das weiter?
     
    #15
    Kochfee37 gefällt das.
  16. 15.10.15
    Kochfee37
    Offline

    Kochfee37

    Hallo ,
    Danke kyras, das hilft mir wirklich weiter .
    Wir mögen auch sehr gern Kohlrouladen,leider machen
    sie ziemlich viel Arbeit.
    lg Anika
     
    #16
  17. 17.10.15
    Kochfee37
    Offline

    Kochfee37

    Hallo ihr Lieben,
    gestern gab es Schichtkraut im Backofen.Sehr lecker.
    Ich denke in nächster Zeit werde ich mein Kraut häufig im
    Backofen garen,zusammen mit dem Hack.Auf diesem Wege lässt sich diese große
    Menge mit relativ geringem Zeitaufwand fertigstellen.
    Danke dafür
    Leg Anika
     
    #17

Diese Seite empfehlen