Gehäuse vom TM 31 auseinanderbauen??

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von zwagge, 30.07.12.

  1. 30.07.12
    zwagge
    Offline

    zwagge woidherr

    Hallo,

    mein Mixi mag nicht mehr :-(:-(!
    Ich bekomme die Fehlermeldung Er 23 oder war es 32?

    Keine Ahnung, ging so schnell dann ist der FI geflogen.

    Ich kann ihn jetzt nicht mehr einschalten.

    Stecker gezogen hab ich schon, bringt nichts!

    jetzt haben wir unten die Schrauben raus, das Gehäuse ein bisschen angehoben, nur hängt jetzt das Teil wo das Messer angetrieben wird natürlich mit der Platine zusammen. Kann man das irgendwie lösen?

    Der nächste Kundendienst ist mind. 1 Stunde weg, ausserdem ist das eines der ersten 31er Modelle- hat also schon ganz schön was getan.

    Kann mir jemand helfen???
     
    #1
  2. 30.07.12
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo Birgit,

    ganz heißer Tipp. Laß die Finger davon und schraube nicht selbst. Bei so einem teuren Teil ist doch 1 Std. Fahrzeit nicht viel. Außerdem kannst du ja auch erst mal anrufen. Da bekommst Du vielleicht schon mal einen Hinweis an was es liegen kann.
    Wünsche Dir, das Dein Mixi bald wieder funktioniert.
     
    #2
  3. 30.07.12
    Monale
    Offline

    Monale

    Hallo Birgit...ich lebe auch nach dem Motto: "Selbst ist die Frau" und schaube an allem herum..aber in diesem Falle sage ich auch: Finger weg !!! Wenn Dir die Fahrstunde zu viel ist, schicke den TM eín´. Am besten, Du erkundigst Dich erst einmal telefonisch. Mein TM ist auch einer der ersten Modell und läuft noch prima. Ich hoffe und wünsche Dir, dass nicht viel mit Deinem TM ist und Du recht bald wieder mit ihm kochen kannst =D
     
    #3
  4. 31.07.12
    zwagge
    Offline

    zwagge woidherr

    Hallo Leute,
    also ich hab den Kundendienst angerufen: der hat gesagt, die Aufnahme vom Messer ist nur eingeklipst.
    Mein Mann hat das dann tatsächlich aufbekommen und hat mal in den Kasten geschaut.
    Wir haben aber nichts gefunden ausser Dreck (muss wohl mal übergegangen sein, ist aber schon länger her.... :-O)
    Soviel war es jetzt auch nicht und eigentlich nur da, wo der Deckel einrastet. Also vorsichtig sauber gemacht, mit Druckluft vorsichtig durchgepustet und wieder zusammengebaut.
    Und siehe da: Er funktioniert wieder!!!!!
    Ich hoffe das bleibt auch so.....
     
    #4
  5. 31.07.12
    Monale
    Offline

    Monale

    Suuuper....ich freue mich für Dich =D
     
    #5

Diese Seite empfehlen