Geht jeder Hefeteig auch als Kühlschrankteig??

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 14.02.04.

  1. 14.02.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallöle

    eigentlich mache ich Hefeteig immer frisch.
    Nun will ich aber für morgen früh wieder die Schokohörnchen backen und will nicht soooo früh aufstehen.

    Nun hatten ja einige von euch bei Heferezepten geschrieben, das man, wenn man die Hefe nciht warm anrührt, den Teig in den Kühlschrank packen kann.

    Ist der dann bis morgens aufgegangen???
    Und geht das mit jedem Heferezept??

    Daaaanke

    LG
    Mela
     
    #1
  2. 14.02.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo mela!

    Bei dem Hörnchenteig wär ich eher vorsichtig: Da sind Milch und Ei drin....

    Was ich aber überlegt habe - ich habe die Hörnchen gestern auch gemacht - ist, daß man sie formen kann und dann geformt einfrieren können müßte.... Vielleicht auf einem Tablett oder in einer großen TK-Dose, damit sie nicht zerdrückt werden.

    Und dann am nächsten Morgen einfach aufs Blech und in den Ofen schieben :roll: Evtl etwas weniger Temperatur und dafür ein paar Minuten mehr nehmen....

    So werd ich es beim nächsten Mal probieren - denn warm sind sie echt am besten!!!! =D
     
    #2
  3. 14.02.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallöle


    hm...in diesem Rezept ist kein Ei?! Zumindest nicht in dem, welches ich hier im Forum gefunden habe?!

    Und wenn der Teig mit Milch kühl steht??

    Na, ich werde das irgendwann wohl mal ausprobieren, aber morgen steh ich dann wohl doch etwas früher auf :wink:

    Vielleicht weiß ja die Tage mal jemand darüber Bescheid, oder ich muss ech tin die Testphase....

    LG
    Mela
     
    #3
  4. 14.02.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Mela!

    das einzige Rezept hier für Frühstückshörnchen mit Schoki drin, das ich hier gefunden habe, ist dies hier:

    Schokocroissant
    1/4 l Milch
    1 Hefe
    80g Zucker. . . . . 1 Minute bei 40°/ Stufe 2
    1 Vanilinzucker
    500 Mehl
    1 TL Salz
    30g(4 EL) Öl
    >>>>1 Ei<<<<<<. . . . . . . . . . . 3Min Brotknetstufe

    2 Tafeln Schogetten



    :roll:
     
    #4
  5. 15.02.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallöle liebes Raumentchen :wink:

    tut mir leid ich hatte gedanklich das Rezept der babbischen Hefeschnecken im Kopf, da war kein Ei drin :oops: :oops:

    Hab wohl in letzter Zeit bisserl viel neue Rezepte ausprobiert, deshalb war ich durcheinander.

    Bin also heute früh brav in die Küche getapst und hab die Hörnchen frisch gemacht.

    aber die Idee mit dem Einfrieren werde ich mal vormerken!!

    LG
    Mela
     
    #5
  6. 15.02.04
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hallo ihr Hexen

    ich habe kürzlich auch die Schokohörnchen gemacht und dabei das Ei vergessen :oops: , hat aber trotzdem alles geklappt - der Teig ist wunderbar gegangen usw.

    Wollt ich nur kurz sagen... :wink:

    Grüße
    Pebbels
     
    #6
  7. 15.02.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Pebbles

    hihi..Ei vergessen geht ja noch

    eine Bekannte von mir hat bei ihren Lebkuchen die Butter vergessen!!
    Mit den DIgern konntst du einen erschlagen.

    Und meine Mom hat es vor Jahren mal geschafft, alle Zutaten zu halbieren bei ihren Lebkuchen..nur den Zucker nicht....
    an denen hat man sich auch fast die Zähne ausgebissen :wink:

    Insofern zeigt es immer wieder..solange James nicht auch noch eigenständig die Zutaten einfüllen kann, wird immer wieder mal etwas nicht ganz nach Plan laufen :)

    LG
    Mela
     
    #7

Diese Seite empfehlen