Gelierprobe

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Kajabihe, 10.11.07.

  1. 10.11.07
    Kajabihe
    Offline

    Kajabihe

    Hallo zusammen,
    in allen Rezepten mit Gelierzucker wird angegeben, dass eine Gelierprobe gemacht werden soll. Wie macht ihr sie?
    Vielen Dank für Eure Antworten!
    LG
    Karin
     
    #1
  2. 10.11.07
    Ello
    Offline

    Ello

    AW: Gelierprobe

    Hallo Karin,

    die Gelierprobe ist ganz einfach:
    nachdem dein Gelee oder deine Marmelade lt. Rezept fertig gekocht ist, einfach einen EL entnehmen und auf einen kleinen Teller geben und erkalten lassen (ggf. im Kühlschrank, dann gehts schneller). Wenn die kalte Masse fest genug ist (d.h. sie "rutscht" beim Kippen nicht mehr vom Teller), kannst du sie in Schraubgläser geben. Wenn nicht, weiterkochen lassen und nochmals ne Gelierprobe machen. Falls dann immer noch nicht die gewünschte Konsistenz erreicht ist, ggf. noch etwas Geliermittel zugeben und nochmals aufkochen.

    Ich hoffe, das war verständlich erklärt...
    Viele Grüße
    Steffi
     
    #2
  3. 10.11.07
    millo1971
    Offline

    millo1971

    AW: Gelierprobe

    Hallo!
    Ich geb schon mal, wenns nicht so richtig geliert, Zitronensäure dazu, naochmal kurz aufkochen und dann geliert es meistens.
    Beim Versuch einer Wodka-Lemon und einer Schwarzwälderkirsch-Marmelade hat das alles nix genützt und ich habs als Soße zum Eis genommen...
     
    #3
  4. 10.11.07
    Rose48
    Offline

    Rose48

    AW: Gelierprobe

    Hallo Kajabihe,
    ich mache generell bei jeder Marmelade eine Gelierprobe, gebe aber beim Marmeladenkochen stets ein Päckchen Zitronensäure hinzu. So erreiche ich einfach ein besseres Gelierergebnis.
    Herzliche Grüße, Rose :rolleyes:
     
    #4
  5. 10.11.07
    philothea
    Offline

    philothea Perle

    AW: Gelierprobe

    Hallo Karin,

    Gelierprobe: nach Ende der Kochzeit mit einem Löffel etwas vom Gelee/Marmelade/Konfitüre entnehmen und einen Tropfen auf einen kalten Teller fallen lassen. Dann den Teller schräg halten - bleibt der Tropfen haften, ist die Gelierprobe gut. Läuft der Tropfen, klappt es mit dem Gelieren nicht.
    Geht ruckzuck und man hat Sicherheit!
     
    #5

Diese Seite empfehlen