Gemüse im Backofen trocknen???

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Lanky, 22.10.05.

  1. 22.10.05
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    Hallo ihr lieben Hexen!

    Hat jemand von euch schon mal versucht, Gemüse (ich denke dabei in erster Linie an Suppengemüse / Suppengrün) im Backofen zu trocknen um es anschließend im Jaques zu pulverisieren? Ich hätte gerne einen trockenen Suppengrundstock á la Tellofix etc.

    Wenn ja, wie klappt das am besten?

    Danke schon mal im voraus,
    Jasmin
     
    #1
  2. 22.10.05
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    #2
  3. 22.10.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    #3
  4. 23.10.05
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    Hallo ihr beiden!

    Vielen lieben Dank für die Antworten. Den Suppengrundstock kannte ich schon. Ich war nur auf der Suche nach etwas "trockenem", deshalb die Frage ob man das Gemüse vorher trocknet oder nachher - also in bereits verarbeitetem Zustand.

    Ihr habt mir wie immer sehr weitergeholfen.

    Liebe Grüße
    Jasmin
     
    #4
  5. 24.10.05
    lasima
    Offline

    lasima

    gemüse trocknen

    hallo ihr lieben hexen

    vielleicht kann ich euch mit diesem gemüsegewürzpulver helfen

    140gr. zwiebel
    85 gr. karotte
    25 gr. lauch
    10 gr. petersilienblätter
    65gr. knollensellerie
    150 gr. tomaten enthäutet und entkernt
    60 gr. meersalz

    alles im tm zerkleinern ja matschiger je besser dann bei 50-75 grad die ganze nacht im backofen trocknen.
    die masse wird ziemlich fest.
    dann nochmals in tm mixen ( es ist wie pulver anschließend)
    in ein glas füllen und zum würzen aller gemüsegerichte und suppen hervorragend
    lg lasima
     
    #5
  6. 25.10.05
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    Danke lasima,

    das werde ich mal ausprobieren.

    Jasmin
     
    #6
  7. 29.10.05
    Hilde Büdel
    Offline

    Hilde Büdel Inaktiv

    Hallo Jasmin,
    hier meine Variante zur Gemüsewürze:
    700 g Sellerie knolle mit dem frischen Kraut
    500 g Lauch
    500 g Karotten
    100 g Zwiebel
    100 g Tomaten
    100 g Petersilienwurzel oder Blattpetersilie
    100 g Paprika rot oder gelb
    alles im TM nacheinander richtig matschig pürrieren, das ganze mit
    700 g Salz vermengen. Backbleche mit Olivenöl einschmieren die Masse dünn darauf verteilen bei 90-100 Grad trocknen. Nach 3 Stunden das ganze mit einem Spatel wenden, weitertrocknen. So geht es dann zum Schluß gut vom Backblech ab. Nun alles im TM wieder richtig zerkleinern und das ganze ist durch das Öl nicht so trocken, sieht aus wie von Gefrao schmeckt nur besser.

    Gruß Hilde
     
    #7
  8. 31.10.05
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    Hallo Hilde,

    das werde ich doch glatt mal ausprobieren.

    Vielen lieben Dank für das Rezept!
    Jasmin
     
    #8
  9. 22.12.05
    Berenike
    Offline

    Berenike

    Hallo,

    gerade ist mir noch etwas eingefallen. Könnte man das getrochnete Suppengemüse, das es z. B. beim Lidl gibt pulverisieren und mit Salz vermischen?
     
    #9
  10. 22.12.05
    Jerry
    Offline

    Jerry

    Hallo Berenike,
    ja, das kann man wohl ganz gut nehmen dafür; irgendwo in dem Suppen-Link steht das auch glaube ich. Selbst habe ich es noch nicht probiert.

    LG
    Jerry
     
    #10
  11. 22.12.05
    Kiwy
    Offline

    Kiwy WK-Rezeptetopf

    Suppengrund

    Hallo Ihr Suppenhexen, 8-)

    von der Fa. M... mit dem Kochstudio gibt es eine Ital. Gemüsebrühe. die mache ich auch selbst: Suppengrundstock wie oben schon erwähnt, nur noch Knoblauch, Thymian, Etwas Rosmarin und Basilikum dazu. Dann auch trocknen und schreddern. Fertig. Kann man gut nehmen zu allem was italienisch schmecken soll.
    Liebe Grüsse
     
    #11
  12. 22.12.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Berenike =D
    ja, das kannst du ruhig machen, (mach ich auch oft) und dann hast Du ein preiswertes Kräutersalz.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #12
  13. 22.12.05
    Berenike
    Offline

    Berenike

    Hallo miteinander!

    Danke für Eure Antworten. Ich habe mir halt überlegt, wieso sollte ich den Suppengrundstock trocknen, wenn er sowieso wieder im Wasser "landet" =D
    Für ein Pulver wäre es doch besser, von Anfang an trockene Ausgangsprodukte zu verwenden.
    Aber ich bin ja noch Anfänger auf diesem Gebiet und lasse mich gerne von erfahrenen Hexen aufklären! =D
     
    #13
  14. 23.12.05
    Kiwy
    Offline

    Kiwy WK-Rezeptetopf

    Suppengrund

    Hallo Berenike, :lol:

    beim Kochen darf man nicht immer nach dem Sinn fragen sondern nach dem Ergebnis.
    Es ist auf jeden Fall besser, wenn du die Gemüse selbst trocknest. Da weisst Du was du hast. Oder glaubst Du dass beim maschinell getrockneten Zeug jede Schnecke heraus ist??
    Ich würde sowas getrocknetes nicht kaufen, mein Mann sagt immer, sowas schmeckt nach altem Heu!
    Probiere es mal aus und du wirst Dich freuen. Wenn es für Dich keinen Sinn macht ein Pulver herzustellen nur weil es wieder in Wasser gelöst wird, dann benutze doch den Suppengrundstock so wie er ist. Ich finde nur, dass sich Pulver besser dosieren lässt.
    Probieren geht über studieren.
     
    #14
  15. 28.12.05
    Berenike
    Offline

    Berenike

    Hallo Kiwy =D ,

    das mit dem Heugeruch stimmt schon. Aber dass da Schnecken drin sein könnten *würg* :pukeright:

    Also, der nächste Suppengrundstock wird getrocknet, gmäss deinem Motto: "Probieren geht über studieren"..
     
    #15
  16. 28.12.05
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo!

    Das hab ich auch gerade gedacht, und wer weiß, was sich da noch drin rumtümmelt................. :rolleyes: 8-)

    Viele Grüße von
    Tobby
     
    #16
  17. 28.12.05
    Kiwy
    Offline

    Kiwy WK-Rezeptetopf

    Suppengrund

    Hallo Ihr Lieben, :oops:

    denkt doch nur mal an Rahmspinat und Pflaumenmus was die Leute so kaufen...
    Da sind Schnecken und Maden doch im Programm..
    Wer soll die denn ausssortieren??
    Eiweiss ist ja auch nicht schädlich.Guten Appetit.
    Deshalb mache ich alles selbst.
     
    #17

Diese Seite empfehlen