Gemüse-Kartoffel-Hackfleisch (Resteverwertung)

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Ereschi, 09.07.16.

  1. 09.07.16
    Ereschi
    Offline

    Ereschi

    Liebe Mithexende....

    Meine Mutter hat immer gerne, wenn verschiedene Gemüse weg mussten, dieses Gericht gemacht. Ich hab versucht, es für den Mixi zu machen. Es ist mir gelungen, auch wenn das nicht das Gleiche ist :)

    1 große oder 2 mittlere Zwiebeln halbiert (Tipp: Halbierte Zwiebel sind leicht zu schälen)
    1 Knoblauchzehe
    (wer scharf mag 1 Chillischotte)
    30g Öl
    2 sec/Stufe 8 zerkleinern

    mit dem Spatel nach unten schieben
    3 min/120°C/Stufe 1 dünsten

    500g Rinderhackfleisch
    5 min/120°C/Linkslauf/Stufe Kochlöffel garen

    300g Wasser
    250g zerkleinerte Tomaten
    1 Brühwürfel
    15 min/100°C/Linkslauf/Stufe 1 garen

    In der Zeit:
    800g Kartoffeln gewürfelt
    1 Prise Salz
    in den Varomabehälter den Boden bedecken, darauf kommen wahlweise gewürfelt oder in Mundgerechte stücke geschnitten Gemüse:
    Lauch, Karotten, Paprika, Kohlrabi, Zucchini (möglich ist auch Blumenkohl, Brokkoli, Chinakohl, Mangold, Fenchel, Selerie, Spitzkohl zu verwenden)
    Soviel bis der Varomabehälter fast voll ist siehe Bild...

    prüfen ob genug Flüssigkeit im Mixi vorhanden ist, wenn nicht 100g Wasser nachfüllen.
    30 min/Varoma/Linkslauf/Stufe 1

    Will man das nicht so suppig essen wie ich, gilt Folgendes:
    Mixitopfdeckel auf einen Topf legen.


    Gareinsatzbehälter oben drauf legen. Den Mixitopfinhalt vorsichtig in den Gareinsatzbehälter füllen. Sind zuviel Reste im Mixitopfbehälter, kann man n kleinen "Schluck" Wasser in den Mixi tun und ausschwenken und den Rest in den Gareinsatzbehälter leeren. Gareinsatzbehälter kurz schütteln und abklopfen, so kommt dann die meiste Flüssigkeit raus. Inhalt in eine Servierschlüssel umfüllen. Varomabehälter ebenfalls leeren und in die gleiche Schlüssel füllen. 2 Schöpflöffel Garflüssigkeit über das Gemüse-Fleischmix gießen, gut vermengen und dann heiß servieren.

    Die restliche Garflüssigkeit kann man mitservieren, so kann jeder selbst entscheiden, ob man suppiger genießen will oder auch nicht.

    Demjenigen, dem das egal ist, vermengt alles einfach in einer Schüssel :)

    Guten Appetit :)
     
    #1
    Lumpine gefällt das.
  2. 09.07.16
    tiefsee
    Offline

    tiefsee

    Hallo Ereschie,

    ich glaube, das ist genau nach meinem Geschmack :rolleyes:
    Werde es nachkochen, wenn ich wieder frei habe.
    Danke für das einstellen :love:
     
    #2
  3. 10.07.16
    Ereschi
    Offline

    Ereschi

    Hallo Biggi,

    es freut mich dass du das Gericht gerne nachkochen willst. Besonders dann wenn man später dann rückmeldet wie es gemundet hat :)

    lass mich wissen wie es dir geschmeckt hat :)
     
    #3
  4. 10.07.16
    tiefsee
    Offline

    tiefsee

    Hallo Judie,

    klar,werde ich machen :LOL:
    Wird aber frühestens nächste Woche,wenn ich meine Runde habe,steht der Kühli voll mit vorbereiteten Mahlzeiten,die nur noch aufgewärmt werden müssen.
     
    #4
  5. 23.07.16
    Ereschi
    Offline

    Ereschi

    Sodele,

    das essen kocht gead im Mixi..stelle nachher wieder ein Foto rein. Ich mache gern Fotos. So kann man besser motiviert werden. Denke ich :)
     
    #5
  6. 24.07.16
    Ereschi
    Offline

    Ereschi

    So beim zweiten mal habe ich ein wenig anders gemacht.

    Ich habe ganze Dose gestückelte Tomaten genommen und noch 250 g minicherrytomaten. Dazu 100ml wasser im hackfleisch kochen lassen. Schmeckt noch besser bild ist geladen :) die cherrytomaten hab ich absichtlich ganz gelassen damit das ganze tomatensaft nicht raus fliesst.

    Die Gemüse ganz klein gewürfelt ca 0.50 cm größe. Sieht tomatiger aus. Die Kinder fanden es noch lecker. Hab die arbeitsschritte dokumentiert. Och hoffe es kommt in den beitrag oben rein.

    Habe knollensellerie gewürfwlt und als der varoma draufkam die sellerie mit ins hackfleischgemisch reingetan.
     
    #6
  7. 26.07.16
    tiefsee
    Offline

    tiefsee

    Hallo Judie,

    heute gab es deinen leckeren Topf.Mein Hauptgemüse war Zucchini *wegen der Schwemme*:LOL:
    Es hat uns sehr gut geschmeckt und kommt sicher häufig auf unseren Mittagstisch.
    Danke für das schnelle und unkomplizierte Rezept.
     
    #7
  8. 26.07.16
    Ereschi
    Offline

    Ereschi

    Hallo tiefsee,

    Gerne freut mich dass es dir geschmeckt hat und ich die ehre bekomme in dein rezeptsammlung zu landen :)

    Lg Judie
     
    #8

Diese Seite empfehlen