Anleitung - Gemüse-Nudelauflauf

Dieses Thema im Forum "Garaufsatzgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Quiltmaus, 20.02.08.

  1. 20.02.08
    Quiltmaus
    Offline

    Quiltmaus *

    Hallo,

    gestern abend habe ich einen Nudelauflauf erfunden, weil ich meine ganzen Gemüse- und Käsereste mal verarbeiten wollte. Das Ergebnis war sehr lecker und deshalb will ich es Euch nicht vorenthalten. Und - dank Jacques - war es auch nicht viel Arbeit:



    Schneller Gemüse-Nudelauflauf

    100 g Gouda 7-8 Sek./Stufe 5-6 zerkleinern und umfüllen (bei mir waren es verschiedene Reste, auch noch ein bißchen Parmesan war dabei).

    0.5 l Wasser mit 1 TL Salz in den Mixtopf geben.
    Verschiedenes Gemüse (bei mir war es 1/2 Blumenkohl, 1 grüne Paprika, 3 Möhren, 2 Stangen Staudensellerie, eine handvoll tiefgekühlte Erbsen) in den Varoma und das Einsatzsieb geben (ich hatte den Blumenkohl unten weil er länger braucht) und das Ganze 20 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

    In der Zwischenzeit in einem Topf auf dem Herd 300 g breite Bandnudeln bißfest kochen.

    Wenn das Gemüse gar ist, Mixtopf leeren und Béchamelsoße kochen:
    40g Butter und 40g Mehl in den Mixtopf geben und 3 Min./Varoma/Stufe 1 eine Mehlschwitze herstellen. Mit 500 g Milch ablöschen. 1/2 TL Salz, Pfeffer und Muskat hinzufügen und 6 Min./90°/Stufe 4 kochen. Eventuell nochmal mit Salz abschmecken.

    Die gut abgetropften Bandnudeln in eine gefettete Auflaufform geben, Gemüse darüber und alles gut vermischen.
    Die Bechamelsoße drübergießen und auch gut vermengen.
    1 Becher Sauerrahm über den Auflauf geben und den geriebenen Käse darauf verteilen.
    Bei 200° im vorgeheizten Backofen (Ober- und Unterhitze) ca. 30 Minuten überbacken.

    Ich denke, den Auflauf kann man auch durchaus mit anderem Gemüse machen, aber so war er jedenfalls sehr lecker.
     
    #1
  2. 03.04.08
    Quiltmaus
    Offline

    Quiltmaus *

    AW: Gemüse-Nudelauflauf

    Hallo,

    gestern gab es diesen Auflauf in abgewandelter Form:
    Ich habe die Nudeln (250g Penne) nämlich im Jacques mit Linkslauf gekocht und währdenddessen das Gemüse (diesmal war es Lauch, Möhren, Paprika, Erbsen) im Varoma gegart. Also erstmal 1.5 Liter Wasser mit Salz in den Mixtopf füllen und aufkochen lassen (ca. 6 MIn./100°/STufe 1), dann Nudeln dazugeben und einstellen 10 Min./Varoma/Linkslauf/Stufe 1. Dann den Varoma mit dem nass abgespülten Gemüse draufsetzten und alles zusammen garen lassen.
    Außerdem hab ich eine Dose Thunfisch im eignen Saft dann später unter den Nudelauflauf gehoben.
    Wir finden dieses Gericht ja soooooooo lecker, wenn ich es nochmal mache, mache ich auch Fotos und versuch die hier mal einzustellen.
     
    #2
  3. 05.04.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Gemüse-Nudelauflauf


    Huhu Quiltmaus,

    schreibe mir grad alles zusammen, denn heute Abend gibt es deinen
    Auflauf ;)

    LG
    Buddy
     
    #3
  4. 05.04.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Gemüse-Nudelauflauf


    Sooooo fertisch.......!!!

    Es hat suuuuuper geschmeckt. Ich habe auch Thunfisch mich rein gemacht,
    als Gemüse Blumenkohl, Kohlrabi, Möhren, Broccoli, tiefkühl Erbsen und tiefkühl
    Spinat. Dann ein paar zerkleinerte Zwiebeln drüber. Als Nudeln habe ich 270 g
    Tagliatelle Nudelnester genommen und diese auch bei Linkslauf gekocht.

    Es war echt lecker.

    Habe mal ein paar Bilder gemacht. Guckst du hier:


    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    LG
    Buddy
     
    #4
  5. 06.04.08
    Quiltmaus
    Offline

    Quiltmaus *

    AW: Gemüse-Nudelauflauf

    Hallo Buddy,

    das sind ja tolle Bilder - vor allem mit der Hexe in der Mitte :smile_big:...

    Und ich freue mich, dass es gelungen ist und geschmeckt hat - Göga und ich lieben dieses "Resteessen" auch immer wieder. Danke für die Bilder - dann kann ich mich ja nochmal davor drücken, rauszufinden, wie ich Fotos in meine Beiträge kriege ;).
     
    #5
  6. 06.04.08
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    AW: Gemüse-Nudelauflauf

    Hallo Quiltmaus,

    deine Resteverwertung-Rezeptidee kommt mir gerade recht! Ich habe noch ein paar kleinere Mengen Gemüse im Kühlschrank und nach Auflauf ist mir heute sowieso. :)

    Das gibts bei uns heute Abend! :)
     
    #6
  7. 07.04.08
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    AW: Gemüse-Nudelauflauf

    Hallo zusammen,

    der Auflauf gestern war sehr lecker. Ich hatte Brokkoli, Möhren, Erbsen und grüne Paprika genommen. Der Varoma war richtig voll. Die Nudeln (300g) hatte ich gleichzeitig im Mixtoßf gekocht, hat bestens geklappt. Die Menge passte genau in den 3-ltr.-Ultra.
    Den Käse hatte ich in der Bechamel-Soße geschmolzen, leider ein bisschen zu lange, denn es war sehr mühsam, den Mixtopf und das Messer anschließend wieder sauber zu bekommen.
    Und... der Auflauf war oben drauf wirklich sehr sehr knusprig. Beim nächsten Mal kommt der Käse wieder oben drauf, dann passiert sowas nicht so leicht! :rolleyes:
     
    #7
  8. 15.02.10
    SchwesterKiwi
    Offline

    SchwesterKiwi

    Hi,
    hatte noch Brokkoli übrig. Daher war ich auf der Suche nach einem auflauf Rezept. Habe dieses gefunden und freue mich schon aufs Mittag; habe schon reichlich während des Kochens genascht...
     
    #8

Diese Seite empfehlen