Gemüsebratlinge - ohne Ei...

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 04.09.07.

  1. 04.09.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallöchen,

    hier ist das Rezept:

    ... mit Kräuterquark - diesen zuerst herstellen:

    In den TM geben:

    2 Knobizehen
    2 EL Kräuter nach Wahl
    100 g Wasser
    1 TL Salz
    1 TL Zucker
    Pfeffer aus der Mühle
    500 g Magerquark..................1 Minute, Stufe 5, umfüllen, Topf nicht auswaschen - jetzt hinein:

    1 Knobizehe
    1 TL Salz
    1 TL Johannisbrotkernmehl
    Pfeffer aus der Mühle
    750 g geschälte + geviertelte Kartoffeln
    250 g Möhren - in groben Stücken..........10 Sekunden, Stufe 5, mit dem Spatel umrühren, danach zugeben:
    100 g Porree in feinen Ringen..................3 Sekunden, Stufe 4, Linkslauf - mit dem Spatel umrühren.

    In der Pfanne:

    Gemüsemischung mit dem EL ins heiße Fett geben und von beiden Seiten knusprig braten. Mit dem Kräuterquark servieren.

    Varianten - Möhren und/oder Porree mit anderen Gemüsesorten austauschen und/oder Käse untermischen.


    Liebe Grüße Andrea
     
    #1
    Manrena gefällt das.
  2. 04.09.07
    tinchenimtal
    Offline

    tinchenimtal WK-Rezeptetopf

    AW: Gemüsebratlinge - ohne Ei...

    Hallo, Andrea.

    Das sieht aber lecker aus. Ich hab das Rezept gleich mal ausgedruckt und hoffe, dass ich diese Woche noch dazukomme, es auszuprobieren.

    Bisher habe ich nicht so das Glück gehabt mit Gemüsebratlingen. Irgendwie sind die immer zerfleddert, zerbröselt oder sonstwie aus der Form geraten. Es kann also nur besser werden.

    Danke für das Rezept.
     
    #2
  3. 04.09.07
    deDinan
    Offline

    deDinan

    AW: Gemüsebratlinge - ohne Ei...

    Hallo liebe Andrea...:love2:

    Mmmmmmmmm die schauen ja zum Anbeißen aus :rolleyes:...
    Ich liebe Bratlinge in jeder Form...
    Das Rezept wird noch diese Woche probiert...




    Liebe Grüße
    deDinan=D
     
    #3
  4. 05.09.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Gemüsebratlinge - ohne Ei...

    Hallöchen,

    @Sonja - freu mich, dass Dir diese Bratlinge gefallen - fallen nicht auseinander, selbst mein Mann (kocht nicht gern) konnte/musste;) sie braten, weil ich ein wichtiges Telefonat hatte - "durfte" er an die Pfanne :p

    @deDinan - freu mich, dass Du diese Bratlinge probieren möchtest - bin gespannt, wie sie Dir schmecken :p

    Liebe Grüße Andrea
     
    #4
  5. 05.09.07
    flotterfeger
    Offline

    flotterfeger

    AW: Gemüsebratlinge - ohne Ei...

    hallo,
    das Rezept liest sich richtig lecker. Kann ich Johannisbrotkernmehl mit etwas anderem ersetzen? Hab keins im Haus, uns "sowas" gibt es bei uns am Ort auch (leider :-() nicht

    lg Marica :love4:
     
    #5
  6. 05.09.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Gemüsebratlinge - ohne Ei...

    *lecker* .... :tonqe: ... *lecker*
    Hallo liebe Andrea.... :love3:

    Deine Küchle sehen Klasse aus.... :tonqe:

    liebe Grüße :love6:

    Gaby :sunny:
     
    #6
  7. 05.09.07
    m1stern
    Offline

    m1stern Inaktiv

    AW: Gemüsebratlinge - ohne Ei...

    Hallo Andrea, ich find dich einfach der hammer... die sehen ja superduper aus.. werde sie morgen gleich machen, so weiß ich was es gibt, hab die möhren weg u. meine kinder lieben bratlinge.. allerdings mach ichs mit apfelmus dafür ohne lauch...müßte auch gehen oder? lg u. werde berichten wies schmeckt.. fahre am montag für 3 wochen zur kur.. was mach ich da nur ohne wunderkessel u. tm 31 :)
     
    #7
  8. 05.09.07
    tine2
    Offline

    tine2

    AW: Gemüsebratlinge - ohne Ei...

    Hallo Andrea,


    sieht wie immer total lecker aus.


    Glaubst Du man kann die Bratlinge eventuell auch auf dem Backblech zubereiten :confused:


    Viele Grüße
     
    #8
  9. 05.09.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Gemüsebratlinge - ohne Ei...

    Hallöchen an Euch,

    @Marica - eventuell durch 20-40 g Stärke ersetzen - kann aber nicht dafür garantieren :rolleyes:

    @Gaby - Dankeschön :love4:

    @m1stern - was freu ich mich :cheers: - bin gespannt, wie es Euch schmeckt =D

    @Tine - müsste klappen - ich würde die Bratlinge dann dünn mit Olivenöl einstrichen ;)

    Liebe Grüße Andrea
     
    #9
  10. 05.09.07
    SandraH
    Offline

    SandraH

    AW: Gemüsebratlinge - ohne Ei...

    Hi Andrea!

    Die sehen wirklich toll aus, werden auf alle Fälle ausprobiert!

    LG Sandra
     
    #10
  11. 05.09.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Gemüsebratlinge - ohne Ei...

    Hallöchen Sandra,

    freu mich, dass Du diese Bratlinge probieren möchtest :p

    Liebe Grüße Andrea
     
    #11
  12. 05.09.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Gemüsebratlinge - ohne Ei...

    Hallo Andrea,

    und noch so ein klasse Rezept von Dir (bitte weitermachen). Die Zutaten hätte ich alle da.

    Könnte ich die Bratlinge auch auf einem mit Öl eingepinselten Backpapier machen?
     
    #12
  13. 06.09.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Gemüsebratlinge - ohne Ei...

    Hallöchen Martina,

    es müsste klappen dazu würde ich aber auch die Oberfläche der Bratlinge dünn mit Öl bestreichen - schmeckt vielleicht auch ohne ?

    Wenn Du dieses testen möchtest - lass doch bitte 1 oder 2 Bratlinge ohne Ölzugabe backen - bin gespannt wie es Dir schmeckt :cool:

    Liebe Grüße Andrea
     
    #13
  14. 06.09.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Gemüsebratlinge - ohne Ei...

    Hallöchen Andrea,

    danke für Deine Antwort, werde ich testen und berichten.=D

    Klar pinsle ich die Oberfläche der Bratlinge auch mit Öl ein (habe da so einen Sprüher von Pamer*d Chef, das müßte gehen).
     
    #14
  15. 07.09.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Gemüsebratlinge - ohne Ei...

    Guten Morgen Martina,

    ich konnte nicht warten - hab die Gemüsebratlinge gestern im Backofen gebacken - 45 Minuten bei 200° Umluft - mir persönlich (...und den Kindern) gefällt/schmeckt die Pfannenvariante besser ;)

    Liebe Grüße Andrea
     
    #15
  16. 07.09.07
    multimom
    Offline

    multimom

    AW: Gemüsebratlinge - ohne Ei...

    Guten Morgen Andrea,

    danke für Dein Rezept, :p
    diese Bratlinge sehen perfekt und lecker aus:p:p

    und regen zum Nachbacken an=D
    werde sie ausprobieren und dank Deiner tollen Anleitung
    kann ja nichts schief gehen:p


    liebe dankende Grüße
    multimom
     
    #16
  17. 11.09.07
    deDinan
    Offline

    deDinan

    AW: Gemüsebratlinge - ohne Ei...

    Hallo liebe Andrea... :hello2:

    habe heute diese Bratlinge (sollten es sein) gebacken...geschmacklich...sehr lecker :rolleyes:...optisch...die reinste Katastrophe :help: ...
    Die sind alle auseinander gefallen...den Rest versuchte ich noch mit Ei und Haferflocken zu retten...

    Andrea, was habe ich falsch gemacht :confused:??



    Liebe Grüße
    deDinan
     
    #17
  18. 13.09.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Gemüsebratlinge - ohne Ei...

    Guten Morgen deDinan,

    ...auseinandergefallen?:-O Hast Du Johannisbrotkernmehl verwendet? Hab sonst keine Erklärung...schade, dass es bei Dir nicht geklappt hat :confused:

    Liebe Grüße Andrea
     
    #18
  19. 19.09.07
    SandraH
    Offline

    SandraH

    AW: Gemüsebratlinge - ohne Ei...

    Hi Andrea!

    Danke für das leckere Rezept. =D Hab es heute ausprobiert und war schnell, einfach und superlecker. Fast wie Kartoffelpuffer!

    LG Sandra
     
    #19
  20. 19.09.07
    Heike
    Offline

    Heike

    AW: Gemüsebratlinge - ohne Ei...

    Oh das klingt ja total lecker und ist auch gesund. Danke das werde ich mal für mich ganz alleine ausprobieren. Eure Heike;)
     
    #20

Diese Seite empfehlen