Gemuesebruehe auf Vorrat

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Vegetarische Rezepte" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 09.01.08.

  1. 09.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen


    Backofen auf 200* vorheizen

    4 Karotten
    4 Selleriestangen oder 1 Knolle
    2 Zwiebeln
    4 Tomaten
    8 Knoblauchzehen
    2 Haende voll Pilze

    Gemuese grob zerkleinert auf ein Backblech geben, ca200ml Wasser dazugiessen und 20 Min roesten.

    Gemuese in den Crocky geben
    1/2 - 1 Bund Petersilie
    1 TL Pfefferkoerner
    1 Lorbeerblatt
    4 l gefiltertes Wasser

    ca 1 - 2 Std high, 4-5 Std low

    Gemuese absieben und entsorgen. Gemuesebruehe in Glaeser oder Behaelter umfuellen. Einfrieren oder in den Kuehlschrank bis zu 1 Woche.

    LG,
    Elli

     
    #1
  2. 10.01.08
    Backfan
    Offline

    Backfan

    AW: Gemuesebruehe auf Vorrat

    Hallo Elli,

    hört sich gut an. Meinst du man kann die Brühe hinterher auf dem Herd, oder im TM aufkochen und in große Schraubgläser heiß abfüllen? Müsste doch gehen oder?
    In der Gefriertruhe hab ich leider keinen Platz mehr und soviel auf einmal ist uns zuviel.

    Liebe Grüße
    Backfan
     
    #2
  3. 10.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Gemuesebruehe auf Vorrat

    Hallo Backfan,

    ich hab sie auch in heisse Schraubglaeser abgefuellt. Auf dem Herd reichen 2 Std Kochzeit.

    LG,
    Elli
     
    #3
  4. 10.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Gemuesebruehe auf Vorrat

    Hallihallo Elli,

    das ist ja eine sehr gute Idee. Ich muß einfach mal meinen Crocky mehr nutzen und dafür ist das ja sehr gut!!! Meine beiden Mädels und ich sind ja leider nicht so die großen Fleischmengenesser und dann bleibt er oft im Schrank!! :-(
    Das werde ich nächste Woche mal in Ruhe ausprobieren. Vielen Dank für das Rezept!!!
     
    #4
  5. 10.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Gemuesebruehe auf Vorrat

    Hallo Marion,

    in meinen Crocky kommt auch kein Fleisch. Ich nehm ihn aber gern fuer Kichererbsen und Bohnen, die man dann gut einfrieren kann. Ach ja, ich hab mit Absicht kein Salz in der Gemuesebruehe, salzen kann man beim abschmecken.

    LG,
    Elli
     
    #5
  6. 10.01.08
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Gemuesebruehe auf Vorrat

    Hallo Elli,

    super Tipp, wird bald nachgekocht.
    Meinst du frische oder getrocknete Pilze?

    Ich finde es immer Klasse, dass man nicht in der Küche stehen muss, wenn der Crocky gart.
     
    #6
  7. 11.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Gemuesebruehe auf Vorrat

    Hallo Regina,

    ich nehme frische Pilze

    LG,
    Elli
     
    #7
  8. 11.01.08
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Gemuesebruehe auf Vorrat

    Hallo Elli,

    danke für deine Antwort.
     
    #8
  9. 11.01.08
    Backfan
    Offline

    Backfan

    AW: Gemuesebruehe auf Vorrat

    Hallo Elli,

    danke, werde ich sicher mal ausprobieren (aber ohne Pilze - die mag ich nicht). Man könnte doch sicher auch Rindfleisch dazugeben, aber ist die Haltbarkeit in Schraubgläser dann auch so gut? Das Fleisch natürlich nur mit kochen und nur die Brühe ins Glas?

    Liebe Grüße
    Backfan
     
    #9
  10. 12.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Gemuesebruehe auf Vorrat

    Hallo Backfan,

    sorry, die Frage kann ich Dir leider nicht beantworten :dontknow:. Ich koche kein Fleisch.

    LG,
    Elli
     
    #10
  11. 15.01.08
    Backfan
    Offline

    Backfan

    AW: Gemuesebruehe auf Vorrat

    Hallo Elli,

    danke für deine Antwort.
    Werde es einfach mal versuchen.

    Liebe Grüße
    Backfan
     
    #11

Diese Seite empfehlen