Gemüsebrühe Grundrezept

Dieses Thema im Forum "Suppen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 24.09.08.

  1. 24.09.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Lange war ich auf der Suche nach der optimalen Gemüsebrühe, nun da ich sie endlich gefunden habe, möchte ich Euch das Rezept nicht vorenthalten.

    Gemüsebrühe

    150 g Zwiebeln
    150 g Lauch

    Im Thermomix auf Stufe 6 mit Sichtkontakt hacken (ca. 0,5cm Stückchen) und umfüllen.

    150 g Karotten
    4 Stangen Sellerie
    100 g Fenchel
    100 g Tomaten

    Genau wie die Zwiebeln und den Lauch hacken.

    2 EL Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Lauch darin bei geringer Hitze 5 Minuten weich dünsten. Das restliche Gemüse zufügen und weitere 10 Minuten dünsten.
    Dann 2,5 Liter Wasser und ein *Bouquet Garni* in den Topf geben.

    Aufkochen und 20 Minuten sanft köcheln lassen. Die fertige Brühe abseihen und abkühlen lassen.
    Bald weiterverarbeiten oder verzehren oder portionsweise einfrieren. Sie lässt sich im Gefrierfach bis zu 3 Monaten aufbewahren.

    Da die Brühe völlig ohne Salz oder andere Gewürze gekocht wird, ist sie sehr wandlungsfähig.

    *Bouquet Garni*:
    drei Petersilienstängel, einem Zweig Thymian und ein kleines Lorbeerblatt.

    LG,
    Inalina.
     
    #1
  2. 24.09.08
    yve
    Offline

    yve

    Hallo Inalina,
    hört sich super an. Ich bin auch so ein " Selbermach - Fan ".
    Werde ich ganz bald ausprobieren. Vielen Dank im voraus...!
     
    #2

Diese Seite empfehlen