Gemüsebrühe - instant

Dieses Thema im Forum "Suppen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Scarlet, 22.01.10.

  1. 22.01.10
    Scarlet
    Offline

    Scarlet

    Gemüsebrühe - instant



    Zutaten:


    200 g
    Zwiebeln
    200 g
    Möhren
    100 g
    Lauch / Porree
    200 g
    Staudensellerie


    100 g
    glatte Petersilie
    80 g
    Salz



    Die Zwiebeln pellen, die Möhren schälen, den Lauch putzen,
    Alle Zutaten grob würfeln und im TM auf Stufe 8 kurz zerkleinern. Die Masse auf ein Backblech gießen.
    Den Brei im Ofen bei ca. 60°C über Nacht trocknen, dabei die Ofentür ein wenig offen lassen (Kochlöffel dazwischen klemmen). Den getrockneten Gemüsebrei noch mal in den Mixer geben und durchmixen bis er fein ist. Eventuell für weitere 30 Minuten in den Ofen schieben und ab und zu etwas wenden, damit das Pulver auch wirklich trocken ist. Anschließend gleich in ein dichtes Glas füllen, damit das Salz nicht wieder die Luftfeuchtigkeit aufnimmt.


    1 Teelöffel auf 250 ml Wasser.
    Ich mache gerne gleich ne Größere Menge, den das Gewürz ist ja lange haltbar.
    Tipp: Das ist zwar etwas aufwändig, aber man weiß wenigstens was drin ist. Keine Geschmacksverstärker und Gluten.!
     
    #1
  2. 22.01.10
    TrauBe100
    Offline

    TrauBe100

    Hallo Scarlet,

    wie viele Tomaten hast Du denn verwendet. Sie tauchen in der Zutatenliste gar nicht auf:confused::confused::confused:?
     
    #2
  3. 22.01.10
    Scarlet
    Offline

    Scarlet

    Hallo Traude
    Gar keine!
    Im Sommer wen es viele Tomaten gibt nehme ich nur da welche(ca200g).Aber entkernt.
    Ich verschätze mich jedes Jahr mit der Paste, wen ich sie im Sommer mache.Ist immer zu wenig.Im Winter verwende ich keine Tomaten.
     
    #3
  4. 22.01.10
    TrauBe100
    Offline

    TrauBe100

    Hallo Scarlet,

    danke für die schnelle Antwort. Ich dachte nur, weil die Tomaten bei der Zubereitung aufgetaucht sind. Aber jetzt hast Du sie ja entfernt.
    Ich werde es dann einfach mit und ohne Tomaten ausprobieren.

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Freitag.
     
    #4
  5. 23.01.10
    TrauBe100
    Offline

    TrauBe100

    Hallo Scarlet,

    kann ich das Rezept auch mit Knollensellerie machen?
    Staudensellerie war heute leider keiner zu bekommen.

    Ich denke, das müsste gehen. Oder????
     
    #5
  6. 23.01.10
    Scarlet
    Offline

    Scarlet

    Hallo Traude,
    Ja es geht auch mit Knollenselerie!
    Viel Spass!
    Und immer dran denken, das die Masse schön trocken wird.
     
    #6
  7. 23.01.10
    TrauBe100
    Offline

    TrauBe100

    Hallo Scarlet,

    danke für die schnelle Antwort. Ich werde es heute abend vorbereiten und über Nacht trocknen. Über das Ergebnis werde ich wieder berichten.

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Restsamstag.
     
    #7
  8. 23.01.10
    Gelihexe
    Offline

    Gelihexe

    Hallo zusammen

    Ist das nicht der Suppengrundstock???
    Den habe ich gestern gemacht.
    Also 700g Gemüse und 100g Salz.
     
    #8
  9. 23.01.10
    Scarlet
    Offline

    Scarlet

    Hallo
    Suppengrundstock ist feucht und wird im Kühlschrank aufbewahrt.
    Instant ist trocken und wird einfach im Glas im Keller gestellt.
     
    #9
  10. 23.01.10
    Gelihexe
    Offline

    Gelihexe

    Hallo Scarle

    In meinem Rezept hier aus unseren Büchern
    steht man kann den Suppengrundstock im
    Backofen bei 80Grad Kochlöffel oben in die Türe
    klemmen trocknen. Das mache ich auch immer
    wir toll.Dann hast Du Gemüsebrühe.!! Ich es
    steht in Band 1 !!!!

    Hallo Scarlet

    Habe oben leider ein t bei Deinem Namen
    vergessen entschuldige.
    Also Band 1 Seite 115
     
    #10
  11. 24.01.10
    TrauBe100
    Offline

    TrauBe100

    Hallo Scarlet,

    habe soeben die erste Ladung Gemüsebrühe-Instant fertiggestellt und auch schon den ersten Probelauf gestartet. Das Pulver löst sich wunderbar in kochendem Wasser auf und ergibt eine wohlschmeckende Gemüsebrühe.

    Vielen Dank für das Rezept.
     
    #11

Diese Seite empfehlen