Gemüsesuppe für kranke Mutter

Dieses Thema im Forum "Suppen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von z.s.1968, 04.09.07.

  1. 04.09.07
    z.s.1968
    Offline

    z.s.1968 Inaktiv

    Hallole,

    bräuchte Euere Hilfe!!!

    Meine Mutter wurde wurde vor wenigen Tagen operiert,und wünscht sich eine Gemüsesuppe!!

    Habe wenig Erfahrung mit Suppen...

    Wer hat was nützliches!??

    Wenn möglichst ohne Gewürze & Salz etc.


    Ganz liebe Grüße



    Elke
     
    #1
  2. 04.09.07
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Gemüsesuppe für kranke Mutter

    Hallo Elke,

    ich schiebe deine Frage in das Suppenforum unter Fragen und Hilfe,
    Dort findest du auch viele Suppenrezepte.
    Du kannst bei den Suppenrezepten dann die Gewürze und das Salz weglassen.
     
    #2
  3. 09.09.07
    Heike0902
    Offline

    Heike0902

    AW: Gemüsesuppe für kranke Mutter

    Hallo Elke,

    zu deiner Frage fällt mir ganz spontan die Dinkelsuppe ein. Die habe ich damals meiner Mutter auch oft gemacht, als sie sehr krank war. Sie hatte aufgrund der vielen Medikamente und Bestrahlungen überhaupt keinen Geschmack oder Appetit. Aber auf die wirklich kräftigende Dinkelsuppe hat sie sich immer sehr gefreut. Wenigstens die konnte sie essen.

    REZEPT

    Zutaten
    8 EL Dinkel, 1 große Zwiebel, 2 EL Öl, 1-2 l Wasser, Gemüsebrühe (Pulver), Liebstöckel, Himalaya Salz, Pfeffer

    Zwiebelwürfel in Öl andünsten.
    Dinkelschrot zufügen und mit einem Schneebesen umrühren.
    Wasser zugießen. G
    emüsebrühenpulver einrühren.
    Mit Liebstöckel, Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.
    20 Min. leicht köcheln.

    "Eine Königin unter den Suppen. Sie ist reine Medizin und kann bei vielen Beschwerden lindernd und heilend wirken: zur Vorbeugung einmal in der Woche oder zweimal im Monat auf den Tisch gebracht, ist sie unschlagbar. Diese Suppe bring jeden wieder auf die Beine!"

    Ich weiß nicht, woher die Mutter meines Freundes das Rezept hat, aber zusätzlich zur gesunden Wirkung schmeckt sie auch noch.

    Vielleicht willst du sie ja mal ausprobieren.
     
    #3
  4. 11.09.07
    JuttaW
    Offline

    JuttaW Hexe im Lkr. Karlsruhe

    AW: Gemüsesuppe für kranke Mutter

    Hallo Heike,

    Deine Suppe lässt sich auch wunderbar im TM zubereiten.
    Nimmst Du 8 EL Dinkelschrot oder Dinkelkörner?
    Die Körner kannst Du ja prima im TM schroten.

    Zubereitung im TM:

    Die geschälte Zwiebel auf Stufe 5 zerkleinern, 2 EL Öl zugeben und bei 100°C 3 Minuten dünsten. Dinkelschrot zugeben und auf Stufe 4 unterrühren.
    1-2 Liter Wasser und Gemüsebrühe zugeben und bei 90°C/Stufe 3 ca. 20 Minuten garen.
    Mit Liebstöckel, Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.

    Danke für das Rezept. Das wird natürlich abgespeichert.
     
    #4
  5. 11.09.07
    Heike0902
    Offline

    Heike0902

    AW: Gemüsesuppe für kranke Mutter

    Hallo Jutta,

    Danke für die Umwandlung des Rezeptes.

    Zu deiner Frage: ich nehme immer 8 EL Dinkelkörner, aber ich denke das ist Geschmackssache. Man kann auch Dinkelschrot nehmen.
     
    #5

Diese Seite empfehlen