Generelle Frage zum Crock-Pot

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Zimba, 27.09.05.

  1. 27.09.05
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo, liebe Mithexen,
    habe mal eine generelle Frage an Euch. Ihr seid ja soo begeistert von dem Crockpot, daß ich nun auch ganz schnell einen solchen"Pot" haben will :lol:
    Aber: verkocht das Gemüse nicht vollständig nach dem stundenlangen Köcheln? :oops: Das finde ich ja gerade bei unserem TM so klasse, daß das Gemüse so knackig bleibt und alle wichtigen Inhaltsstoffe erhalten bleiben.Beim Fleisch kann ich das ja noch verstehen, aber wie gesagt beim Gemüse??? Und würdet Ihr für einen 2-Personen-Haushalt lieber den kleinen oder den größeren Pot nehmen? Ich denke, gerade wenn man viel Besuch bekommt, würde sich der größere anbieten, oder?
    Ich würde mich über Eure Antworten freuen, bis dann,
    liebe und sonnige Grüße,

    Zimba =D =D
     
    #1
  2. 27.09.05
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo Zimba!

    Wir sind nur zu zweit und wir haben auch den größeren. Ist wirklich ideal, denn den Rest friere ich immer ein oder das gibt es halt den nächsten Tag nochmal :wink: .
    Das Gemüse zerkocht übrigens nicht (kommt natürlich auch drauf an, was du rein tust) und das Fleisch ist total zart!!
    Ich hab's nicht bereut ihn gekauft zu haben!!

    Viele Grüße von
    Tobby
     
    #2
  3. 27.09.05
    Engel11
    Offline

    Engel11

    Kann mich Tobby nur anschließen. Das Fleisch war bei mir bis jetzt IMMER superzart und das Gemüse ist auch lecker. Da es im Crocky eh länger braucht als das Fleisch, ist es nie zerkocht, sondern gerade richtig.
    Und von der Größe kann ich Dir nur zu dem Großen raten. Denk mal, Du machst eine Feier oder so, da wäre der kleinen Crocky zu klein. Und in dem Großen kannst Du ja auch kleinere Portionen zubereiten, falls Du es nicht einfrieren möchtest.
     
    #3
  4. 27.09.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Zimba :p

    Würde Dir auch raten, den größeren Crocky zu nehmen. Dann kannst Du auch mal für liebe Gäste kochen.

    Ich kann Dir leider noch nicht so viele Tipps geben, da ich selbst noch Anfänger bin, habe aber letzte Woche einen Möhreneintopf gemacht, der einfach klasse war. Das Gemüse war überhaupt nicht zerkocht. War alles so wie es sein sollte (jedenfalls so wie ich es wollte :wink: ). Hatte ihn erst 2 Std. auf high und dann 4 Std. low. Lecker!!!!!!!

    Gruß Andrea :wave:
     
    #4
  5. 27.09.05
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo, Ihr Lieben,
    das ging ja schnell!!!
    Ich werde es wagen, mir den Crocky zu wünschen (es fragen ja eh immer alle :oops: "Was wünschst du dir" zum Geburtstag). Mit dem größeren habe ich geliebäugelt, nachher würde ich mich ärgern :finga: !!
    Früher habe ich gerne im Römertopf :roll: gekocht, aber das Ding hält nicht gerade lange.
    Vielen Dank für Eure Tipps, meinen Schatz wirds dann auch freuen, denn dann wage ich mal wieder Fleisch "ím Ganzen"!
    Sonnige Grüße überall hin,

    Zimba =D =D
     
    #5
  6. 27.09.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Zimba,

    auf jeden Fall den Großen!! Du ärgerst Dich sonst garantiert!!! :p :lol: :p
     
    #6

Diese Seite empfehlen