Anleitung - geniale Salatsosse als Vorrat für den Kühlschrank

Dieses Thema im Forum "Salatsaucen" wurde erstellt von kathrin121, 06.02.08.

  1. 06.02.08
    kathrin121
    Offline

    kathrin121

    Hallo, ihr Lieben,

    ich habe jetzt Premiere......!:cheers::cheers::cheers::cheers::cheers::cheers:
    Dies ist mein erstes Rezept, das ich einstelle!

    Also, gerade wollte ich wieder im T****er Mixi meine Salatsosse mischen, da habe ich mich doch noch eines Besseren besonnen und ganz schnell meinen Hausfreund angeschaltet.....!

    Also:

    1/4 Liter normalen, weissen Essig
    1/8 Balsamico Essig
    8 gestrichenen EL Zucker
    1 1/2 TL Salz
    2 EL Senf

    Alle Zutaten im TM bei Stufe 5 mischen, bis sich Senf, Salz und Zucker gelöst haben.

    In den Salat gebt Ihr dann auf einen Teil Salatsosse auch einen Teil Öl. Besonders gut schmeckt dieses Salatsosse zu Feldsalat, aber auch zu allen anderen gemischten Salaten ist sie echt perfekt!
    Ich bewahre sie im Kühlschrank auf, bis sie leer ist. Ist ja nix drin, was kapuut gehen kann.
    Hoffe, sie schmeckt Euch,

    Gruß,
    :pKathrin:p
     
    #1
  2. 07.02.08
    Truse
    Offline

    Truse

    AW: geniale Salatsosse als Vorrat für den Kühlschrank

    Hallo Kathrin,
    eine tolle Sache, Deine Sauce, so ganz ohne verderbliche "Ware". Auch ein tolles Mitbringsel...mit einem netten Anhänger mit den Zutaten und dem Hinweis mit dem Öl...
    Danke für die tolle Idee!
     
    #2
  3. 08.02.08
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    AW: geniale Salatsosse als Vorrat für den Kühlschrank

    Hallo Kathrin,
    ähm, habe gerade deine Soße gemacht! Aber tut mir leid habe fast einen halben Liter Wasser noch reingegeben! Weil es nur nach Essig geschmeckt hat! Hast Du vielleicht etwas vergessen dazuzuschreiben??? Sorry aber so konnten wir die Soße nicht essen!!! :rolleyes:
     
    #3
  4. 08.02.08
    tennismaus
    Offline

    tennismaus Inaktiv

    AW: geniale Salatsosse als Vorrat für den Kühlschrank

    Hallo,

    so wie ich das Rezept verstehe, mußt Du zu der "Essigmischung" vor dem Servieren noch den gleichen Anteil Öl zufügen. Das hatte Kathrin auch so unter das Rezept geschrieben. Ich denke, dann dürfte Dein Problem gelöst sein.

    Gruß
    tennismaus
     
    #4
  5. 08.02.08
    Krabbeldiekatz
    Offline

    Krabbeldiekatz Krabbeldiekatz

    AW: geniale Salatsosse als Vorrat für den Kühlschrank

    Hallo,

    warum kann man nicht gleich die gleiche Menge Öl zufügen??

    Gruß
    Krabbeldiekatz
     
    #5
  6. 08.02.08
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    AW: geniale Salatsosse als Vorrat für den Kühlschrank

    Ne ,also erstens tu ich nie soviel Öl dazu und zweitens hab ich die Menge die ich brauchte mit Öl vermischt! Habe glaub ich zwölf Eßl.
    Zucker rein! Wir essen gerne Essigscharf im Salat aber das ist uns zuviel!!!! Nichts für ungut!! Hab das ganze jetzt in eine Flasche abgefüllt und werde dann halt die Menge die ich brauch wieder nach unserem Geschmack ändern! Bitte nicht böse sein!!!! :goodman:
     
    #6
  7. 09.02.08
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    AW: geniale Salatsosse als Vorrat für den Kühlschrank

    Hallo!

    Ich glaube, ich werde die Salatsoße (mit Abwandlung) auch mal probieren. Mir ist es wahrscheinlich zu viel Zucker, und ich werde Öl und Wasser auch gleich dazugeben. Kann man ja kurz aufschütteln vor dem Verwenden. Nur mit Ölzugabe wäre es mir auch zu viel.

    @Biene: Ich finde deine Anmerkung in Ordnung, so kann sich jeder gleich entsprechend Gedanken zum Rezept machen und auch Änderungen mit einbauen (wie ich es auch machen werde). Ich glaube, dir ist hier niemand böse!
     
    #7
  8. 10.02.08
    kathrin121
    Offline

    kathrin121

    AW: geniale Salatsosse als Vorrat für den Kühlschrank

    Hallo, Ihr Lieben,

    sorry, dass ich so spät antworte, aber ich hatte 24 Stunden-Bereitschaftsdienst im Krankenhaus, so dass ich eure Nachrichten eben erst gelesen habe....!

    Also: auf die Frage, warum ich nicht gleich das Öl dazu mache, weiss ich leider keine Antwort. Das Rezept ist ein altes Familienrezept und wird halt schon immer so gemacht, aber wahrscheinlich geht es auch so, dass man das Öl gleich dazugibt. Allerdings bin ich mit der Ölauswahl sehr variabel, habe also viele aromatische Öle daheim und gebe mal das und mal das, je nach Salatart, dazu, und zwar direkt auf den fertig vorbereiteten Salat.

    Mhm, und auf das mit dem Problem, dass es nur nach Essig geschmeckt hat, habe ich leider auch keine Antwort darauf:confused::confused::confused:. Wasser habe ich noch nie dazugemacht! Habe das Rezept nochmal durchgelesen, ob ich etwas vergessen habe, aber steht alles drin, aber wie gesagt, auf ein Teil Sosse kommt ein Teil Öl, bin Dir aber auch nicht böse, Geschmäcker sind eben verschieden.

    Einen schönen Sonntag noch wünscht

    Kathrin121
     
    #8
  9. 10.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: geniale Salatsosse als Vorrat für den Kühlschrank

    Hallo Kathrin!

    Ich werde die Essigmischung jetzt einfach mal so ansetzen, wie Du es beschrieben hast, denn das ist ja wohl das Besondere an DEINEM Rezept, dass das Öl halt später zugegeben wird und nicht sofort damit vermischt wird.

    Außerdem gefällt mir die Idee, es mit verschiedenen Ölen (derer ich auch diverse im Schrank habe) zu kombinieren.

    Liebe Grüße,
    Brigitte
     
    #9
  10. 10.02.08
    Truse
    Offline

    Truse

    AW: geniale Salatsosse als Vorrat für den Kühlschrank

    Hallo Kathrin121,
    auf die Idee mit den verschiedenen Ölen wäre ich von alleine auch schon wieder nicht gekommen....
    Nochmal vielen Dank für Dein Rezept!
     
    #10

Diese Seite empfehlen