Genius Snack-Chef

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von shopgirlps, 26.05.14.

  1. 26.05.14
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo allerseits,

    ich habe mir vor kurzem als Tagesangebot bei QVC den Genius Snack-Meister gekauft:

    http://www.qvc.de/qvc.product.87682...Id=-3&userName=&signIn=&storeId=10253&cm_mmc=

    Er funktioniert ähnlich wie der Big-Snack von Tupperwäre, hat aber noch andere Platten mit im Angebot (u.a. für kleine Ravioli/Pelmini und für Teigtaschen).

    Bislang habe ich das ganze mit Blätterteig und selbst gemachtem Mürbeteig für kleine süße Kekse ausprobiert. Im Gegensatz zum Big-Snack, der bei mir irgendwie noch nie funktioniert hat, hat es mit dem Genius Snack-Chef super geklappt. Gut funktioniert insbesondere auch die Trennung der verschiedenen Teigtaschen an den dafür vorgesehenen Stellen.

    Mit Nudelteig (auch mit Rezept hier aus dem Kessel) klappt es aber nicht so gut, da ich leider keine Nudelmaschine habe. Ich bekomme es mit dem Nudelholz nicht so gut hin, den Teig dünn genug auszurollen.

    Habt Ihr einen Tipp für mich bzw. welche Nudelmaschine könnt Ihr empfehlen. Es gibt ja schon günstige Modell mit Handkurbel, aber dazu bin ich wahrscheinlich zu ungeschickt. Und die Modelle mit Motor kosten natürlich schon eine ganze Ecke mehr Geld. Und das um einfach nur mal auszuprobieren, wie es mit Nudelteig klappt.

    Wie rollt Ihr Euren Nudelteig aus? Klappt es auch ohne Maschine in der dünnen Version? Wie kriege ich das hin? Ansonsten werde ich den Snack-Chef wohl wieder zurückschicken, denn so oft mache ich keine Apfeltaschen oder Blätterteigteilchen.

    Hat sonst noch jemand den Genius Snack-Chef und kann mir über Erfahrungen berichten? Oder habt Ihr Ideen, was ich sonst noch mit dem Teil machen kann, wenn gefüllte Nudeln/Ravioli o.ä. nicht klappen?

    Bin für Eure Tipps dankbar!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!:rolleyes:
     
    #1
  2. 27.05.14
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hat denn keiner hilfreiche Tipps für mich?
     
    #2
  3. 27.05.14
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Shopgirlps,

    leider habe ich auch keinen anderen Vorschlag als Nudelrolle oder Nudelmaschine.
    Ich habe seit Jahren eine Imperia Nudelmaschine mit Motor (habe ich mir erst später dazu gekauft) und bin damit sehr zufrieden.
    Mit meinem Big Snack mache ich außer Ravioli gern Fingerfood aus fertigem Blätter - Plunder- oder Pizzateig mit den verschiedensten süßen oder pikanten Füllungen.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #3
    shopgirlps gefällt das.
  4. 27.05.14
    Saint-Louis
    Offline

    Saint-Louis ewiger Koch-Autodidakt

    #4
    shopgirlps gefällt das.
  5. 27.05.14
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    @Saint-Louis: Die Bewertungen zu der höhenverstellbaren Teigrolle klingen recht gut. Hast Du damit auch schon Nudelteig ausgerollt? Klebt der Teig arg an der Holzrolle bzw. muß man die Rolle übermäßig stark mit Mehl bestäuben, um ein Ankleben des Teigs zu verhindern?
     
    #5
  6. 27.05.14
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo Martina,ich habe mal irgendwo gelesen,dass man das abgeschnittene Bein einer Feinstrumpfhose über so eine Teigrolle ziehen soll damit es nicht klebt;ausprobiert habe ich es selber aber nicht.
    LGRena
     
    #6
    shopgirlps gefällt das.
  7. 27.05.14
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Auch ein guter Tipp! Danke!! Meinst Du denn, daß ich mit so einer Rolle den Nudelteig dünn genug ausgerollt bekommen würde?
     
    #7
  8. 27.05.14
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Martina,in der Beschreibung steht ja etwas von 2mm,das klingt doch gut. Leider bin ich als Single nicht so der große Bäcker (außer Brot backe ich kaum etwas) und kann Dir da nicht wirklich einen Rat geben.Vielleicht schildert Saint-Louis noch ihre persönlichen Erfahrungen mit der Rolle.
    LGRena
     
    #8
    shopgirlps gefällt das.
  9. 28.05.14
    Heike0902
    Offline

    Heike0902

    Das Teil sieht toll aus, Martina.
    Schade, dass ich schon den Big Snack von Tupper habe.......
     
    #9
    shopgirlps gefällt das.
  10. 28.05.14
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    @Heike0902 Wenn Duu den Big Snack hast, hast Du dann evtl. noch Rezeptideen zum Ausprobieren?
     
    #10
  11. 02.06.14
    Heike0902
    Offline

    Heike0902

    Hallo Martina,

    ich muss gestehen, dass ich das Teil schon lange habe, aber bisher nur einmal ausprobiert habe.
    Einige Rezepte habe ich mir von überall her zusammen gesucht, aber du kannst ja im Prinzip alles verwenden.
    So richtige Rezepte gibt es dafür gar nicht.
    Also praktisch die Zutaten nach Gusto zusammenstellen und die Teile dann füllen. Backen. Fertig.
    Als Pizza-Füllung mit Käse, Schinken, Salami / nur mit Käse / nur mit Frischkäse / mit Feta und Oliven.
    Am Besten zerkleinerst du die Zutaten recht klein, da die einzelnen Kammern ja nicht sonderlich groß sind.

    Viel Erfolg! Und guten Appetitl
     
    #11
    shopgirlps gefällt das.
  12. 02.06.14
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Ja, beim Big-Snack hat das bei mir auch nicht immer so recht funktioniert. Außerdem fand dich die Kammern auch recht klein. Das ist bei dem Genius-Teil ja anders. Da gibt es richtig große dreieckige Formen für z.B. Pizzataschen, Apfeltaschen o.ä. Außerdem könnte ich mir auch gut eine Füllung aus Marzipan vorstellen.

    Heute möchte ich mal gefüllte Ravioli ausprobieren. Aus zeitlichen Gründen allerdings mit fertigem Nudelteig. Außerdem habe ich immer noch keinen höhenverstellbaren Teigroller, aber nach dem tollen Tipp hier liebäugliche ich doch recht heftig damit!! :whistle:
     
    #12
  13. 02.06.14
    Lenchik
    Offline

    Lenchik

    Hallo Martina,

    hast du schon mal die russischen Pelmeni ausprobiert? Ich mache sie inzwischen nur ganz selten selbst, da ich sie lieber tiefgefroren kaufe (schäm). Das Tupperteil hatte ich auch mal, bin aber nicht klar gekommen damit. Ich mache sie halt komplett händig. Wobei ich nach der letzten Aktion für mich entschieden habe, nur noch Manti zuzubereiten, die sind größer und gehen schneller. Allerdings braucht man dafür keinen Snack-Chef :)

    http://www.chefkoch.de/rs/s0/pelmeni/Rezepte.html

    LG
     
    #13
    shopgirlps gefällt das.
  14. 04.06.14
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo Lena,

    nein, Pelmini habe ich noch nicht ausprobiert. Werde mich mal bei Chefkoch umschauen.
     
    #14
  15. 04.06.14
    knobi
    Offline

    knobi

    Hallo Martina,

    ich habe mir auch das Genius Teil von QVC gegönnt.:rolleyes:

    Ich habe letzt Woche Ravioli selbst gemacht (natürlich mit selbstgemachtem Teig). Ich hatte meinen Teig durch meine Nudelmaschine gejagt. Der Nachteil darin ist nur, die Streifen aus der Nudelmaschine sind zu schmal für den Snack-Meister.
    Ich denke, am besten ist es, den Teig selber auszurollen. In Süddeutschland (ich wohne in NRW) gibt es wohl frischen Nudelteig als Rolle zu kaufen. Bei dem gerollten Blätterteig ist es ja ohnehin kein Problem.

    Ansonsten finde ich diesen Snack-Meister ganz gut. Ich muss allerdings noch weiter testen.:yum:

    Viele Grüße
    knobi
     
    #15

Diese Seite empfehlen