Geplatzte Kohlroulade

Dieses Thema im Forum "9in1-Multikocher: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von nelli77, 01.03.10.

  1. 01.03.10
    nelli77
    Offline

    nelli77 Chaosköchin:-)

    Hallo,

    da ich sehr gerne Kohlrouladen esse mir das ganze aber viel zu umständlich ist mach ich sehr gerne dieses Rezept. Normalerweise koche ich es auf dem Herd aber mein Morphy kann das viel besser.

    Ich habe das ganze heute schon gekocht und werde es mit dem Topf in den Keller stellen und morgen nur noch im Morphy aufwärmen. Reste lassen sich auch sehr gut einfrieren.

    500 g Hackfleisch auf Anbraten ca. 10-15 Minuten anbraten, so lange bis das Hackfleisch krümelig ist
    In dieser Zeit einen kleinen Wirsingkopf oder Weißkrautkopf in Streifen oder kleine Spalten schneiden, die harten Stellen rausschneiden.
    Das Hackfleisch kräftig mit Salz, Pfeffer, Paprika würzen.
    1/2 Morphy Messbecher Ketchup dazu und das Kraut
    das ganze mit einem 3/4 Liter Fleischbrühe begießen und gut umrühren.
    1 Stunde Schmoren einstellen.
    Ich habe zwischendurch immer mal wieder umgerührt das muss man aber sicherlich nicht machen.
    5 Minuten bevor die Zeit abgelaufen ist habe ich ein Päckchen Bratensoße eingerührt.

    Und es schmeckt sowas von lecker ich freu mich richtig aufs Mittagessen morgen, dazu gibt es übrigens Kartoffelpü. Mmmmhhhh......
    Foto werde ich einstellen sobald es wieder geht.
     
    #1
  2. 01.03.10
    redlug
    Offline

    redlug

    Hallo Sandra,

    das ist eine tolle Idee! Bei mir würde es auch viel öfter Kohlrouladen geben - aber mir ist das Kraut-Ablösen und Wickeln auch oft zu "lästig"!

    Ich werde das das nächste Mal auch auf deine Art probieren! Allerdings mag ich das Hackfleisch nicht so gerne krümelig sondern hab lieber was zum "Beissen" - aber da kann man ja auch Bällchen formen!

    Danke für das Rezept - ich werds mit Sicherheit mal nachmachen!=D
     
    #2
  3. 02.03.10
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    Hallo Sandra,

    so mache ich das schon seit Jahren ich habe das Rezept
    faule Weiber Kohlrouladen genannt, es ist bei mir so entstanden
    mir war das immer zu wenig Kraut.

    Gruss Gisela
     
    #3
  4. 11.03.10
    redlug
    Offline

    redlug

    Hallo Sandra,

    ... so - heute gab es deine "geplatzte Kohlroulade". Das war superlecker und genial einfach!
    Ich habe allerdings Hackfleischteig wie bei den Kohlrouladen gemacht und Bällchen geformt, da ich lieber was zum beissen habe!
    Danke für das tolle Rezept - dass mach ich jetzt öfter so!
    Ich schick dir gleich 5 Sterne:thumbright:

    [​IMG]
     
    #4
  5. 11.03.10
    nelli77
    Offline

    nelli77 Chaosköchin:-)

    Hallo Helga,

    wow das sieht ja lecker aus....... Falls Du noch was übrig hast musst Du es unbedingt morgen nochmal warm machen, ich koche dieses Essen meistens extra einen Tag vorher weil es durchgezogen noch besser schmeckt.

    Mein Mann und ich finden gerade das krümelige Hackfleisch an dem Rezept so gut, da sieht man mal wieder wie verschieden die Geschmäcker doch sind:)

    Freut mich das Du es ausprobiert hast und es euch geschmeckt hat.
     
    #5
  6. 21.03.10
    Gaby68
    Offline

    Gaby68 Inaktiv

    Hallo Sandra,

    soooo lecker wars und so einfach dazu, dafür geben wir dir 5 Sterne !!!
    Ich habe es mit ein paar Zwiebelstückchen, Weißkohl, Tomatenmark (statt Ketchup) und Gemüsebrühe und dann ohne Bratensoßenpäckchen zubereitet (die Soße war echt lecker) und es gab Kartoffeln dazu - DANKE fürs Einstellen !

    Viele Grüße, Gaby
     
    #6
  7. 21.03.10
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Hi,

    genauso wie Gaby habe ich das heute auch zubereitet, war super lecker! Das gibt Sterne!
     
    #7
  8. 09.06.10
    braunauge
    Offline

    braunauge

    Hi,
    ich habe es heute auch so wie Gaby gemacht und meine Tochter hat gerade schon die erste Portion gegessen.Allerdings ohne Kartoffeln da ich das Essen ja eigentlich für morgen schon vorgekocht habe.Also von ihr hast du schon mal 5 Sterne bekommen :)
    LG Tina
     
    #8
  9. 11.06.10
    maxmax
    Offline

    maxmax

    Hallo,

    bin wohl zu plond:laughing6:, aber auf dem Bild ist ein Riesenkloß zu sehen. Hast Du einen Megafrikadelle angebraten, dann den Kohl geschnippelt,düber und dann schmoren lassen?

    LG

    Gesa
     
    #9
  10. 30.09.10
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo Nelli,

    bei uns gabs gestern Deine tolle geplatzte Kohlroulade. Allen hat es wunderbar geschmeckt, ein tolles Rezept und nur halb soviel Arbeit (wenn überhaupt ;)) wie das doofe Wickeln etc. bei Kohlrouladen.

    Daher 5 ***** für Dich!!!!!!!!!!! =D
     
    #10
  11. 30.09.10
    roadrunner
    Offline

    roadrunner

    Hallo,

    so wie Helga hab ich das auch schon gemacht, mir ist das Blätter ablösen auch immer zu mühselig.

    @maxmax:
    ich denk Helga hats in etwa so gemacht - möcht nix falsches sagen, aber sieht in etwa aus wie mein Ergebnis ;)
    Ich hab Hackfleischbällchen gemacht, als wenn man eine Kohlroulade machen würde.
    Dann etwas angebraten ringsum, damits Farbe bekommt. Klein geschnippeltes Kraut dazu, aber nicht zu klein, es soll
    ja noch bisserl biss haben bis die Hackbällchen durch sind .. das ganze ablöschen, ich nehm immer Brühe her damit
    ich schon mehr Geschmack hab. Dann kommt übrige Bratensosse (die eingerfroren hatte zb) mit rein, evtl. Bratensossen-
    pulver wenn man nichts hat .. oder Bratensossengrundstock .. wers dunkel mag evtl bisserl Zuckercoleur (kann man auch selber
    machen) .. und dann alles zusammen in ne Auflaufform und im Ofen bruzzeln lassen ..
    Salzkartoffeln dazu und fertig ist ein megaleckeres Essen!!

    LG

    Angelika
     
    #11
  12. 30.09.10
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo....
    Daran angelegt ist Bigos.
    Dazu wird Gulaschfleisch kurz angebraten,dann mit Weißkohl in Streifen,klein
    geschnittene Möhren,Sauerkraut,Pilze und Tomatenmark geschmort.
    Meine polnischen Nachbarn haben das zu allen Gelegenheiten gekocht,wann immer Gäste kamen,bekamen die eine Portion angeboten,dazu gab es frisches Bauernbrot.....extrem lecker,mit jedem Tag mehr! Manchmal stand der Riesentopf Bigos eine ganze Woche im Winter auf dem Balkon.
    LGRena
     
    #12
  13. 17.10.10
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    Was soll ich sagen ********
    Ich wollte mich noch bei meinem Mann entschuldigen dass ich keine richtigen Rouladen gemacht hab und er meinte nur: vergiß es, die richtigen Rouladen sind vom Geschmack her auch net anders. Mach sie das nächste Mal genau so, lecker.
    Nur leider habe ich keine Intelli und natürlich ist mir das Zeug unten angehängt. Hatte ausserdem einen grossen Wirsingkopf und im VErhältnis dazu zu wenig Hackfleisch und dennoch - oberhammerlecker. Nächstes Mal nehme ich ein Kilo Hackfleisch. Das verputzen wir locker in 2 Tagen.
     
    #13
  14. 17.10.10
    roadrunner
    Offline

    roadrunner

    Also ich hab auch nur nen stinknormalen Backofen und sosnt nichts besonderes, und
    wenn ich Angst hab es könnt anbraten o. ä. dann mach ich es einfach im Römertopf ..
    ich finds auch nicht "kasig" im Römertopf, da ich das Fleisch vorher anbrate ..und wenns
    wirklich ist, einfach noch 20 Min. ohne Deckel im Ofen lassen und schön hochdrehen ..
    da brennt wirklich nichts an!

    LG

    Angeilka
     
    #14
  15. 19.10.10
    Pati
    Offline

    Pati

    Hallo Nelli!!

    Wie schwer ist denn dein kleiner Weißkohlkopf? Meiner hat ca. 2 Kilo (das war der Kleinste!) Muss ich jetzt nochmal los und Hack kaufen??


    Ich hab jetzt nur mal die Hälfte genommen, mal schauen was ich mit dem Rest mach :confused:
     
    #15
  16. 19.10.10
    Pati
    Offline

    Pati

    Ich nochmal! [​IMG]

    Mmmmh *immernochdenBauchreib* war das lecker! Und so schnell, so ohne Schnickschnack gemacht. Klasse!

    Weil wir erst letztens Salzkartoffeln hatten, hab ich Makkaroni dazu gemacht. Die saugen halt die Sauce net so schön auf ;)
     
    #16
  17. 19.10.10
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    Meine Kleine (7) hat sich heute schon wieder die geplatzten Kohlis gewünscht. Als wir am Wirsing vorbeikamen war einer unserer.

    Danke, das wird es bei uns viel öfter geben.
     
    #17
  18. 20.10.10
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    Hallo Nelli !
    Hab gestern dein Rezept gemacht und großes Lob von Mann und Schwiemu geerntet. Das geb ich gern an dich weiter. Superlecker und so einfach. Das werd ich jetzt immer so machen. Hab übrigens auch Fleischbällchen gemacht. Danke schöööön. von mir gibts 5 Sterne
     
    #18
  19. 20.10.10
    nelli77
    Offline

    nelli77 Chaosköchin:-)

    Hallo,

    ich hab schon lange nicht mehr hier ins Morphy Forum geschaut und freue mich richtig das Euch die geplatzte Kohlroulade so gut schmeckt.

    Es ist auch eins der Lieblingsrezepte von meinem Mann. Dazu frisches Kartoffelpü aus dem TM hhmmm lecker.

    Ich glaub ich mach es auch mal wieder mit dem halben Wirsingkopf den wir noch im Kühlschrank liegen haben.
     
    #19
  20. 20.10.10
    Lumpine
    Offline

    Lumpine

    Hallo nelli,
    habe gestern auch Deine Rezept gekocht, auch mit Hackbällchen!
    Seeeehr lecker, gibt`s heute noch mal aufgewärmt.
    Auch von mir 5 Sternchen!
     
    #20

Diese Seite empfehlen