Gerstenknäckebrot

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von margret, 10.03.04.

  1. 10.03.04
    margret
    Offline

    margret

    Gerstenknäckebrot
    125 g Nacktgerste auf Turbo mahlen
    125g Weizenvollkornmehl
    1/2 TL Kräutersalz
    je 1/4 TL Kardamon undPiment gemahlen(kann man auch weglassen)
    130 ml lauwarmes Wasser
    50 g geschmolzene Butter und Butter für das Backblech
    Alles in den TM geben und zu einem recht festen Teig auf Teigstufe
    verrühren,Teig aus dem TM nehmen,eine Kugel formen mit ein wenig
    Öl einpinseln und eine Stunde ruhen lassen.Backofen auf 200° vorheizen
    Teig in zwei gleich große Stücke teilen. Die Teile auf einem gefettetenBlech
    ca 3 mm ausrollen mit Körnern bestreuen,fest andrücken,mit einem Teig-
    rädchen Quadrate,Rechtecke oder andere Formen radeln .Mit Gabel mehere Male in Teig einstechen und ca 15 Min backen und auf Gitter
    auskühlen lassen.


    Viel Spass beim Backen
    Liebe Grüße Margret :wink:
     
    #1
  2. 10.03.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Margret!

    Ich oute mich jetzt mal als gänzlich unwissend :oops: :

    Was ist Nacktgerste??
    Wo bekommt man sowas?
    Und könnte man die Gerste ggfls durch Dinkel ersetzen (wobei es ja dann kein Gersten-Knäcke mehr sein würde.... :roll: )
     
    #2
  3. 10.03.04
    margret
    Offline

    margret

    Hallo Petra,
    Frage 1 Nacktgerste ist eine helle Gerste die nicht geschält werden
    muss,deshalb nackt :p .
    Frage 2 Nacktgerste findest du in allen gut sortierten Naturkostläden,
    ich glaube auch bei DM und der TM-Club hat sie auch.
    Frage 3 Probieren geht über studieren,hab leider keine Ahnung ob Dinkel
    dabei passt :roll: .
    Lieben Gruß Margret :wink:
     
    #3

Diese Seite empfehlen