Gesammelte Werke

Dieses Thema im Forum "Witze" wurde erstellt von Schneckenbimmel, 18.05.08.

  1. 18.05.08
    Schneckenbimmel
    Offline

    Schneckenbimmel

    [FONT=&quot]In der Warteschlange an der Bushaltestelle steht eine junge hübsche Dame.
    Sie ist mit einem ganz engen Lederminirock gekleidet und dazu passenden Lederstiefeln und Lederjacke.
    Der Bus kommt und Sie ist an der Reihe. Als Sie versucht, in den Bus zu steigen, merkt Sie, daß Sie wegen des engen Minirocks ihr Bein nicht hoch genug für die erste Stufe bekommt.
    Es ist zwar peinlich, aber mit einem kurzen Lächeln greift Sie hinter sich, um den Reißverschluss an Ihrem Minirock ein bisschen zu öffnen und so mehr Bewegungsfreiheit zu haben. Leider reicht dies aber noch nicht aus, das Bein hoch genug für die erste Stufe zu heben. Sie greift wieder nach hinten, um den Reißverschluss weiter zu öffnen, muss aber anschließend feststellen, dass Sie immer noch nicht bis zur ersten Stufe gelangt. Sie lächelt den Busfahrer noch einmal zu und öffnet den Reißverschluss, zum dritten mal, noch ein bisschen weiter – vergebens, der Rock bleibt zu eng und die erste Stufe unerreichbar. Da packt Sie ein in der Warteschlange hinter ihr stehender Mann an der Hüfte und hebt das Mädchen grinsend auf die erste Stufe. Sie ist völlig empört und dreht sich um:
    "Wie können Sie es wagen mich an zufassen. Ich weiß ja nicht einmal wer Sie sind!"
    Darauf er: "Normalerweise würde ich Ihnen zustimmen. Aber nachdem Sie jetzt dreimal meine Hose geöffnet haben, dachte ich, wir wären Freunde!"
    [/FONT]

    ------------------

    Zwei Jungs: "Hast Du den Penis deines Vater's schon gesehen?" - "Ja,
    aber er hat zwei davon. Der Kleine zum Pinkeln und mit dem Grossen putzt
    er die Zähne von Mama ..!"

    ------------------

    Zwei alte Sportsfreunde treffen sich in der Bar. Meint der eine: "Ich
    habe jetzt einen Golfsack." Darauf der andere: "Das tut mir leid. Tut
    das so weh wie ein Tennisarm?"

    ------------------

    An seinem Geburtstag bekommt Kläuschen einen Brief von seiner Oma. Darin steht: Liebes Kläuschen , ich wünsche dir alles Gute zum Geburtstag. Deine Oma P.S.: Ich wollte noch eine Zwanzigernote mitschicken, aber da war der Brief schon zugeklebt.

    ------------------

    Claus möchte sich seinen Lebenstraum erfüllen und sich einen Bauernhof
    kaufen. Er findet in der Tagespresse ein günstiges Angebot, und sogleich
    schaut er sich ihn an. Der Verkäufer teilt Claus mit, der Hof wäre nur
    in Verbindung mit einem Bienenstock zu diesem Preis erhältlich. Ein
    Wortgefecht beginnt. Claus sagt, er wäre gegen Bienenstiche allergisch.
    Der Bauer versichert, das diese Bienen nicht stechen. Claus lehnt
    trotzdem ab. Da der Bauer etwas wortkarg ist, schnappt er Claus, zieht
    in nackt aus und bindet ihn an den nächsten Baum. Dann schiebt er den
    Bienenstock davor und schlägt zwei mal mit einem Knüppel darauf. Claus
    bekommt Todesangst, aber der Bauer versichert: "Die Bienen stechen
    nicht!" Zwei Stunden später kommt der Bauer wieder zurück und sieht, wie
    Claus fix und fertig am Baum hängt: "Und, haben sie gestochen?" Claus
    stöhnt: "NEIN!" "Aber was ist dann los mit Dir?" Claus stöhnt wieder:
    "Hat das Kälbchen da drüben eigentlich keine Mutter?"

    ------------------

    Der Freund holt seine Freundin von Zuhause ab. Die Mutter öffnet die
    Tür. Der Freund begrüßt die Mutter freundlich: "Guten Tag Frau Bäcker,
    ich möchte ihre Tochter zum backen abholen!" Die Mutter entgegnet: "Wir
    heißen aber nicht Bäcker, sondern Vogel!" Meint der Freund: "Wissen sie,
    ich wollte nicht mit der Tür ins Haus fallen!"

    ------------------

    Zirkus, große Abendvorstellung.
    Ein Dompteur macht allerlei Kunststücke mit einem Krokodil. Am Ende seiner Vorstellung zeigt er den Höhepunkt seiner Nummer. Er öffnet seine Hose, holt sein "Bestes Stück" heraus und legt es in das geöffnete Maul des Krokodils. Dieses macht Schapp und das Maul ist zu. Im Publikum herrscht Totenstille, da ballt der Domteuer die Faust und schlägt dem Krokodil mit voller Wucht auf den Schädel welche darauf sofort sein Maul öffnet. Er holt sein "Bestes Stück" heraus und zeigt allen das es unversehrt ist.Tosender Applaus...Dann fragt der Dompteur ob irgendwer im Publikum Interesse hätte diese Nummer selbst zu versuchen. Wieder Totenstille. Doch da meldet sich eine Oma aus der letzten Reihe und sagt: "Ich würde es machen aber mir bitte nicht so dolle auf den Kopf hauen"


    ------------------

    An der Tafel steht: "Und ich hab doch den Größten!" Die Lehrerin hat die Schrift von Fritzchen erkannt und sagt nur mühsam beherrscht: "Junger Mann, du kommst nach dem Unterricht mal zu mir." Fritzchen dreht sich zu den anderen um und grinst: "Seht ihr, Werbung ist alles...!"

    ------------------

    Ein Mann reitet auf einem Kamel durch die kochend heiße Wüste.
    Plötzlich sieht er am Horizont eine Staubwolke auf sich zurasen. Kurze Zeit später entpuppt sich diese als Fahrradfahrer, der blitzschnell an ihm vorbeirast.
    "Wow!", denkt sich der Mann, „Bei den Temperaturen diese Geschwindigkeit?“
    Er wendet sein Kamel und gibt ihm die Gerte zu spüren. Kurze Zeit später hat er den Fahrradfahrer eingeholt und fragt diesen: "Sag mal, wie machst du das? Bei dem Wetter so schnell? Und du schwitzt ja noch nicht einmal!"
    "Tja", meint der Radfahrer, „das kommt durch den Fahrtwind! Je schneller ich fahre, desto kühler ist mir!"
    "Ist ja ne super Sache!", denkt sich der Mann und beschließt, sein Kamel von jetzt an nur noch mit Vollgas durch die Wüste zu reiten. So rast er ein paar Stunden gut gekühlt durch den Fahrtwind durch die Wüste. Plötzlich bleibt das Kamel stehen, blökt kurz auf und fällt tot um. Der Mann steht auf, klopft sich den Kaftan ab, schaut sich das Kamel an und sagt: "Scheiße, erfroren!"

    ------------------

    Im Schulsekretariat klingelt das Telefon, und eine Stimme sagt:
    "Ich möchte den Schüler Peter heute vom Unterricht entschuldigen.
    Er hat eine Erkältung."
    "Und mit wem spreche ich?", will die Sekretärin wissen.
    "Mit meinem Grossvater!"

    ------------------

    Erwin zu seinem Hausarzt: "Muss ich denn immer noch aufs Rauchen
    und auf den Alkohol verzichten?"
    "Aber ja doch! Das habe ich Ihnen schon vor vier Wochen gesagt!"
    "Weiss ich ja! Ich dachte nur, die Wissenschaft hätte inzwischen
    Fortschritte gemacht!"

    ------------------

    Ute zu ihrem Zukünftigen:
    "Wenn wir dann heiraten, bekommst du eine Frau, die wunderbar kochen kann."
    "Ich wusste ja gar nicht, dass du das kannst", wundert er sich.
    "Kann ich auch nicht", meint sie, "aber Mutti zieht doch bei uns ein!"

    ------------------

    Der Mann kommt um zwei Uhr nachts nach Hause. Frau: "Ich habe dir
    gesagt, dass du zwei Bier trinken darfst und um zehn Uhr nach Hause
    kommen sollst." Mann: "Oh, da habe ich wohl die beiden Zahlen
    verwechselt!"

    ------------------

    Der schwergewichtige Direktor bittet seine neue Sekretärin, ihm zwei
    Plätze im Flugzeug zu reservieren, damit er richtig bequem sitzen kann.
    Nach einer Weile meldet sie sich stolz beim Direktor: "Gute Nachricht,
    Herr Direktor. Es war nicht leicht, aber ich habe sogar noch zwei
    Fensterplätze bekommen!"

    ------------------

    "Angeklagter, wollen Sie noch etwas sagen, bevor ich das Urteil
    verkünde?" "Ja, Herr Richter, es wäre mir angenehm, wenn Sie in Ihrer
    Rede das Wort 'Freispruch' unterbringen könnten."

    ------------------

    Der Opa liegt schnarchend auf dem Sofa. Der kleine Max geht zu ihm
    und dreht an Opas Jackenknöpfen. Die Mutter schimpft:
    "Lass ihn in Ruhe schlafen!"
    "Tu ich ja, ich will ihn nur etwas leiser stellen!"

    ------------------

    Ein älterer Herr setzt sich in der Eisenbahn zu einer jungen Mutter ins
    Abteil. Nachdem die Bahn losgefahren ist, macht sich der Mann eine
    Zigarre an, worauf die junge Mutter ihm erklärt: "Guter Mann, erstens
    ist das hier kein Raucherabteil und zweitens tut das meinem Kleinen
    nicht gut." Der Herr akzeptiert das und macht die Zigarre aus. Wenig
    später beginnt das Baby fürchterlich an zu weinen. Die Mutter nimmt
    darauf ihre Brust raus und beginnt das Kleine zu stillen, worauf der
    Herr der jungen Mutter erklärt: "Erstens ist das hier kein Speiseabteil
    und zweitens tut das meinem 'Kleinen' nicht gut!"

    ------------------

    Die Mutter des in die Jahre gekommenen Fussballspielers ist eine sehr
    gläubige Frau. Seit Langem schon ist sie unsicher, ob es eine Sünde ist,
    wenn ihr Sohn am Sonntag Fussball spielt. Schliesslich geht sie zum
    Pfarrer und fragt ihn um Rat. Der Gottesmann antwortet: "Gute Frau,
    nicht DASS er spielt, ist eine Sünde, sondern WIE er spielt!"

    ------------------

    Sagt einer zu seinem Kollegen: "Ich habe jetzt einen neuen Beruf und
    zwar den gefährlichsten, den es auf der ganzen Welt gibt!" Verwundert
    fragt der Kollege: "Welchen denn?" "Ich bin jetzt Rentner." Da schaut
    ihn der Kollege komisch an und fragt: "Und warum soll das der
    gefährlichste Beruf sein?" "Na den hat noch keiner überlebt!"

    ------------------

    Ein Wessi kommt nach Sachsen. Es ist heiss. An einem Brunnen möchte er
    etwas trinken. Da ruft ein Sachse: "Hey, hier kannste net drinkn. Die
    Brühe is giftsch!" Da antwortet der Wessi, dass er ein Wessi ist und den
    Dialekt nicht richtig versteht.
    Da meint der Sachse: "Trinken Sie langsam, das Wasser ist kalt!!"

    ------------------

    Um die neu gelernte Silbentrennung zu üben, gibt die Lehrerin den Schülern
    die Aufgabe Blumennamen zu trennen.
    Anna beginnt: "Ver-giss-mein-nicht."
    "Richtig, Anna. Schön, schön, schön.", meint die Lehrerin.
    Darauf Kurt: "Schnee-glöck-chen."
    "Korrekt, Kurt. Schön, schön, schön.", lautet der Kommentar der Lehrerin.
    Anschliessend fordert die Lehrerin Peter auf, auch ein Beispiel zu nennen.
    Peter: "Ge-schlechts-ver-kehr."
    Die Lehrerin ganz entsetzt: "Aber Peter, das ist doch keine Blume!"
    Darauf Peter mit einem Grinsen: "Nein, aber dafür schön, schön, schön."

    ------------------

    Ein Ehepaar feiert seinen 20. Hochzeitstag in einem feinen Lokal. Sie
    trägt ihr bestes Kleid und er den guten Anzug. Beim Essen bekleckert er
    sein weisses Hemd mit Bratensauce und meint verärgert: "Oh nein! Ich
    sehe aus wie ein Schwein!" Daraufhin bemerkt sie: "Das stimmt! Und
    bekleckert hast du dich auch noch..."
     
    #1
  2. 18.05.08
    Schneckenbimmel
    Offline

    Schneckenbimmel

    AW: Gesammelte Werke

    Ein junger Mann geht spazieren und sieht eine verschrumpelte, faltige, kleine Frau, die glücklich in ihrem Schaukelstuhl auf der Veranda sitzt.

    "Entschuldigen Sie," spricht er die Frau an, "aber Sie sehen so zufrieden und glücklich aus. Was ist das Geheimnis Ihres Lebens?"

    Die Frau antwortet: "Jeden Tag 60 bis 80 Zigaretten, mindestens eine Flasche Schnaps, keinen Sport und jede Menge junger Männer ... und das mein ganzes Leben lang!"

    "Unglaublich!" staunt der Mann, "und darf ich Sie fragen, wie alt Sie jetzt sind?"


    "39"
     
    #2

Diese Seite empfehlen