Geschenke würfeln...

Dieses Thema im Forum "Feste feiern" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 23.12.05.

  1. 23.12.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Ihr Lieben,

    ich könnte ja schwören es hier irgendwo gelesen zu haben....aber.... ich finde es auch nach etlichem suchen einfach nicht wieder. :-(

    Und zwar ging es um eine etwas andere Bescherung, bei der die Geschenke nicht einfach so verteilt werden, sondern erspielt werden müssen.
    Aber, wie genau geht das? Immer der Reihe nach? Wer eine "6" gewürfelt hat, darf ein Geschenk nehmen? Irgendeines?

    Diese und andere Fragen stelle ich mir nun, denn wir haben beschlossen diesmal die Bescherung anders zu gestalten. Erfahrungsgemäß sind die Geschenke in "Null-Komma-Nichts" ausgepackt und die Kinder mit ihren Schätzen in den jeweiligen Zimmern verschwunden. :rolleyes: Schade eigentlich. :roll:

    Wenn mir also jemand raten könnte - ich wäre sehr dankbar!!! =D =D =D
     
    #1
  2. 24.12.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Silke,

    habe hier etwas für Dich gefunden:

    http://www.wichteln.de/WichtelnVarianten.php

    Und so ungefähr haben wir das mal gespielt:

    Bei eins und sechs darf sich jeder ein Geschenk aussuchen, das aber noch nicht ausgepackt wird. Wenn jeder eines hat, darf man bei eins und sechs das Geschenk öffnen. Wenn alle Geschenke offen sind, wird mit einer vier nach links getauscht, mit einer fünf nach rechts und bei einer sechs darf man sich jemanden zum tauschen suchen. Das ganze wird so zirka eine viertelstunde gespielt und dann geht es um Zeit.
    die Person die das erste Geschenk aussuchen durfte bestimmt die Zeit und dann wird eine Eieruhr unter dem Tisch gestellt, so das die anderen nicht wissen wann die Uhr klingelt. Beim Klingelzeichen muß jeder sein Geschenk behalten.
     
    #2
  3. 24.12.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Tweety =D
    wir machen auch seit einigen Jahren eine Weihnachtsverlosung:
    Also, die Geschenke schön unter den Baum legen. =D
    Irgendein Spiel -Kartenspiel oder Brettspiel, was nicht so lange dauert- spielen. Der Gewinner darf sich dann ein Geschenk nehmen.
    Variante:
    Der Gewinner greift in die Lostrommel, zieht ein Zettelchen raus, und auf diesem steht der Name desjenigen, der auspacken darf.

    Man kann auch die Geschenke numerieren und nach "Wichtigkeit" (mir fällt jetzt kein anderes Wort ein) dann herausgeben. Da ich ja immer der Spielleiter bin, weiss ich ja, was in den einzelnen Päckchen ist.

    Seit dem wir die Bescherung so handhaben,haben wir 1. länger davon und 2. einfach viel mehr Spass und Freude.

    Viel Glück in der Lotterie =D

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #3
  4. 26.12.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Ihr Beiden,

    vielen lieben Dank für Eure Mühe. =D
    Ich war ja mit meiner Frage arg spät dran - aber, wenn es mir auch erst so spät einfällt... :oops: :roll:
    Weil es doch kurzfristig war, haben wir die Variante mit dem Würfeln der "6" gewählt. Anfangs zogen die Kinder zwar einen leichten Flunsch, aber dann kamen wir aus dem Lachen gar nicht mehr heraus. Der Mittlere würfelte eine "6" nach der anderen, saß natürlich mittig zwischen allen anderen, so daß die meisten immer wieder aufstehen mußten... Wir anderen haben uns ein wenig schwerer getan. Auf diese Weise haben wir aber wirklich mal ganz lange beisammen gesessen und sehr viel Spaß gehabt. Das werden wir wohl beibehalten! :thumbright:

    Spannend war auch die Tatsache, daß die Geschenke vorab schon unter dem Weihnachtsbaum drappiert waren. Die Kinder sind immer wieder drumherum geschlichen und haben spekuliert, was sich in welchem Päckchen verbergen könnte. Das hat die Spannung noch zusätzlich erhöht. :wink:

    @ Susi

    Vielen Dank für den Link! War sehr informativ und ich habe ihn mir gut abgespeichert. =D

    @ Marion

    Dir aber auch ganz lieben Dank für die tollen Ideen und den dazugehörigen Beschreibungen. Die ein oder andere Variante davon werden wir sicherlich beim nächsten Mal ausprobieren. =D
     
    #4
  5. 27.12.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Tweety =D
    ich lege die Geschenke auch immer unter den Baum, und dieses Darumherumschleichen kennen wir auch. Da macht das Ganze noch mehr Spass. =D

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #5
: weihnachten

Diese Seite empfehlen