Geschwellte Kartoffeln

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von turtle, 02.01.08.

  1. 02.01.08
    turtle
    Offline

    turtle

    Hallo,
    heute Abend möchte ich Züricher Geschnetzeltes (wir haben von Silvester noch Schweinelendchen übrig) mit Berner Rösti machen. Nun steht im Rezept:" 1kg am Vortag geschwellte Kartoffeln". Was heißt dass? Vorgekocht können sie nicht sein, denn sie sollen dann ca. 30 Minuten in die Pfanne. Wer weiß Rat?
     
    #1
  2. 02.01.08
    feuerengel
    Offline

    feuerengel

    AW: Geschwellte Kartoffeln

    Hallo turtle,

    du liegst mit Deiner Vorahnung aber richtig.
    Mit "geschwellte" sind Pellkartoffeln gemeint.

    Ich würde die Pfannenzeit dann nach Gefühl verkürzen, wenn Du den Eindruck hast das die Zeit zu lange ist.

    Bei Wiki gibt´s übrigens ne Seite mit Regionalen Küchenbegriffen
     
    #2
  3. 02.01.08
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    AW: Geschwellte Kartoffeln

    Hallo Turtle,
    Feuerengel hat es ja schon richtig gesagt um was es sich handelt, in der Schweiz sagt man zu Pellkartoffeln "Gschwellti". Das Vorkochen soll einfach ein totales Verklumpen beim Rösti verhindern, sie lassen sich auch einfacher reiben.
     
    #3
  4. 02.01.08
    turtle
    Offline

    turtle

    AW: Geschwellte Kartoffeln

    Ich danke euch zwei. Zum Glück habe ich noch mal nachgefragt.

    Ich wünsche euch und natürlich auch allen anderen alles Gute fürs neue Jahr.
     
    #4

Diese Seite empfehlen