Gesunde Alternative zu Süßstoff Low Carb

Dieses Thema im Forum "Sonstige Rezepte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Thermonixe***, 15.02.10.

  1. 15.02.10
    Thermonixe***
    Offline

    Thermonixe***

    Hallo und noch ne Frage zu Low Carb,

    da ja bei Low Carb kein Zucker genommen werden darf und ich absoluter Gegner von Süßstoff (also alles künstliche) bin was kann ich sonst nehmen was auch Low Carb geeignet ist.
    Ist Algarvensirup oder so was für Low Carb??:confused:

    HEute ist Tag der Fragen
     
    #1
  2. 15.02.10
    claudy
    Offline

    claudy

    Hallo Thermonixe,

    google doch mal Sukrin - vielleicht ist das was für Dich ?
     
    #2
  3. 15.02.10
    ansha
    Offline

    ansha

    #3
  4. 15.02.10
    Thermonixe***
    Offline

    Thermonixe***

    Hallo Ansha,

    ja ich hab mir auch vor kurzem Stevia gekauft, aber irgendwie fehlt da immer das Volumen beim kuchen. Ansonsten ist es gut
     
    #4
  5. 15.02.10
    claudy
    Offline

    claudy

    Hallo Thermonixe,

    schade, dass Du nicht auf meinen Beitrag antwortest :confused:.
    Mit Sukrin kann man auch problemlos backen. Hier kannst Du Dir auch eine kostenlose Probe schicken lassen.
     
    #5
  6. 15.02.10
    ansha
    Offline

    ansha

    Hallo Thermonixe

    Leider habe ich keine Erfahrung, wie man bei einem normalen Rezept den Zucker mit Stevia ersetzt, ich für mich backe nur Low Carb, meist noch mit Eiweispulver. Gerne mische ich dann nur ein Paar Tropfen handelsüblicher Süssstoff drunter, um dem Geschmack des Stevias etwas Weichheit zu geben Wenn du auf der Seite von oben schaust : http://www.medherbs.de/shop/product_info.php?info=p437_GrooVia-.html
    Bei dem Produkt hat es noch Füllstoffe dabei, habe das allerdings noch nie getestet.
    Ansonsten, einfach mal ausprobieren, wenn du nen Kuchen machst, kannst du ihn roh schon probieren, damit die Süsse stimmt, und von der Konsistenz weisst du ja auch in etwa, wie flüssig/fest er sein muss, und da einfach bisserl mehr Mehl oder weniger Flüssigkeit benützen.
    Wenn du nach lowcarb Rezepten suchst, da ist es ja schon so angegeben, dass dir der Füllstoff Zucker gar nicht fehlt und dann einfach den Süssstoff durch Stevia ersetzen.
     
    #6
  7. 16.02.10
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    Hallo.

    ich habe Sukrin ausprobiert,
    mein Göga ist bestimmt nicht anspruchsvoll bei Kuchen,aber sein Komentar war das schmeckt komisch so blechern,mir schmeckt es überhaupt nicht.
    Er süßt seine Sachen schon seit Jahren mit Steviosid und damit ist er zufrieden.

    Gruss Gisela
     
    #7
  8. 16.02.10
    Knollie
    Offline

    Knollie

    Hallo Ansha,

    wie dosierst Du das Stevia? Ich hatte mal die flüssige Variante und bin mit der Dosierung so garnicht klargekommen, war erst immer zu wenig und dann meist zuviel:rolleyes:

    Vielleicht klappt das beim Pulver besser? Wäre mir für meinen Kaffee ne große Hilfe. Möchte mit Schlank im Schlaf anfangen, kann mich aber nicht an puren schwarzen Kaffee gewöhnen. Ohne Milch geht aber nicht ohne Süße....
     
    #8
  9. 16.02.10
    Susan
    Offline

    Susan *

    Hallo Claudia,
    Kaffee oder Tee süße ich mit Stevia Tabs, da passt die Dosierung.
     
    #9
  10. 16.02.10
    claudy
    Offline

    claudy

    Hallo Ihr Lieben,

    eine Freundin, die sich Low-Carb ernährt benutzt Sukrin, das ist kein künstlicher Süßstoff.

    Wenn man nur den Zucker im Kaffee ersetzen möchte, kann man das für sich richtige Mittelchen auch wenn es viel teurer ist, sicherlich länger benutzen; backen werde ich mit Stevia-Produkten oder Sukrin nicht mehr, das schmeckt irgendwie seltsam. Ich habe mich nach allen möglichen Tests dazu entschieden einfach weniger Zucker zu benutzen, ohne schmeckt mir mein Kaffee nicht. Ich nehme nur noch braunen Rohr-Rohzucker, fair trade.

    @Thermonixe: Agavendicksaft oder Agavensirup ist recht teuer. 500 ml kosten zwischen 4 - 6 Euro. Backen lässt sich damit ganz gut, ist ähnlich wie Honig.

    Man muss es einfach ausprobieren.
     
    #10
  11. 16.02.10
    Petra.Reinartz
    Offline

    Petra.Reinartz

    Hallo Claudy

    wie dosierst du das beim Backen mit Agavendicksaft?

    LG Petra
     
    #11
  12. 16.02.10
    claudy
    Offline

    claudy

    Hallo Petra,

    ich habe mal damit gebacken, als ich WW gemacht hatte. Rezepte habe ich hiervon keine mehr, die waren aus dem WW-Forum.

    Schau mal hier, vielleicht hilft Dir das weiter.
     
    #12
  13. 16.02.10
    ansha
    Offline

    ansha

    Hallo

    Ich dosiere mit einem Espressolöffelchen, da weiss ich, dass in den Tee nur eine Spitze reinkommt, in den Kuchen 1.5-2 Löffelchen, man muss es ausprobieren, weil jedes Pulver wieder eine andere Dosierung hat, man muss einfach immer probieren.

    Stevia-Tabs habe ich auch noch, die sind auch ganz gut und sehr praktisch, grad für unterwegs

    Eigentlich verändert sich der Geschmackssinn mit der Zeit eh, ich esse schon seit 2 Jahren LowCarb, keinen Zucker und auch sehr wenig Obst, auch dadurch dass man keine Kohlehydrate mehr isst, fällt auch der Heisshunger weg, und dadurch machts mir wiederum gar nix aus, auf Zucker zu verzichten, weil ich eh keine lust zu essen hab. Selbst der Tee mit einem Tab ist mir dann zu süss :)

    Probieren geht über studieren......................
     
    #13
  14. 16.02.10
    Thermonixe***
    Offline

    Thermonixe***

    Hallo Claudy,

    also ich habe gegoogelt nach Sukrin aber ich muss sagen ich kann mich nicht richtig damit anfreunden.
    Trotzdem danke
     
    #14
  15. 16.02.10
    claudy
    Offline

    claudy

    Hallo Thermonixe,

    ich habe mir die Probe bestellt, war ruck-zuck da. Mir schmeckt es auch nicht, ist mir nicht süß genug und der Geschmack ist irgendwie künstlich. Ich finde, das ist bisher bei allen Zuckerersatzmitteln so.

    Aber das ist so, wie ansha schreibt, man muss es selbst probieren. Was der einen schmeckt, findet wer anders vielleicht scheußlich ...

    Stevia habe ich noch nicht probiert, ist mir auch zu teuer, um dann den Rest wegwerfen zu müssen. Toll wäre, wenn ich davon mal eine Probe bekommen könnte.
     
    #15
  16. 16.02.10
    ansha
    Offline

    ansha

    Claudy, ich schick dir gerne ne Probe, einfach mir schnell deine Adresse mailen
     
    #16
  17. 16.02.10
    claudy
    Offline

    claudy

    Hi ansha,

    SUPI, Du bekommst eine PN. Hoffentlich macht das nicht jede, die das hier liest :)
     
    #17
  18. 16.02.10
    ansha
    Offline

    ansha

    #18
  19. 16.02.10
    claudy
    Offline

    claudy

    Hi Ansha,

    2,50 Euro plus 4,50 Euro Versand ??? für eine 10 g Probe Stevia ? Never !

    Bei Sukrin hatte ich drei Tage später 3 kleine Tütchen geschickt bekommen; das fand ich echt klasse und kundenfreundlich !
     
    #19
  20. 18.02.10
    ansha
    Offline

    ansha

    Claudi...........Stevia ist unterwegs
     
    #20

Diese Seite empfehlen