Getreide mahlen

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Heidi48, 06.02.09.

  1. 06.02.09
    Heidi48
    Offline

    Heidi48

    Ich hab neulich probiert im TM 31 Roggen zu mahlen. Das hat leider nicht so geklappt wie früher mit der Getreidemühle. Das Brot wurde wie "Schrotbrot" weil das Mehl einfach zu grob war.
    Wie sind denn eure Erfahrungen damit?

    liebe Grüsse
    Heidi
     
    #1
  2. 06.02.09
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hallo Heidi,

    mhmm.........bei welcher Einstellung hast du es denn gemahlen? Normalerweise klappt es prima bei 1 min./Stufe 10. Das steht auch glaub ich so im Grundkochbuch.
     
    #2
  3. 06.02.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Heidi,

    so locker und flockig wie aus der Getreidemühle wird es im TM nicht, weil der ja nicht wirklich mahlt, sondern eher zerschlägt. Länger als 1 - 1,5 Minuten mag ich auch nicht mixen, weil das Getreide sonst so warm wird und das schadet den Inhaltsstoffen ja auch. Eine Getreidemühle mit Steinmahlwerk wird nicht so warm.
     
    #3
  4. 06.02.09
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    Hallo zusammen,

    wenn ich auf Stufe 10, 1.30 Min. mahle, hab ich es feiner als mit meiner Getreidemühle.

    Wenn das Mehl zum Backen verwendet wird, ist es unerheblich, ob es beim Mahlen warm wird, denn beim Backen ist sowieso mehr Hitze dabei. Nur zum Rohverzehr sollte es nicht heiß werden - aber da nimmt man ja in der Regel sowieso nur Schrot für. Zudem habe ich noch die gehört, dass beim Mahlen mehr als 42° entstehen und erst dann wird das wertvolle Eiweiß verändert ....

    Also mahl es beim nächsten Mal etwas länger, dann müsste es schon klappen.
     
    #4
  5. 06.02.09
    robbybubble
    Offline

    robbybubble

    Hallo,Heidi,
    vielleicht stimmte die Menge nicht und
    Du mußt es vielleicht in Portionen teilen???
     
    #5
  6. 06.02.09
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    ich mahle regelmäßig in meinem Geschäft Getreide (spez. Roggen) auch in großen Mengen für meine Kunden, eine ist wirklich sehr begeistert, weil es das beste Brot ist, was sie je gebacken hat. Ich nehme immer 250-300 g und mahle es auf Stufe 10 ca. 1 Min.
     
    #6
  7. 06.02.09
    Thermonixe***
    Offline

    Thermonixe***

    Hallo Heidi,

    ich habe mir erst im Okt. 08 meinen TM gekauft. Vorher hatte ich eine Getreidemühle mit Keramikmahlwerk. Die habe ich verkauft, da das Getreide (auch Roggen) bei mir genauso fein wird wie in der Mühle. Ich male nicht mehr als 400 g auf einmal. 1 Min. auf St. 10.
    Ich hoffe ich habe dir geholfen.
     
    #7
  8. 07.02.09
    Heidi48
    Offline

    Heidi48

    jetzt ist er doch da aaagrrrhhhh... und löschen lässt sich das ding auch nicht. ich brauch eine einschulung für das Forum *lach
     
    #8
  9. 07.02.09
    Heidi48
    Offline

    Heidi48

    Jetzt hat der Foxi meine message gefressen grrrmpf. Na gut, nochmal.
    Danke für eure Erfahrungen. Ich habs eigentlich genauso gemacht wie ihr, hab ca. 250 gr. genommen und auf Stufe 10 mindestens 2 Min. gemahlen. Das Getreide war schon ziemlich warm, aber ich dachte, das macht nix, es wird beim Backen ja sowieso noch wärmer. Fein war es aber wie gesagt absolut nicht. Ich hatte vorher die Salzburger Getreidemühle mit Stein und die mahlte wirklich fein. Dann hab ich sie verkauft um nicht soviele Geräte rumstehen zu haben. Es ist ja kein Beinbruch wenns nicht geht aber eigentlich hätt ich schon damit gerechnet das es funktioniert. Ärgern tut mich dran am Meisten, dass ich jetzt etliche Kilo ganzes Getreide rumstehen hab und kein Schrotbrot mag. Sonst fällt mir aber nix ein, was ich damit machen könnte
    liebe Grüsse an euch und ein schönes Woende
    Heidi
     
    #9
  10. 07.02.09
    Scarlet
    Offline

    Scarlet

    Liebe Heidi,
    Deine TR muss dir gesagt haben dass du nicht mehr als 300g Getreide auf ein Mal mahlen sollst.
    Seit ich der TM habe ist meine Getr.Mühle auf nimmer wieder sehen verschwunden.So viel zum Mahlergebnis!:p
    Probiers mal so aus und auch du wirst begeistert sein.:rolleyes:
    Ich bin sehr gespannt auf deine Antwort.:confused:
     
    #10
  11. 07.02.09
    monikat
    Offline

    monikat

    Hi Heidi,

    also ich mahl mein Getreide auch lieber in der Getreidemühle, da wird es einfach viel feiner.
    Ich liebe meinen TM aber zum mahlen ist mein Mahlaufsatz für die Küchenmaschine einfach besser:).
    LG Moni:p
     
    #11
  12. 08.02.09
    Heidi48
    Offline

    Heidi48

    Liebe Scarlet

    ich hab nur 250 gr. gemahlen. (siehe oben).

    eigenartigerweise scheint es unterschiedliche Auffassungen zur Feinheit des Mehles zu geben dass aus dem TM kommt. Denn wie man sieht gibt es viele pro und contra.... naja es ist halt wie bei allem im Leben. Das macht aber nichts, ich liebe ihn trotzdem.
    Aber wo wir grad dabei sind:

    Das zweite Ding was er (für mich) nicht zufriedenstellend erledigt ist das Schlagen von Schnee und Sahne. Ich habs mit der menge von 2-3 Eiklar versucht (also nicht bloß eines) aber das wurde nicht richtig fest. DER KESSEL WAR BLITZSAUBER;)))) also keinerlei Fettspuren oder ähnliches. absolut rein!
    Es war eher so eine etwas schmierige Masse, also wirklich fest wurde das nicht. Wie gehts euch dabei?
    Ich bin schon mal gespannt und wünsch euch noch einen schönen Sonntag.
    Wir versinken grad im Schnee... ich hoffe wir erreichen unser Brunchlokal *seufz
    lg
    Heidi
     
    #12

Diese Seite empfehlen