Getreide selbst mahlen

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Nockerl, 03.06.07.

  1. 03.06.07
    Nockerl
    Offline

    Nockerl

    Guten Morgen,
    habe vor einigen Wochen mal hier im Backforum gestöbert, mir daraufhin eine Ult++ra-Backform ersteigert und möchte jetzt loslegen.:) Da ich pro Woche zweimal Brot backe (mal mit Backautomat, mal händisch), möchte ich nun Folgendes wissen:
    Da ich das Getreide ja jetzt mit dem TM 31 selbst mahlen kann, möchte ich das natürlich auch machen (alle Körner schon eingekauft):rolleyes:.
    Bei den Rezepten werden nun häufig verschiedene Mehlsorten bzw. Mehltypen genannt.


    Wie mache ich das nun: Muss ich verschiedene Mehlsorten und Körner im Haus' haben oder wie setze ich das um?
     
    #1
  2. 03.06.07
    Nely10
    Offline

    Nely10

    AW: Getreide selbst mahlen

    Hallo Nockerl,

    da ich beim Brotbacken noch keine so große Übung habe halte ich mich da genau ans Rezept.
    Ich suche aus was uns schmecken könnte und mahle die Körner dann selber.
    Ist aber in den Rezepten immer sehr gut beschrieben finde ich
     
    #2
  3. 03.06.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Getreide selbst mahlen

    Hallo Nockerl,

    bin auch nicht so die große Brotbäckerin.

    Ich machst auch so wie Nely beschrieben hat. Ans Rezept halten und in dem entsprechenden Thread einfach weiterlesen. Da stehen noch sehr gute Tipps und Möglichkeiten dabei, wie man die einzelnen Mehlsorten oder Mehltypen mischen und austauschen kann.
     
    #3
  4. 03.06.07
    brituwe
    Offline

    brituwe

    AW: Getreide selbst mahlen

    Hallo Nockerl,
    ich backe seit ganz vielen Jahren mein Brot selbst, habe schon ewig keins mehr gekauft.
    Ich habe eine Getreidemühle (schon vor dem Thermomix angeschafft). Ich mahle grundsätzlich alle Körner selbst und nehme dann nur noch dieses Mehl, nur für Brötchen nehme ich die Hälfte Auszugsmehl (405)
    Es gelingt alles bestens, hatte natürlich auch eine gewisse "Probezeit " gehabt, aber Übung macht den Meister!!!!
    Nur Mut und immer wieder probieren.
    Liebe Grüße,
    Brita
     
    #4

Diese Seite empfehlen